Fühle mich von meiner Freundin verraten?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hi.

Kann ich Dir so pauschal nicht sagen. Ich persönlich wüsste somit, dass die Person nicht dichthalten kann, würde ihr also keine Geheimnisse mehr anvertrauen. Aber vll kann sie i-was Anderes gut. Mit mir Spaß haben z.B.. Und zum Geheimnisse Anvertrauen würde ich mir jemand Anderen suchen.

Wenn Du jetzt aber tief verletzt bist und meinst, dass sie charakterlich nicht als Freundin taugt (immerhin lügt sie Dir ja knallhart ins Gesicht), dann würde ich mir andere Leute suchen und in sie einfach weniger investieren, so dass es sich verläuft.

Rede mit ihr und gucke wie ihre Reaktion ist...denn jeder sollte die Möglichkeit haben selber reagieren zu können, sei dies mit einer tiefen ehrlichen Entschuldigung oder einer Erklärung.

Denn vielleicht erachtete deine Freundin das Anvertraute nicht als so intim wie es eben für dich war.

Empfindungen sind individuell , darum ist es wichtig darüber zu reden.

Natürlich wirst du ihr nie wieder ein intimes Geheimnis preis geben aber eine ansonsten gute Freundschaft hänge ich nie an einem einmaligen Fehlverhalten an den nächst besten Nagel.

Aber deine Freundin soll wissen warum du sauer bist, dass das Gefäss eurer Freundschaft einen Sprung bekam und es darum nie wieder ganz so sein wird, wie zuvor. 

Ich sehe das ein wenig differenzierter.

Wenn Du ihr etwas anvertraut hast,das sie selbst psychisch sehr belastet,wäre es für mich noch einsichtig,dass sie es mit jemandem teilen musste.

Was natürlich nicht heisst,mit der ganzen Klasse.

Sprich sie in ruhigem Ton darauf an-und dann wirst du hören,was sie dazu zu sagen hat.

Alles Liebe!

Ich würde sie jetzt nicht einfach ignorieren. Ich meine jeder hat sich mal verplappert. Wenn das Geheimniis wirklich so groß war, dann würde ich auch die Freundschaft kündigen.

Hast du mal ein Geheimnis von ihr weitererzählt? Ich meine hin und wieder macht man halt Fehler und als Freundin kannst du ja auch mal den einen oder anderen vergeben. Ich meine es hat ja einen Grund warum du es ausgerechnet ihr erzählt hast und nicht jemand anderem. Eine neue Freundin kann man nicht einfach so herzaubern und bis du wieder jem. so sehr vertraust dauert es auch ne Weile.

Denk nicht so kurzfristig, so einfach eine Freundschaft zu kündigen hat auch so seine Folgen....Man fängt an zu streiten, lästern und bla bla bla

Aber du weißt am besten wie sehr sie dich verraten hat. Wenn es wirklich sooooooooooo ein großes Geheimnis war, würde ich auch nicht mehr mit ihr Kontakt haben wollen.

Viele Grüße :)


Sie hat von mir schon einmal ein Geheimnis ausgeplaudert das war aber nicht so groß wie dieses damals habe ich ihr vergeben, ich bin einfach entäuscht und sauer auf sie das sie mein Vertrauen so missbraucht. Ich hoffe das man das nachvollziehen kann.

0
@Skrollan1

Wenn es tatsächlich schon mal passiert ist, würde ich auch nichts mehr von ihr wiisen wollen. Hat sie es denn bereut?

0
@gigolorosto

Sie hat so getan als ob nie was passiert wäre ich habe sie aber auch nicht darauf angesprochen da ich sehen wollte ob sie es selber einsieht oder mir erzählt.

0
@Skrollan1

Dann sprich ein letztes Mal mit ihr und erklär ihr warum du nicht mehr mit ihr befreundet sein willst. Es ist wichtig, dass sie ihre Fehler einsieht.

Viel Glück!

2

Das ist ein totaler Vertrauensbruch.Ich würde mit ihr reden und ihr dann,so schlimm es vielleicht ist,die Freundschaft kündigen.

So was geht einfach gar nicht und das ist auch keine Freundin

Aber aufpassen das die Kündigungsfrist eingehalten wird.

