1. ja

2. die meisten studios haben sog. mindestpreise und die beginnen bei 50 - 60 euro.

wenn das einer für 30 euro macht, dann arbeitet er entweder schwarz, also ohne anmeldung und/oder zuhause. etwas derartiges würde ich nicht als seriös bezeichnen. der aufwand bei "kleinen" tattoos in bezug auf arbeitsplatz und vorbereitung, ist dergleiche wie bei großen tattoos. und dauert meist so um die 45 minuten. du willst ja sicher auch den gleichen hygienestandard wie alle anderen.

...zur Antwort

es kommt drauf an wie das motiv genau gestaltet wird. die ganzen vielen zeitaufwendigen details, die auch ein schönes tattoo ausmachen, dauern einfach ihre zeit. und qualität kostet halt auch... aber das lohnt sich auch.

durchschnittlich ist der stundenlohn derzeit bei 100 - 200 euro in den studios. und wenn das tattoo dann so zwischen 3 - 5 stunden dauert... dann kostet es auch entsprechend.

aber ein billiges tattoo, wird auch immer billig aussehen....

...zur Antwort

kommt drauf an wer es macht und welche qualität du möchtest. dieses motiv wirkt deshalb so schön, weil es richtig gut gemacht ist - und qualität hat nun mal seinen (höheren) preis.

ich denke du mußt mit ca. um die 4-5 stunden rechnen. und wahrscheinlich wird es in einer sitzung gemacht - voraussetzung du und deine haut halten das auch. was an der stelle aber meistens kein problem ist.

der durchschnittliche stundenlohn liegt derzeit zwischen ca. 100 - 200 euro. wobei bekannt künstler aber meist auch deutlich mehr stundenlohn verlangen und bekommen.

...zur Antwort

am besten fragst du das den ötzi, der ist 5.000 jahre alt und hat über 60 tattoos...

aber bei menschen mit deinen vorurteilen ist es doch meistens so, dass sie hier überhaupt keine richtige antwort haben möchten - da müßten si ja mal richtig nachdenken, sondern nur ihre vorurteile und vorgefaßten meinungen bestätigt haben möchten.

woher ich das weiß? deine wortwahl sagt schon alles.

und laß dir nie ein tattoo machen und am besten du siehst dir keine sportsendungen mehr an, denn - siehe letzte europameisterschaft - fast jeder 2. fußballer ist tätowiert! aber egal, sind ja eh nur untermenschen die ihren körper verschandeln.......

...zur Antwort

ja das ist auch so - ganz egal was andere sog. fachleute hier schreiben! wir erleben in unserem studio seit jahren immer wieder, dass leute zum nachstechen kommen - die nicht von uns gestochen wurden, weil sie die berühmten bepanthenflecken im tattoo haben! wir hatten hier schon kunden, die bei ihrem tätowierer sich 3 x nachstechen lassen mußten, jedesmal mit bepanthen gecremt hatten - und jedesmal die gleiche problematik mit den flecken hatten.

das ist ja auch ganz logisch, bepanthen zieht die farbe aus dem tattoo. der job der creme ist es, beschädigte hautzellen abzutransportieren und neue zu bilden.

allerdings werden beim tätowieren durch die nadeln die kapillargefäße aufgestochen und in diese wird die farbe eingebracht. um die farbe zu halten müssen sich diese kapillaren wieder schließen. dieser vorgang dauert 6 wochen!

benutzt man nun eine creme wie bepanthen, werden logischerweise bei dem sog. "heilvorgang" die "beschädigten" kapillargefäße abtransportiert und erneuert. das ergebnis: farbverlust und flecken. das muß nicht notwendigerweise bei jedem passieren, hängt natürlich auch davon ab wie oft und viel man cremt und wie man individuell die creme verträgt.

generell gilt aber: ein tattoo ist eine aufschürfung - eine wund- und heilcreme für eine sog. heilung nicht erforderlich und eher kontraproduktiv! merkwürdig ist auch, dass dies genau so auf den beipackzetteln von bepanthen stand, inzwischen aber ist dies nicht mehr angegeben. anscheinend will man die umsatzzahlen oben halten.

