Fühlen Hunde , wenn Menschen traurig sind?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn Du traurig bist verändert sich dein Geruch weil dabei auch unter anderem Hormonausschüttungen eine große Rolle spielen.

Deine Bewegungen verändern sich und deine Stimmlage. Deine Mimik und Gestik wird verändert.....

Hunde sind Spezialisten darin alles das sofort zu erkennen, zu lesen und auch korrekt deuten und einordnen zu können.

So erkennen Hunde Traurigkeit am Menschen genauso wie sie Angst beim Menschen erkennen. Darin sind sie uns Menschen weit überlegen - mit allen ihren Sinnesorganen (Nase, Auge, Ohr) - sowie mit ihrem angeborenen Sozialverhalten.

Als Rudel/ Gruppentiere ohne Sprache ist es sehr wichtig Stimmungen bei Gruppenmitgliedern sofort erkennen und einordnen zu können.

Es gibt auch Hunde welche aktiv "trösten" durch Beschwichtigungssignale - der Mensch muss nur lernen dazu erkennen.

Vielen Dank , für deine sehr Hilfreiche Antwort :)

0

Ja, das merkt er sicher. Wenn du ein gutes Verhältnis zu deinem Hund hast, wird er auch versuchen dich zu trösten, oder selbst traurig werden.

Die können es riechen.

Wen man Traurig ist versprüht man ein Duft den ein Mensch nicht wahrnehmen kann aber Hunde und Katzen.

Ganz sicher, dass habe ich schon sehr oft bei mir oder anderen Menschen oder Hunden erlebt.

Mein Hund spürt sogar, wenn ich nach der Meditation, die Augen aufmache und sonst noch keinen Muskel bewegt oder anders geatmet habe. Er spürt, wenn ich fertig bin, auch wenn es schon einmal länger dauert oder ich dabei eingeschlafen bin.

ja! Der Hund merkt das schon! Tiere haben da ein besonderes gespühr dafür! ich hoffe ich konnte dir helfen! lg troll8

Ja Hunde sind sehr feinfühlig...meiner kommt manchmal und schleckt mir die Tränen ab wenn ich heulend im Bett liege.

ja der hund merkt das,er ist dann auch traurig...

Nur, wenn deine Trauer zu Wut wird und du deinen Hund trittst. (fies)

Nein, ich persönlich denke, dass sie es fühlen.

ich glaub alle tiere können das

natürlich, hunde sind recht empfindsam.

Was möchtest Du wissen?