0
@fwgFIWgw

Eine "Freundschaft aufkündigen" ist eine gebräuchliche Redewendung.

Kann natürlich sein,das die Jugend von heute solche Redewendungen nicht mehr kennt ;)

0

Das ist definitiv ein Vertrauensbruch. 

Die Konsequenzen musst du für dich entscheiden. Ihr einfach nichts mehr bedeutsames anvertrauen, falls das eine Option ist. 

Da du die selbst die Option Freundschaft beenden in Betracht ziehst, geh ich davon aus, dass es nichts unbedeutendes war. Da musst du abwiegen was die Freundschaft dir wert ist und ob du ihr irgendwann wieder vertrauen kannst. Könnten die Meisten wohl nicht.

Sie ignorieren wird nicht wirklich was bringen, außer vielleicht das sie merkt das man das nicht mit dir machen sollte. Aber das ändert auch nichts mehr/ändert sie warscheinlich auch nicht. 

So zu tun als wäre nichts geschehen kannst du auch, wenn die dich das zufrieden stellt. (Was ich nicht glaube)

Entscheide einfach ob eine Freundschaft mit ihr noch sinnvoll ist. Am besten redest du mit ihr.

Allgemein sollte man sowas nie weitererzählen, weil es einfach widerlich ist und das Vertrauen komplett erschüttert. 

Wenn sie so tut als wäre nichts passiert, solltest du es wohl gut sein lassen. Es bringt selten etwas, sich mit solchen Personen auseinanderzusetzten. Das muss nicht mal heißen, dass Sie es bewusst der Klasse erzählt hat. Möglicherweise hat sie auch eine gute Freundin und erzählte es ihr ebenfalls im Vertrauen. Dennoch keine Ausrede. 

Es ist schwer, Personen zu finden denen man vertrauen kann. In der Zukunft solltest du was sowas angeht etwas vorsichtiger sein. 

Gehe deiner Freundin etwas aus dem Weg, mach aber nicht unbedingt zu viel Theater deswegen, das würde sich wohl nur noch negativer auf dich auswirken. 

Sprich sie auf jeden Fall darauf an und sag ihr, dass dich das sehr enttäuscht hat und Du darunter leidest, dass das jetzt alle wissen. Gib ihr die Chance sich zu erklären, vielleicht gibt es ja wirklich eine Erklärung oder sie entschuldigt sich zumindest. Wenn ihr euch so nahe standet, dass Du es ihr erzählt hattest, kann das auf lange Sicht auch wieder so werden, wenn es beiden wichtig ist!

Sprich sie unbedingt darauf an und frag sie , warum sie das gemacht hat! Bist du dir ganz sicher , dass kein anderer zugehört hat?
Nachdem du mit ihr geredet hast und sie keinen guten Grund hat , dann halte dich erstmal von ihr fern, aber das ist nur meine Idee. Das musst du selbst für dich klären.

Hatte das Problem auch nur bei einem Jungen... später wusste es auch jeder also habe ich mich entschlossen ihm nichts mehr anzuvertrauen... Leider leidet die Freundschaft ein bisschen darunter aber was soll man machen... Ich habe es ihm auch gesagt. Das ich ihm nicht mehr vertrauen kann. Er hat es eingesehen. Jetzt ist es halt so....

Auf jeden Fall Kontakt abbrechen !!! Du vertraust ihr und sie missbraucht es... Sowas geht aus meiner Sicht garnicht vor allem nicht wenn es etwas ist was du sonst niemandem erzählen würdest! Sowas kann man nicht "Freundin" nennen! 

Sag ihr das du ihr nicht mehr vertrauen kannst und das eure Freundschaft damit erledigt ist. Solche Freunde braucht man nicht.....denn sie hat dir damit gezeigt das sie keine Freundin ist.

Dir wird sowas noch sehr oft passieren, wenn du dann immer schön aussortierst hast du später einen kleinen aber aufrichtigen Freundeskreis

Mit ihr darüber sprechen und demnächst nicht mehr so viel preisgeben, da man nie weiß wer wirklich ein Freund ist. 

wie schlimm ist den das Geheimnis ?

Was möchtest Du wissen?