auch ist bepanthen und eine normale panthenolcreme nicht miteinander verlgleichbar. bepanthen ist apothekenpflichtig  - panthenolcremes in der regel nicht. das hängt damit zusammen, dass apothekenpflichtige medikamente andere wirkstoffe enthalten dürfen und diese dürfen auch in tiefere hautschichten als nicht apothekenpflichtige produkte! außerdem sind nicht alle inhaltsstoffe angegeben!

man cremt bei einem tattoo nicht um die heilung zu beschleunigen - sondern nur um den schorf geschmeidig zu halten!! und dazu kannst du auch -- zum beispiel - ganz normales olivenöl nehmen! das ist gut für die haut und schadet in keinster weise dem tattoo. auch soll man nur cremen wenn der schorf - falls überhaupt vorhanden - spannt.

...zur Antwort

du schreibst "bis" zum oberarm, das heißt dann ja nur den unterarm.-oder?

möchtest du den kompletten arm? dann nennt sich das fullsleeve - also einen ärmel.

und je nach motiv und den details bist du mit ca. 2.000 euro aufwärts dabei. tattoos in der größe werden normalerweise in stunden abgerechnet und der durchschnittliche stundenpreis ist derzeit bei ca. 100 - 200 euro. bei "normalen" studios. bei einem bekannten künstler kann sich der stundenpreis aber auch mal locker verdoppeln oder vervierfachen.

und an stunden mußt du da mit ca. 18 - 25 stunden rechnen. und das wird dann in mehreren sitzungen gemacht. jede sitzung dauert zwischen 2,5 - 5 stunden - durchschnittlich. je nachdem was du und deine haut so aushalten.

...zur Antwort

ich vermute, ohne bild ist das schwer zu beantworten, dass dir die bepanthen die farbe rauszieht (und das auch noch 3 x täglich!). und das sollte inzwischen wirklich jeder tätowierer wissen: wund-heilsalben sind für tattoos ungeeignet. feuchte wundheilung ist auch quatsch, da ein tattoo im medizinischen sinne keine wunde, sondern nur eine aufschürfung ist. -- und entsprechend behandelt werden sollte.

man cremt auch nur, um den schorf geschnmeidig zu halten - nicht um eine heilung zu beschleunigen. das macht die haut von ganz allein und man braucht keine wundheilsalben die beschädigte kapillargefäße abtransportiert und neue bildet. denn genau in diesen beschädigten kapillaren wird die farbe eingebracht und diese sollen sich dann schließen... natürlich mit farbe!

und für den schorf kannst du z.b. auch einfach olivenöl nehmen, oder aloe vera oder auch die wund- sonnenbrandsalbe wie bereits hier erwähnt.


...zur Antwort

es kommt auf die narbe an. zuerst auf das alter - unter 1 jahr darf nicht gestochen werden.

ist die narbe sehr wülstig geht das nicht, aber dann kann man ein tattoo drumherum machen, quasi einen augencatcher... das auge sieht das tattoo und "übersieht" die narbe.

und aufgrund unserer erfahrungen mit etlichen narbentattoos, muß ich dir leider sagen, dass die haut da meistens um einiges empfindlicher ist als unbeschädigte haut. das das nicht weh tun soll, halte ich oder wir in unserem studio für ein gerücht! alle unsere kunden haben leider bestätigt, dass nur die eine oder andere stelle weniger schmerzt.

und zu den antworten hier:  aufgehoben bist du damit am besten bei einem tätowierer mit erfahrung. bei einem arzt weniger, da die meisten keine ahnung von tattoos haben. sorry, ist aber so - was wir damit schon alles erlebt haben....

aber sicher gibt es auch den einen oder anderen (selten) arzt, der sich damit auskennt, aber was soll der dann machen??---- dich tätowieren??

