Fühle mich eingeengt von meinem Freund was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Dein Freund meint es nur gut er hat es ernst genommen als du gesagt hast du willst mehr Zeit mit ihm verbringen. Nur leider übertreibt er weil er dir wahrscheinlich unbedingt beweisen will das du ihm sehr viel bedeutet.

An deiner Stelle würde ich Ihn ganz behutsam darauf ansprechen und mit Ihm sachlich und normal reden. Bin auch M19 und bin mir sicher das er das verstehen wird ich kann seine Handlungen sehr gut nachvollziehen. Er hat gemerkt was er an dir hat und will dich nun auf keinen Fall verlieren.

Ich würde zuerst ganz normal mit Ihm reden und ganz sicher nicht direkt mit dem Auszug drohen oder Ihn irgendwie unter Druck setzen das schafft nur streit und Probleme zwischen einander. Ich denke er liebt dich über alles und hat nur Angst das er dir nicht die Nähe geben kann die du brauchst. Wenn du mit Ihm sprichst wird er es verstehen.

Viel Glück :)

hmm... also dein Freund meint es sicherlich nicht böse.

Ich denke mal du hast ihn mit deinem Auszug geschockt damals und jetzt will er es dir mehr als nur recht machen und hat vll. Angst dich wieder "zu verlieren".

Du solltest mal mit ihm reden. Also nicht nur so nebenbei sondern mal zusammen setzen und richtig drüber reden. Ich denke es wäre auch gut wenn du mit etwas positiven beginnst.
Sag ihm das du es super findest wie er sich dir zuliebe geändert hat und das er dir wirklich bewiesen hat das ihm etwas an dir liegt. Bedanke dich dafür, denn scheinbar hat er sich echt bemüht.

Und dann schildere ihm dein Problem. Dann wird das schon :)

LG

Du musst mit ihm reden.

Er weiß ja nicht mal dass dich das so extrem stört.

Ich glaube er macht das alles aus Angst dass du dich wieder vernachlässigt fühlst und Schluss machst.

Er weiß glaube ich im Moment auch nicht was das Richtige ist und deshalb musst du mit ihm Reden damit ihr gemeinsam die Mitte wiederfindet.

 

LG M

dann solltest du mit ihm ein ernstes Wörtchen reden, zur not nochmal mit auszug drohen, weil du dich eingeengt fühlst

was anderes kann ich dir leider nicht raten, denn das ist kein leben was man lange führen kann und wäre dann früher oder später zum scheitern verurteilt

Dein Freund meint es sicher nicht böse. Entweder er versucht nur übertrieben, deinen Wunsch nach Zweisamkeit zu befolgen und findet kein Mittelmaß, oder er hat nachdem du ausgezogen bist Verlustängste und will dich deshalb nicht mehr allein gehen lassen.

Du musst aber auf jeden Fall mit ihm darüber reden, anders wird sich das Problem nicht lösen.

Das Problem ist, dass er Angst hat, dich erneut zu verlieren. Du musst mit ihm reden und ihm auch sagen, dass du einen gemeinsamen Tag in der Woche mit ihm wolltest, vielleicht auch mal zwei, oder drei.

Er muss verstehen, dass ihr beide noch ein anderes leben habt und nicht nur euch, ich bin mir sicher, dass er das auch verstehen wird.

Natürlich habe ich schon mit ihm darüber geredet aber er versteht nicht, dass ich die Gespräche und das Lachen mit meinen Freunden brauche. Ich habe zu ihm gesagt er braucht doch seine freunde auch und seine Antwort war nur ich brauche nichts und niemanden außer dich und ich finde das ganze etwas überzogen. Wir sind ständig dabei darüber zu reden aber ich habe das Gefühl er versucht mit allen Mitteln mich von allen anderen fern zu halten.

MiaSidewinder 17.01.2017, 13:00

Wenn er deine Wünsche so gar nicht beachten kann, ist das nicht liebevoll sondern egoistisch. Es ist auch nicht gesund für ihn, wenn er sich nur über dich definiert und alles andere (alle anderen) aus seinem Leben ausschließt. Vielleicht braucht ihr beiden mal eine Auszeit – Du, damit du mal atmen kannst und er, damit er merkt dass es auch ein Leben außerhalb der "Liebesblase" gibt

0
Rible 17.01.2017, 13:19

Wenn er es nicht versteht dann mach Ihm klar das du deinen Freiraum brauchst und mach es Ihm auf eine harte und ernste Weise klar wenn du mit Freunden rausgehst oder zu Ihnen fährst dann schalte seinen chat auf Stumm oder lass das Handy im Auto oder schalt es ganz aus. Damit machst du es Ihm auf eine sehr Schmerzhafte weise klar un deutlich. Trotzdem würd ich es Ihm noch einmal erklären und wenn er es nicht versteht würde ich Ihm sagen er ziehe die Konsequenzen die dann eben die oben aufgeführten Dinge sind. Ich denke nicht das er dich fernhalten will vielleicht hat er einfach Angst dich zu verlieren.

0

Mal ganz kreativ, 

Hast du mal versucht mit ihm darüber zu sprechen? Das du gerne ein wenig mehr Zeit für deine Freunde hättest? 

Ihr müsst euch aussprechen und du musst ihm diesen Mittelweg zeigen.. nur das hilft euch beiden^^
Sag ihm das was du uns gesagt hast
Diskutiert und sprecht euch aus :)
Das wird schon wieder

Reden hilft! und das ganze klar und deutlich - sage ihm was genau du mit welcher Sache meintest, kann er ja sonst nicht wissen

 Redet offen über eure Wünsche, Dann sollte es auch möglich sein einen Kompromiss zu finden.

ihr müsst das Gleichgewicht zwischen freunden und Partner finden du so wie er.

und wenn du der Meinung bist du willst dich ausleben, dan verlasse ihn. den dazu sind Beziehungen zu schade

Was möchtest Du wissen?