FSJ BFD/ Kündigung/nicht mehr hingehen?

3 Antworten

Ich muss dem zustimmen, was schon geschrieben wurde.
Sollte es wirklich nicht auszuhalten sein, kann man ja zu einem Arzt gehen und die Situation schildern. Vielleicht zeigt er ja Verständnis. Leider entsteht der Eindruck, dass viele Freiwillige keine Lust haben, richtig zu arbeiten, das ist jetzt natürlich nicht auf dich bezogen, aber es kann auch mal ganz lehrreich und hilfreich sein etwas unangenehmes durchzuziehen. Die Jacke zieh dir bitte nur an, wenn sie dir passt, solltest du schlecht behandelt werden hast du natürlich Mitgefühl verdient, denn es gibt Einsatzstellen die Freiwillige nur als billige Arbeitskraft betrachten und sie ausnutzen.
Viel Erfolg!

Solange soll ich wohl noch kommen

Was heißt "soll"? Du hast einen Vertrag und bist verpflichtet, den einzuhalten.

Was im "normalen" Arbeitsleben eigentlich selbstverständlich sein sollte, sollte man auch für FSJ oder BFD beherzigen:

Egal wie unangenehm das ist, man sollte den A...h in der Hose haben und sowas mit Anstand zuende bringen!

Bußgeld oder sonstige Strafen gibt es - leider - nicht. Die Einsatzstelle könnte aber auf die Idee kommen, bei unentschuldigtem Fehlen beim Bundesamt eine fristlose Kündigung zu beantragen. Und für unentschuldigte Fehltage gibt es selbstverständlich auch kein Taschengeld. Die Einsatzstelle kann sich auch mit einem entsprechend miesen Zeugnis bei dir bedanken.

Klar kannst du zum Arzt gehen und dich Krankschreiben lassen , Burn out, usw.

Wo am besten FSJ machen?

Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja jemand hier einen Rat oder Tip geben bezüglich eines FSJ oder dem BFD.

Und zwar habe ich es leider nicht geschafft für dieses Jahr eine Ausbildung zu bekommen daher möchte ich nun ein FSJ oder BFD machen und habe da verschiedene Angebote vorliegen.

  1. in einer offenen Ganztagsgrundschule Träger ist hier das Bistum. Gehalt 350 Euro plus Kindergeld.
  2. in einem Kindergarten Träger ist hier das DRK. Gehalt 300 Euro Plus Kindergeld.
  3. in einem Altenheim für Demenzkranke Träger hier Caritas auch 300 Euro plus KG.
  4. in einem Altenheim Träger hier Josefgesellschaft Gehalt 350 plus KG.
  5. über die Stadt in einem Jugendzentrum Gehalt 500 Euro ist dann BFD
  6. in einem Kindergarten Träger Lebenshilfe Gehalt 401 Euro plus KG ist dann ein BSJ .

Also Ihr seht große Auswahl schwierige Entscheidung, vielleicht hat ja einer von euch schon mal sowas gemacht und kann mir vielleicht einen Tip was davon wohl das beste ist.

Mein Berufswunsch danach ist Bürokaufmann oder Verwaltungsfachangestellter, was denkt Ihr welche der genannten Stellen, bringt für den Berufswunsch vielleicht auch am meisten ?

Danke schon mal vorab.

...zur Frage

Mit 17 weder Schule noch Ausbildung?

Ich habe mit einem Hauptschulabschluss das Gymnasium abgebrochen, das 10. Schuljahr zwar noch gemacht, aber nicht bestanden.
Hab mich schon bei ca. 20 Ausbildungsplätzen beworben und immer Absagen bekommen. (Mein Zeugnis der 9. Klasse ist sehr schlecht)
FSJ oder BFD geht auch nicht mehr.
Für ein Au-Pair ist das Geld zu knapp.
Ich bin ja aber noch bis 18. verpflichtet etwas zu machen.. geht in Sachsen auch ein Minijob auf 450€ Basis? Oder kommt mir da das Jugendamt in die Quere und lässt mich bzw. meine Eltern Strafe zahlen?
Was kann ich unter 18 alles tun, außer weiterhin die Schule zu besuchen oder Ausbildung zu machen?
Werde erst am 6.2. achtzehn.
Wenn ich dann 18 bin, was kann ich dann alles tun auser Ausbildung etc.?

...zur Frage

Nach Kündigung krankschreiben lassen?

Ich habe vor einem Monat eine neue Arbeit angefangen aber gleich wieder gekündigt aus mehreren Gründen: ich habe eine neue Arbeit gefunden, die näher an meinem Wohnort und mehr Geld außerdem wurden dort nach noch nicht mal 2 Wochen Gerüchte über mich verbreitet (keine angenehmen) und fühle mich auch nicht wirklich wohl dort noch 2 Wochen hingehen zu müssen. Da ein anderer Kollege ein paar Tage zuvor gekündigt hat und sofort nach Hause gehen durfte hatte ich gehofft auch zu Hause zu bleiben, da ich ja wirklich noch nicht alleine arbeiten kann. Auch meine Kollegin die mich anlernt wird mir die nächsten Wochen nichts mehr beibringen da es ja auch nichts bringt. Jetzt wollte ich mich krankschreiben lassen, habe aber Angst dass die Firma irgendetwas dagegen unternimmt, kann sie das oder lassen die das einfach gut sein?

...zur Frage

Freihändig Radfahren - 450 € Strafe?

Mein Freund war heute nicht besonders klug und ist während dem Blitzmarathon in der Stadt freihändig Rad gefahren. Als Strafe hat er 3 Punkte, 3 Monate Fahrverbot und 450 Euro Bußgeld bekommen. (Führerschein hat er keinen, macht aber wohl auch keinen Unterschied.)

Im Internet finde ich nur Informationen über ein Bußgeld in Höhe von 5 Euro, nicht aber 450.

Was stimmt denn nun?

(Ich frage nicht nach Meinungen oder wie sehr ihr es ihm gönnt, dass er das Bußgeld zahlen muss, sondern nach Fakten. Andere Antworten werden gemeldet.)

...zur Frage

Kündigung wegen Privatleben?

Hallo, Ich mache zurzeit ein BFD im Krankenhaus (sowas wie ein FSJ). Mein Stiefvater arbeitet im selben krankenhaus und ist in der Geschäftsleitung. Ich habe mich am Montag krank gemeldet, war beim arzt und hab mich für eine Woche krank schreiben lassen, meinen eltern aber nichts davon erzählt. Mein Chef, also der meiner Abteilung hat dann bei meinem Stiefvater angerufen und gefragt was mit mir sei, der hat zu ihm gesagt das er nichts wüsste und nur denke ich hätte leichten husten (laut arzt habe ich ne Bronchitis). Nun , da meine Eltern nichts wussten und ich das auch dachte, hab ich mich normal verhalten, da ich starker raucher bin hab ich auch nach wie vor geraucht. Das hat mein stiefvater meinem Chef erzählt, und der hat mir gesagt, nächste Woche werd ich gekündigt. Meine Frage nun, kann er das machen? Wegen den sachen die ich privat mache? Weil ich hab mich ganz legitim krank gemeldet und alles war in ordnung..

...zur Frage

Wie viel wird mir von meinem fsj Geld abgezogen? Bedarfsgemeinschaft

Hi, ich fang wohl demnächst ein fsj / bfd an und werde so 300 Euro "Verdienst" bekommen. Ich lebe allerdings zurzeit in einer bedarfsgemeinschaft, also meine Mutter arbeitet zurzeit nicht. Wie viel würde mir denn dann ca am Ende von diesen 300 Euro bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?