...zur Antwort

diese minitattoos dauern alle so um die ca. 30 minuten. also das reine stechen, ohne die ganzen vorarbeiten.

und wenn du noch wissen willst was das ganze kostet...? je nach studio mußt du mindestens mit dem anfangspreis rechnen und das sind, je nach tätowierer, so ab ca. 60 - 80 euro.

dazu muß man wissen, dass der aufwand vor und nach jedem tätowieren immer gleich lang ist. egal ob das tattoo 5 minuten oder 5 stunden dauert. und jeder will doch den gleichen hygienestandard bei seinem tattoo...? und das muß auch so sein!!

...zur Antwort

olala das sieht ja mal richtig gut aus!

preislich, naja wäre interessant zu wissen was der träger dafür bezahlt hat. aber da muß ein können für porträts ran und die kosten meistens mehr, als sog. "normale" tätowierer. bei denen liegt der stundenlohn zwischen 100 - 2oo euro, bei porträt-künstler geht das meistens nach oben, da sind dann doppelte und dreifache stundenpreise auch ganz normal.

und fair - tja fair, finde ich das schon.

das ist wie bei berühmten und weniger berühmten malern, bei einem bekommst du ein bild für 1.000 euro und bei einem anderen mußt du mal schnell eine oder zwei "0..." dranhängen --- oder noch viel mehr...

...zur Antwort

JA das ist gefährlich! und lt. der tätowiermittelverordnung sind diese farben auch in europa nicht zugelassen.

ganz abgehen davon, so schön wie es aussieht - es hält nicht. bereits nach ein paar monaten lösen sich die farben auf. man sieht dann flecken auch ohne uv-licht und das wird dann im laufe der zeit immer schlimmer. und nach ca. 2 jahren ist der sog. uv-licht-effekt sowieso vorbei. übrig bleiben dann verschieden farbige sichtbare flecken auf der hautstelle. und das sieht richtig schlimm dann aus.

...zur Antwort

also ohne ein bild geht bei der frage überhaupt nichts.

und sorry, aber bei derartigen tattooplänen, da ist ein ausführliches beratungsgespräch das A und O. und hier funktioniert das nicht. man kann hier keine beratung machen.

dazu muß man ein gespräch führen, auch um rauszufinden, was oder in welche richtung das tattoo gehen soll. als was DU MÖCHTEST::!

und dann muß man sich anschauen ob das motiv zu dem vorhanden motiv paßt und wie das platzmäßig mit einem neuen tattoo überhaupt aussieht.


...zur Antwort

ich bin aus der branche und ich kann dir versichern, dass da das geld weggeht - aber mit sicherheit nicht das tattoo!!!!

wenn du das tattoo loswerden willst, gibt es eigentlich nur einen weg: lasern!

und meistens ist das lasern, mit dem richtigen gerät, billiger als viele denken.

vielleicht erkundigst du dich mal und erkundigst dich da nach den preisen. und es kommt auch darauf an, wie groß ist das tattoo, wie gestochen, wie alt usw.

...zur Antwort

die "günstigsten" stellen sind erfahrungsgemäß die oberarme außen und waden außen.

am empfindlichsten ist der rippenbogen und überall da wo wenig und dünne haut ist und auf den knochen.

aber das schmerzempfinden ist völlig individuell, also gibt es keine allgemein gültige aussage hierzu. das muß man schon selbst erfahren... und oft ist auch die psychische einstellung schon die halbe miete oder der richtige tag ist auch wichtig. sowie unterschiede bei den den körperseiten - also ob rechts oder links.

...zur Antwort

langweilig und nichtssagend - hat eigentlich nicht viel mit einem "richtigen" tattoo zu tun.

kosten dafür - je nach studio - ab so 60-80 euros!

ein edding kostet ca. 2 euro - und den kann man wieder wegmachen wenn es einem zu langweilig wird. was ziemlich bald der fall sein dürfte - erfahrungsgemäß!

am besten du zeichnest es auf, dann ist auch das problem mit sichtbaren tattoos und arbeitgeber nicht gegeben......

...zur Antwort

welchen sendersuchlauf hast du gewählt?

welchen empfang hast du - Antenne, Kabel oder Satellit?

