Frisches Tattoo trocknet sofort aus

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also austrocknen darf das tattoo auf keinen fall, sonst reißt die kruste und die farbe könnte ausbluten! FENISTIL WUNDGEL ist die richtige salbe - diese wird auch vom deutschen tätowierverband empfohlen - du hast wahrscheinlich die mückensalbe genommen - sofort damit aufhören!! die trocknet das tattoo nämlich aus und das darf nicht geschehen!!

auch von vaseline die finger weg, vaseline ist ein reines schmiermittel und hat NULL wirkstoffe, im gegenteil, vaseline nimmt der haut die luft zum atmen.

das tattoo ist wie eine schürfwunde zu behandeln. auch von bepanthen raten wir seit jahren ab, da es inzwischen schon bekannt ist und auch leider oft vorgekommen ist, dass bepanthen aufgrund der inhaltsstoffe die farbe aus dem tattoo ziehen kann - das sind die berüchtigten bepanthen-flecken.

am besten ist: panthenol salbe (ganz normal) oder die unguentolan, oder wenn nichts anderes zur hand kann man auch gutes olivenöl nehmen. bei allem gilt grundsätzlich die erste woche ganz dünn!! (das ist wirklich extrem wichtig) cremen und das 3 x täglich. nicht öfter!! am besten salbe auf ein küchentuch und damit über das tattoo streifen. nicht mit den bloßen fingern!!

wenn du das beachtest, ist alles okay!! viel spass mit deinem neuen tattoo!!!!

crazylike 30.01.2013, 22:01

Hatte schon das Wundgel genommen! Habe nur eine sehr trockene Haut, habe immer wieder geschmiert und jetzt ist schon alles ziemlich verheilt! Wahnsinn mein Tätowierer war auch total erstaunt

0
annrose66 02.02.2013, 20:31
@crazylike

drum empfehlen wir das gel auch nicht so gerne, da es für trockene haut nicht so toll ist!

0

Fenistil? Welcher Vollidiot hat dir denn das empfohlen? Die erste Woche nach dem Stechen, alle 2 Stunden mit Panthenol eincremen. Die Salbe sollte dünn aufgetragen werden. Nach dieser Woche brauchst du es nicht mehr alle 2 Stunden eincremen. Da reichen dann mehrmals tgl. bis es abgeheilt ist.

Was machst du denn ausgerechnet mit Fenistil auf dem Tattoo? Das ist nicht geeignet!

Entweder du benutzt eine spezielle Tattoosalbe oder sowas wie Melkfett mit Ringelblume (benutze ich immer), manche benutzen auch Bepanthen Salbe, aber da raten manche Tätowierer von ab.

Das fenistil bildet einen Film auf der Haut um gegen Insektenstiche, Sonnenbrand usw. lindernd zu wirken. Aber weg mit dem Zeug vom Tattoo!

hasenhaeschen 28.01.2013, 22:47

ich hatte bepanthen, hat alles supe geklappt :-)

das wichtigste ist halt wirklich, regelmäßig zu cremen und das mit der richtigen creme :-)

0

ist normal es heilt ab.Aber (ich als total zugehackt ) habe immer vaseline drauf gemacht.Und die sind alle super abgeheilt

Benutz Bepanthen. Die ist super und hilft.

Was möchtest Du wissen?