3x durchgefallen Praktische Prüfung ratlos?

Guten Morgen,

ich bedanke mich bei jedem der sich das durchließt, ich bin frustriert und von mir enttäuscht ,dankbar das ich davor 2x durchgefallen bin, da ich jetzt viel dazu gelernt habe. Bei jeder Prüfung konnte ich nicht schlafen , ich würde mich freuen, wenn jemand mit ähnlichen Problem mir hilfreiche Tipps geben könnte , wie man das Einschlafproblem geregelt bekommt und was euch geholfen hat.

ich bin seit dem 01.08.2019 , am Führerschein dran. Im Oktober 2019 habe ich die Theorieprüfung bestanden.

Nun bin ich bis Dezember 2019 ,15 Fahrstunden a 80 min gefahren Und bald sollten die Sonderfahrten dran sein.
Leider habe ich 6 Monate pausiert , aus gesundheitlichen Gründen. Nach langer Pause ging ich zur Fahrschule und fuhr mit dem neuen Fahrlehrer die Sonderfahrten, machte noch 6 Fahrstunden und musste dann 2 Monate auf die Prüfung warten.

In der 1. Prüfung war nach der Autobahn direkt Schluss, ich bin beim Spurwechsel zu langsam gefahren und vor der Ausfahrt fuhr ich nur 40 km/h. ( was ich jetzt Gott sei Dank nicht mehr mache)

so nach der Prüfung wieder 6 Monate Pause diesmal wegen Corona , 4 Fahrstunden 2. Prüfung ging nicht mal 5 min , habe bei einer großen Kreuzung als Linksabbieger den Gegenverkehr die Vorfahrt genommen.( konnte die ganze Nacht nicht schlafen und habe quasi durchgemacht.
Mit meinem Fahrlehrer kam ich nie zurecht , ich wurde ständig nur angeschrien.

Nun wechselte ich im Sommer die Fahrschule. Alles hat perfekt geklappt. Ich wechselte auf den B197 Führerschein (Automatik), mein Fahrlehrer ist sehr gut, erklärt mir in Ruhe was ich falsch gemacht habe. Er gab mir die Sicherheit und das Fahren machte mir Spaß und ich bekam mehr Selbstvertrauen. Mit Ihm habe ich 13 Fahrstunden a 80min absolviert.

Heute war die Prüfung und obwohl ich mir sagte, das ich das schaffen werde und es sei nur eine Prüfung liefen alle Faktoren schlecht, ich bekam keine Auge zu und schlief nur 2 Stunden.
Obwohl ich davor im gym war und anschließend in der Sauna , ich war danach müde aber konnte nicht einschlafen.

3.Prüfung : Prüfer wollte Linksabbiegen und ich habe mich auf einer Mittelinsel rechts eingeordnet und bin gerade aus gefahren. Dann nach einer 30er Zone rechts abgebogen , am Bus der an einer Haltestelle stand mit Schrittgeschwindigkeit vorbei und paar m weiter habe ich das 30 Schild von 6-18 Uhr übersehen. Bin 45 gefahren und dann war auch vorbei. Ich bin ungefähr die Hälfte der Zeit gefahren.

Mein Antrag läuft am 31.12. ab, ich muss Ende des Jahres einen neuen stellen und die Theorieprüfung wiederholen, was eigentlich sehr gut ist.
Mein Fahrlehrer meinte , das wir so oft das Linksabbiegen üben, bis es sitzt. Da ich noch unsicher bin, ob jetzt voreinander oder nacheinander abgebogen wird.Ich weiß aufjedenfall, das ich zu viele Pausen gemacht habe aber ich möchte auf keinen Fall aufgeben und dranbleiben. Diesmal habe ich niemanden erzählt das ich Prüfung hatte .

...zur Frage

Zunächst einmal ist es nicht schlimm, dass du durchgefallen bist. Wir sind alle nur Menschen und obwohl du es kannst (da bin ich mir ziemlich sicher!) steht dir deine Angst und Unsicherheit selbst im Weg.