...zur Antwort

es kommt natürlich auch auf die ausführung an, aber mit um die 100 euro mußt du durchschnittlich rechnen.

60 euro ist bei vielen studios der absolute minimumpreis für ein mini-tattoo. was viele nicht wissen oder vergessen, der aufwand vor und nach der tätowierung ist immer gleich - egal ob das tattoo 5 minuten oder 5 stunden dauert.

allein die arbeitsplatzbereitung dauert lockert mal so 45 minuten....

...zur Antwort

tribals sind ja sowas von out.... und sowas von langweilig!! da gibt es für diese stelle so wunderschöne tattoos.,.... warum etwas derartig langweiliges und nichtssagendes nehmen??

ich hoffe sie kommt an einen guten und erfahrenden tätowierer, der wird ihr dieses tattoo mit sicherheit nicht machen,.,..

nichts für ungut, aber das ist von der motivwahl her einfach nur 08/15...

außerdem ist bei diesen tattoos sehr wichtig, zu überlegen, welche figur man in so 20 oder 30 jahren hat. und dazu soll sie sich mal die oma ansehen, der sie vom äußeren her ähnelt... dann weiß sie was mit ziemlicher sicherheit auf sie zukommt.

und diese art von tattoos sollten sich nur leute machen lassen, die schlank sind und das auch im alter bleiben. und das ist die einfachste art, zumindest von der wahrscheinlichkeit, einen blick in die zukunft zu werfen...

...zur Antwort

ich halte das für keine gute idee.... 

allein das "kleiner Schriftzug"  ist schon tattoomäßig gesehen ein widerspruch in sich... das funktioniert einfach nicht - wenn es handwerklich gut gemacht werden soll....  klein und schriftzug - geht garnicht!

und von dem text "do more" halte ich auch nichts...... das ist mir viel zu negativ und das dann für die ewigkeit??, und dann ständig und immer zu lesen, dass man praktisch immer und ewig zu wenig macht? also was soll daran bitte motivierend sein! das ist sowas von demotivierend!!

und außerdem sehen diese tattoos total langweilig aus!

das nächste ist die stelle.... ein tattoo am handgelenk..? ganz schlechte stelle für ein tattoo!

...zur Antwort

solange du das tattoo nicht kommerziell nutzt, kannst du dir alles tätowieren lassen.... wenn es um gewisse namen oder marken geht, wie z.b. coca cola, ferrari oder dergleichen.....

natürlich sieht es kein tätowierer gerne, wenn eines seiner kunstwerke abgekupfert wird, aber das ist eine frage der ehre. außerdem sobald das abgewandelt wird, ist es ja auch nicht mehr original...

aber wenn du z.b. das infinityzeichen tätowieren läßt, das ist ein festes zeichen... also was hat das dann mit abkupfern zu tun...?

...zur Antwort

es ist wirklich ein desaster, dass es noch immer leute gibt, die tattoos
mit einer unsterilen küchen - klarsichtfolie aus dem supermarkt
"bedecken" und keine ahnung, aber wirklich absolut keine ahnung von
guter und richtiger "Tattoopflege" haben!!!!

und meistens nur nachplappern was irgendwelche uninformierten leute an pflegetipps "verbrechen" !!

...zur Antwort

klar geht das. und da es auf der brust wäre (heißt: nicht sichtbar) und wahrscheinlich auch nicht allzu groß ist, dürfte das kein sooo großes problem sein oder werden! allerdings ist es in deutschland gesetzlich so, dass bei minderjährigen die einverständnis beider eltern erforderlich ist - und zwar unter vorlage der ausweise (sonst könnte ja jeder kommen) und mindestens einer muß mit zum tätowierer! wie das in belgien ist, weiß ich nicht! 

sich daran zu halten, ist bereits ein zeichen von seriösität!

