Führerschein 7,5t alt Hochlasten Auflasten?

5 Antworten

nein, der fs gilt nur bis zu einem zulässigen gesamtgewicht des fahrzeugs bis zu 7, 5 to. da geht nix mit "höherstufen" da mußt du den entsprechenden lappen schon machen- wenn du allerdings nur auf dem betriebsgelände herumfährst, ist die fs-geschichte sache des firmeninhabers- die geltung der StVO soll sich bestimmt auf die eigentlichen verkehrsregeln beziehen (z.b. "rechts vor links" rechtsfahrgebot, gültigkeit eventuell dort herumstehender verkehrszeichen usw.

Ein "Auflasten" der vorhandenen Fahrerlaubnis gibt es nicht. Du brauchst die Fahrerlaubnis der Klasse C bzw. CE, wenn Du auch einen entsprechenden Anhänger mitführst.

Soweit Du NUR auf Betriebsgelände fährst, kann hier etwas anderes gelten. Es kommt hier darauf an, inwieweit es allgemein zugänglich ist. (In einem solchen Fall ändern Schilder wie "Hier gilt die StVO) nichts am Status; sie besagen nur, welche Regeln der Verantwortliche eingehalten wissen will.)

Hallo WolfRichter,

danke für deine Info !!! Das Gelände gehört der Daimler AG Zugänglich nur mit Genehmigung bzw. Lieferanten usw.

Ich glaube ich werde nicht lang rum machen…. Und mich in einer Fahrschule anmelden!

Ich dachte das ging etwas leichter- da ich nur fertig gestellte LKW vom Band auf den Parkplatz fahren müsste.

Mit freundlichen Grüßen

0

An der Tatsache das der alte Führerschein sich nicht einfach erweitern läßt ist wohl nichts ändern. Es gibt jedoch über die BA die Möglichkeit im Rahmen der Arbeitsplatzsicherung die erforderliche Fahrerlaubnis nachzuholen. Über das Programm WEGE - Bau finanziert die BA die Maßnahme. Es wäre ein Gespräch mit dem Arbeitgeber notwendig wie weit er zu einer erforderlichen Freistellung (evtl. unter Einbeziehung eines Urlaubsanteils) bereit ist.

Hallo opiguru ,

Da es sich um einen besseren Arbeitsplatz handelt(mit Befristung) trieft keine Arbeitsplatzsicherung zu- da, nach Befristung wieder an meinen alten Arbeitsplatz intern zurück müsste.

Mit freundlichen Grüßen

0
@nemobest

Ja bester "nemobest", es ist aber eine Qualifizierungsmaßnahme. Und darauf hat jeder Anrecht.

0

LKW 7,49t Geschwindigkeit?

Guten Tag,

Das ein LKW bis 7,5t 80kmh auf Landstraßen fahren darf ist mir bewusst und auch dass ab 7,5t 60kmh gelten. Wie ist das aber, wenn ein LKW mit 7,49t eingetragen ist, in welche LKW Klasse wird das gezählt?

Liebe Grüße

...zur Frage

FS-Klasse BE - Wie schwer darf das komplette Gespann sein?

Ist es wirklich so das Auto mit Hänger nicht schwerer sein darf als 3.5 tonnen auch nicht wenn man BE hat?

Ich wollte den Anhängerführerschein machen weil ich sehr oft mit einem Trailer fahre um Autos ab zu holen. Mein Auto hat ein Leergewicht von Knapp 2.3 Tonnen und der Trailer auch über 2 Tonnen. Ich weiß nicht wieviel genau aber brauche ich dafür schon einen LKW Führerschein oder reicht BE?

...zur Frage

Brauche ich um ein KFZ als LKW zu zulassen einen LKW Führerschein?

Guten Morgen Leute, ist es notwendig, wenn ich ein KFZ als LKW zulassen möchte, dass ich einen LKW Führerschein besitze? Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen VW T3 mit Doppelkabine. Zulässiges Gesamtgewicht sind 2,6 Tonnen. Mit Führerschein Klasse B darf ich den noch fahren. Um Steuern zu sparen möchte ich den T3 jetzt aber als LKW zulassen, da spare ich dann knapp 500€. Geht das so mit Führerschein Klasse B oder braucht man dafür Führerschein Klasse C?

...zur Frage

LKW mit Kran, braucht man für den Kran einen Schein?

Hey, manche LKW (zb Auto Abschlepper) haben ja einen Kran. Reicht ein normaler 7,5T Führerschein aus für so einen LKW oder braucht man noch einen Schein um den Kran zu bedienen?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?