Schlag deinem Fahrlehrer doch vor, dass ihr öfter Prüfungssimulationen macht. Dass er beispielsweise den Prüfer spielt und ihr die Fehler im Anschluss bespricht. Man merkt ja auch, dass du deine Fehler einsiehst und aus ihnen lernst. Wenn ihr dann die Simulationen macht, fallen dir Fehler auf, die dir dann in der Prüfung aufgefallen wären.

Ich glaube dennoch dass es am wichtigsten ist, dass du deine Einstellung lockerst und nicht zu streng mit dir bist. Ich habe eine Zeit lang in einer Fahrschule gearbeitet und glaub mir, es gibt Leute die weitaus öfter durchgefallen sind. Wir sind alle nur Menschen. Du schaffst das!

...zur Antwort

Wer sagt denn, dass Gewalt gegen Kinder gesellschaftlich akzeptiert wird? Vielleicht war es so vor 20-30 Jahren, aber jetzt definitiv nicht mehr. Es kann sein, dass der ein oder andere Mensch diese Meinung vertritt, aber größtenteils nicht mehr.

...zur Antwort

Abwarten :) Wäre ja erst nächste Woche soweit, dass du deine Periode bekommen müsstest. Wenn man etwas zu sehr will, kann man sich Dinge auch sehr schnell einbilden. Deshalb versuch nicht zu sehr daran zu denken und hab Geduld. Ich drücke Dir die Daumen!

...zur Antwort

Deine erste Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Kannst ja mal die Studienberatung fragen, die helfen dir bestimmt gerne.

Was die FOM betrifft, habe ich bislang nur gutes gehört. Ich habe Freunde, die dort ihren Abschluss gemacht haben und anschließend gut Fuß fassen konnten in der Berufswelt.

...zur Antwort

Zunächst einmal musst du dir bitte bewusst werden, dass du keine Schuld an dem Ganzen hin und her trägst. Deine Mutter scheint eher diejenige zu sein, die ihre Aktionen nicht im Griff hat.

Zum Eigenschutz würde ich dir raten, den Kontakt komplett abzurechen und ihr auch nicht mehr die Möglichkeit zu geben, in dein Leben treten zu können.

Durch professionelle Hilfe kannst du deine Ängste und die Gesamtsituation noch besser in den Griff bekommen.

Ich wünsche Dir alles Gute!

...zur Antwort
Lass die Frau zu dir kommen

Ich bin der Meinung, dass von beiden Seiten was kommen muss. Ist blöd, wenn nur du die ganze Zeit schreibst, Komplimente machst und und und. Zeig Interesse aber übertreib es nicht. Schau dann einfach wie sie reagiert / ob es mal zu einem Treffen kommt ...

...zur Antwort

Rede mit deinen Eltern / Schulpsychologen oder mit deinem Hausarzt. Vielleicht können sie dir helfen, eine geeignete Stelle zu finden bzw. einen Kontakt weiterleiten.

...zur Antwort

Lieber keine Freunde als falsche Freunde. Du brauchst keine Freunde im Moment, das einzige was du brauchst bzw. lernen musst, ist, dein Glück und deinen emotionalen Zustand nicht von anderen abhängig zu machen. Dein Leben muss auch ohne andere funktionieren, sonst wird das nichts. Also gib dir einen Ruck!

...zur Antwort

Mich würde ihre Meinung absolut 0 jucken. Wer ist sie bitte, dass sie eine solche Entscheidung für dich fällt? Verfolg deine Ziele, hör nicht auf die anderen und beweis ihnen das Gegenteil :-)

...zur Antwort

Ich denke nicht, dass du eine Geldstrafe zahlen musst. Es geht in erster Linie darum, das passende für dich zu finden.

...zur Antwort

Spazieren, Picknicken, Autokino

...zur Antwort

Was deine Mitschüler denken sollte dir in erster Linie egal sein. Wenn es dir nicht gut geht, dann bleibst du halt Zuhause und schreibst die Klausur an einem anderen Tag nach. Wünsche dir eine gute Besserung!

...zur Antwort
Romina

Folge ihr schon lange vor Gntm auf Instagram und finde sie hat wirklich großes Talent!

Außerdem finde ich, dass Alex auch großes großes Potential hat!

...zur Antwort