ABER:  und das solltest du wissen und jeder seriöse tätowierer wird dir das auch sagen:  arabische schrift ist - aufgrund der schriftbildes - schwierig aufgrund der haltbarkeit der einzelnen buchstaben. macht man das zu klein, werden die eng beieinander liegenden linien bald zu einer und dann sieht das nicht mehr schön aus ! und macht man es zu groß, dann wird das nicht mehr gut aussehen....... und gerade in deinem alter, wirst du mit diesem tattoo viele jahrzehnte verheiratet sein... das ist keine einfache entscheidung!


...zur Antwort

ja die sind von airwick und riechen echt toll - also einige zumindest.

ich hab grad nachgeschaut, die heißen:

Farbwechsel-Duftkerzen.

gibt es zum beispiel - manchmal - bei norma für 4,99 euro in verschiedenen duftrichtungen. und bei den bekannten drogerien, also rossmann und so weiter - allerdings kosten die da 5,99 euro...

https://www.google.de/search?q=airwick+duftkerze+mit+farbwechsel&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=mHN1Voy9MMWuPMC6pIgD

...zur Antwort

du hast angst du bist gegen dein tattoo allergisch bist....? warum läßt du es dann überhaupt machen? es gibt so gut wie keine allergie auf tattoofarben - wenn es die richtigen sind! und der tätowierer sorgfältig arbeitet! das ist ein gerücht, welches immer und immer wieder verbreitet wird- wahrscheinlich von leuten, die noch nie ein tattoostudio betreten haben, geschweige denn überhaupt ein tattoo haben.

was passieren kann, aber das kann nichts und niemand jemals ausschließen, ist, dass dein körper nach einiger zeit - und das können auch jahre sein - die farbkapillaren als fremdkörper sieht und versucht diese abzustoßen. allerdings ist das äußerst selten und kommt wenn überhaupt, fast ausschließlich bei bestimmten farbtönen vor - bevorzugt ist das lila und rötliche töne...... aber wie gesagt, das ist so was von selten.....

und von den schmerzen her, also das ist völlig unterschiedlich und da kommt es halt viel auf die psychische einstellung an, wenn man etwas unbedingt haben möchte... dann ist das schon die halbe miete. aber das bild als erstes tattoo und dann noch mit einem schriftzug, das ist echt heftig und dauert locker so an die 4-5 stunden.......  wie empfehlen unseren kunden eigentlich immer, mit etwas kleinerem anzufangen. aber jeder wie er es möchte...


...zur Antwort

es kommt immer auf die narben an. normalerweise geht das tätowieren, wenn die narben nicht zu wülstig sind. außerdem müssen die narben mindestens 1 jahr alt sein!

sind die narben wülstig wird es schwieriger, aber selbst wenn die wulst zu groß ist, kann immer noch ein sog. eyecatcher tätowiert werden. das heißt das tattoo wird um die narbe herum tätowiert, dann sieht das auge das tattoo und "Übersieht'" quasi die narbe bzw. narben...


zu deiner problematik:  wurde dir schon mal eine systemische familienaufstellung empfohlen?

...zur Antwort

handrücken tätowieren lassen - finde ich extrem! und damit wirst du probleme noch und nöcher bekommen. und etliche jobs mit sicherheit nicht! gerade in der heutigen zeit sind derartige tattoos der Jobkiller schlechthin!

grundsätzlich sind sichtbare tattoos immer heikel - und bei einem job mit kundenverkehr allemal..

ganz abgesehen davon, sind handrücken handwerklich äußerst schwierig zu tätowieren und meistens sind da blowouts vorprogrammiert.außerdem fransen da , man kann fast sagen grundsätzlich, die lines aus.

...zur Antwort

in guter qualität vom fachmann, wirst du mit um die (ab) 1800/2000 - 3000 euro rechnen können. das wird in mehreren sitzungen gemacht und meistens nach stunden dann abgerechnet. oder .- kommt nicht so häufig vor - der tätowierer nennt dir einen gesamtpreis.... aber da wäre ich vorsichtig! hab da schon so einiges gehört.

durchschnittlich liegen die stunden-studiopreise je nach studio und tätowierer so zwischen 120 - 200 euro. und hier kanst du mit locker 15 - 20 stunden rechnen .  es gibt aber auch tätowierer die viel viel höhere stundenpreise haben.

allerdings ist aber auch meistens so, dass ein billiges tattoo auch immer danach aussieht! und das solltest du deiner haut nicht antun - und bei der größe und dem schönen motiv... da wäre geiz fehl am platz!

