Fühle mich schlecht nach Fressanfall?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebes wenn du nur 2-4 kg abnehmen willst dann versuch es doch mit sport. Eben dadurch dass du so wenig kalorien zu dir nimmst, kommen die heishungerattacken. Iss lieber regelmäßig und ab und zu etwas worauf du lust hast. Wenn du kardio machst, kommt auch nicht so viel muskelmasse dazu, dann erhöht sich auch nicht die zahl auf der waage, wenn es dir darum geht. Versuch es mit Kamillen, Fenchel oder Ingwertee. Oder leg dir ne wärmflasche auf den Bauch, das hilft mir immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 20bunny00
17.09.2016, 13:45

Wenn mein Bauch normal ist, setze ich mir eine Kalorienmenge, die ich am Ende des Tages haben will, zB 500kcal (ich war magersüchtig) und überschreite diese aber immer. Meistens um so 500kcal, dann mache ich Sport, um die 500kcal die "zu viel" sind zu verbrennen. Wir haben Zuhause einen Sportraum mit Geräten und dann bin ich immer auf dem Crosstrainer. Danke für deine Antwort :)

0

Hallo!

Da ich seit längerer Zeit versuche 2-4kg abzunehmen, fühle ich mich jetzt sehr schlecht.

400 Kalorien sind ungesund und führen zu mehr Gewicht. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer.

Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal.

Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt.

Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil.

Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung. Bei einer Bekannten sind es 40 kg - ohne Diät. Seit 14 Jahren Idealgewicht.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?