Frisst eine Katze ein Kaninchen?

12 Antworten

Kaninchen gehören in das Beuteschema einer Katze, also ist es durchaus möglich, dass sie diese jagt und auch erlegt. Kaninchen mögen größer sein, aber sie haben kaum Waffen und sind für eine Katze leichter zu erlegen, als eine Ratte. Wer in ländlicherem Gebiet wohnt und eine jagdeifrige Katze hat, bekommt auch ab und zu ein junges Wildkaninchen gebracht.

Nicht nur wegen deiner eigenen Katze (falls es ein Jungtier sein sollte, sollten es besser gleich 2 Katzen sein!) muss das Gehege ausreichend abgesichert sein, es können auch andere Tiere von außen bis auf die Terrasse kommen und sich an den Kaninchen gütlich tun.

Das kommt drauf an.

Es würde ja keinen Spaß machen, ständig Angst um die Kaninchen haben zu müssen. Und es ist unmöglich, ständig aufzupassen, daß die Katze ja nie Gelegenheit hat, zu den Kaninchen zu gelangen.

Ihr solltet euch auf jeden Fall keine erwachsene Katze holen und schon gar keine, die schon Jagderfahrung hat.

Wenn ihr euch ein Kätzchen anschafft und das mit den Kaninchen aufwachsen laßt, wird es die Kaninchen lebenslang als "Familienmitglieder" ansehen und nie auf die Idee kommen, sie zu jagen und zu töten.

Die Tiere, mit denen eine Katze in der sozialen Lernphase Kontakt hat, wird sie immer als "Familie" ansehen und wenn es Ratten wären.

Ich kenne einige Familien mit Katzen und Kaninchen (und noch einem ganzen Zoo mehr), wo es wunderbar zwischen Kaninchen und Katzen harmoniert. Die Katzen sind aber alle ganz jung mit den Kaninchen bekannt gemacht worden.

Auch die Kaninchen kann man langsam an die neue Mitbewohnerin gewöhnen.
Das Kätzchen ist ja erst mal viel kleiner als die Kaninchen und von daher nicht bedrohlich.

Vielleicht kann Ostereierhase ja noch mal was aus Sicht der Kaninchen dazu sagen.

Ob die Katze die Kaninchen frisst oder nicht ist doch völlig egal. Kaninchen gehören ins Beutescheme, die Katze wird also die Kaninchen jagen und ggf. auch töten! Damit leben die Kaninchen in Angst vor einem Jäger, bis sie ihm zum Opfer fallen.

Meine Katze hat bereits einen Hasen (!), einen freilebenden Hasen, getötet!

Mein Kaninchen frisst Fleisch und Katzenfutter, was tun?

Ich habe nun seit ungefähr 2 monaten ein Zwergkaninchen. Es scheint noch ziehmlich jung zu sein (vielleicht unter 5 Monate).

Seit ein paar Wochen frisst es meiner Katze die Leckerlis weg und es lässt sich auch nicht verjagen... meiner Katze gefällt das natührlich GARNICHT und mir geht es auch auf die Nerven, da ich meiner Katze nichts geben kann ohne das mein Kaninchen es wegfrisst ... oder meine Katze einfach verjagt. Gestern hab ich etwas Hänchen fallen lassen und das Fressschwein (Kaninchen) hat es gefressen.

Ich gebe meinem Kaninchen genug zu fressen! Der Napf ist voll, Heu liegt da, Löwenzahn, Knabberstangen und sogar Knabberholz! Es hat mein ganzes Zimmer als Auslauf Gebiet und benimmt sich auch sonst gut... doch ich kann mir diese komischen Essangewohnheiten nicht erklären. Hilfe! :(

...zur Frage

Wie verhindern, dass unsere Kaninchen von der Terrasse in die Wohnung hoppeln, trotz geöffneter Tür?

Wir haben zwei Zwergkaninchen, die wir auf der Terrasse halten. Dort haben sie viel Auslauf (ca. 10 - 15 Quadratmeter), Stall, Häuschen und Spielzeug, also alles, was das Kaninchenherz begehrt. Wir wollen aber, dass sie in ihrem Bereich bleiben, also nicht in die Wohnung hoppeln, auch wenn im Sommer die Terrassentür offensteht. Denn dort verkriechen sie sich unter allen Möbeln, springen aufs Sofa, nagen alles an und kötteln und pinkeln überall hin.

Wie kann man also verhindern, dass sie in die Wohnung kommen? Meine Idee ist ein Metallgitter (wie die Abdeckung bei Lüftungsschächten) vor die Tür zu legen oder eine Matte mit harten Borsten. Beides ist sicher für Kaninchenpfoten unangenehm, so dass dadurch eine Barriere gebildet wird. Ist das sinnvoll oder nicht? Habt ihr Kaninchen- und Nagerfreunde eine bessere Idee?

...zur Frage

Fressen Katzen Kaninchen?

ich habe 2 kaninchen und die sind in einem draußengehege!aber es ist kein netz drauf!heute als ich nach ihnen gucken wollte war am rand eine katze! und seid dem klopft ein kaninchen immer mit den hinterpfoten(oder wie die auch heißen^^!)auf den boden ich hab das gefühl das sie ziemliche angst habn!

...zur Frage

Wie halte ich eine Katze aus meinem Garten fern?

Hey Leute :)

Unsere Nachbarn haben eine neue Katze, die auch noch sehr jung ist. Unser Garten ist nicht sonderlich groß und ich hätte auch nichts dagegen, wenn sich die Katze darin aufhält, nur habe ich ein Kaninchen das Draußen lebt. Ich glaube nicht, dass die Katze böse Absichten hat, habe aber trotzdem Angst, dass meinem Kaninchen etwas passiert. Hat jemand von euch eine Idee, wie ich die Katze aus unserem Garten fern halten kann ? :D Oder gibt es ein Abschreckungsmittel?

LG und Danke im Vorraus!!! :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?