...zur Antwort

falls - ich kann das ja schlecht aus der ferne beurteilen - also falls das tattoo nicht zu tief gestochen ist, erkennt man an vernarbungen oder an  erhebungen der lines usw., dann besteht die möglichkeit - und das ist keine allergie! - das dein körper die farbkapseln als fremdkörper betrachtet und versucht diese loszuwerden!

die schlechte nachricht ist, das kann auch noch nach jahren auftreten und da kann keiner was machen!  und das geht dann so lange, bis der körper diese -für ihn- "fremdkörper" losgeworden ist.

wir haben die erfahrung gemacht, dass es besonders bei sonneneinstrahlung schlimmer wird, oder auch bei bestimmten farben wie z.b. rot oder lilatönen, oder orange - öfter vorkommen kann.

abhilfe gibt es in den meisten fällen nur durch lasern. so 3-4 x dann ist die sache raus. und dann kann man es auch covern lassen.

...zur Antwort

NEIN - das solltest du nicht machen. wir haben damit schlechte erfahrungen gemacht. das tattoo könnte verlaufen! bis ein tattoo vollständig unter der haut verheilt ist, dauert es 6 wochen. nimmst du in dieser zeit medikamente riskierst du damit unter umständen dein tattoo.

ich kann dir nicht genau sagen, welches antibiotikum unsere beiden kunden genommen haben. aber aufgrund dessen was da dann passiert ist, stechen wir grundsätzlich keine kunden mehr mit antibiotika und lassen uns unterschreiben, dass wir wegen o.g. punkte aufgeklärt haben und jede haftung bei einnahme in der eigenverantwortung des kunden liegt!!

...zur Antwort

ja und nein, wenn du den arbeitsplatz schon hast, kann verlangt werden, dass die tattoos abgedeckt werden müssen. machst du das nicht, dann kann das ein kündigungsgrund sein. und

ja, weil sichtbare tattoos gerade in der heutigen zeit der JOBKILLER sind! und das bedeutet, dass du bei der jobsuche massiv benachteiligt bist oder sein kannst! und das ist einfach von chef zu chef völlig unterschiedlich!

wir hören das in unserem studio fast täglich!

...zur Antwort

das ist wirklich total unfair. aber oft gehts halt nicht anders, wenn die räumlichkeiten so sind wie sind. aber du könntest deiner mutter sagen, dass jetzt im sommer sie die zeit auf mindestens 1 stunde für dich verlängern soll.

und dass du ja immerhin 4 jahre älter bist als deine schwester und von daher sollte sie halt entsprechend agieren und dich später und nicht gleichzeitig mit deiner schwester ins bett schicken. ich hoffe sie hört dir zu....

...zur Antwort

vielleicht versuchst du es mal mit einer gebrauchten..?  ein kumpel von mir hat sich auch dafür interessiert, aber die waren viel viel teuerer.... also soweit ich mich erinnern kann, war da die rede von um die bzw. ab so 1.500 euro...?

mit 100 euro weiß nicht, das ist dann eher pfeil und bogen? - aber keine gute und funktionelle armbrust? aber vielleicht weiß ich n ur nicht genau was du so genau suchst -

...zur Antwort

ein tattoo in dieser qualität und in der größe, mit den ganzen details, da brauchst du vor allen dingen einen qualitativ hochwertigen tätowierer.und der hat seinen preis. das heißt, du wirst mit locker um die 2.000 euro rechnen müssen!!  und ich drück dir die daumen, dass du einen tätowierer findest, der das auch so hinbekommt!  dann ist der preis auch gerechtfertigt!

und eines sollte dir auch klar sein, da zu sparen....  das könnte fatal sein!

...zur Antwort

wenn beide eltern ihr einverständnis geben, dann kannst du theoretisch tätowiert werden. (schriftlich, unter vorlage der ausweise und mindestens einer muß persönlich mit zum tätowierer - so machen das seriöse tätowierer.)  aber dann mußt du dir erst mal einen tätowierer suchen, der das auch macht. etliche tätowierer machen das grundsätzlich erst mit 18 jahren. und und ein paar machen es mit 16 jahren, drunter wird es kein seriöser tätowierer machen - egal ob einverständnis vorliegt oder nicht.

und der preis? die meisten fangen bei kleinen tattoos mit 60 - 80 euro an und das hat auch seine guten gründe.

...zur Antwort

chlorwasser auf ein frisches tattoo - kann das tattoo zerstören.

sonnenbrand auf einem frischen tattoo - wird das tattoo zerstören.

zu lange im wasser und die haut weicht auf - wird das tattoo zerstören.

das gilt für alle tattoos, egal wie groß sie sind. außerdem dauert die heilung eines frischen tattoos 6 wochen  und nicht kürzer!  egal wie groß das tattoo ist! und im ersten jahr sollte überhaupt kein tattoo in die sonne! wenn doch, dann nur nach abheilung und mit abdeckung oder starkem sonnenschutz!

alles was am anfang versäumt wurde, kann nie mehr gutgemacht werden!

ob das für dich dramatisch wird oder nicht, kannst nur du entscheiden. 

klar kannst du ins freibad gehen, aber.ohne sonnenbaden und chlorbaden......  siehe obige punkte!

...zur Antwort

ich bin mir nicht sicher wegen der größe, denn dieses motiv muß um richtig wirken zu können, schon richtig groß sein. läßt du es über den oberkörper zum oberarm laufen. oder willst du es kleiner, damit es auf den oberarm paßt.?? das wäre wiederum schade, weil das richtig schönes motiv ist und dann entsprechend kleiner gemacht werden muß.

aus diesem grunde ist es auch schwierig einen preis zu nennen - ohne genaue größe geht das nicht.

und dann kommt es auf die qualität an. normalerweise denke ich auch, das du dann mit ca. 6-900 euro rechnen mußt (für oberarm). und vielleicht dabei ja einen tätowierer hast, der das so detailliert und schattiert hinbekommt. ich drück dir die daumen......  bitte bei diesem motiv nicht sparen!!!!




...zur Antwort

es ist richtig, dass uv-einstrahlung tattoofarben verblassen lassen. aber irgendwie gehört das ja auch dazu. du kannst diesen prozeß natürlich verlangsamen, indem du das tattoo fleißig eincremst. für mich gehört das dazu und ich creme mich sowieso ein, wenn ich beim baden bin. aber ansonsten paß ich da nicht besonders auf.

ABER - und das ist wirklich wichtig!!!! - das erste jahr mußt wirklich gut aufpassen. auf einem frischen tattoo einen sonnenbrand zu bekommen, das könnte fatale folgen haben, wie zb. vernarbung usw.

durch das tätowieren wird auch die natürliche pigmentierung zerstört, und bis sich diese pigmentierung wieder komplett aufbaut, das dauert monate. kennst du bestimmt, wenn du dich mal gebrannt oder verletzt hast, dann ist die stelle immer viel länger hell als am restlichen körper.

also gut aufpassen!!!

...zur Antwort

ich finde das motiv richtig schön. und zur brust ist zu sagen, dass der ring im laufe der jahre schon etwas unrund werden kann..... der zahn der zeit nagt halt an jedem auch an einer männerbrust. und wenn das richtig plaziert wird, und der muskelverlauf beachtet wird und du den entsprechend muskelmäßig definierten oberarm dazu hast, dann ist diese stelle dafür prädestiniert.

und das ist ein richtig schwieriges tattoo! ....alles andere als simpel!!!! (die leute haben einfach keine ahnung!!!))))  also das muß  mit großer sorgfalt und können bearbeitet werden! der normale stundenpreis von tätowieren liegt derzeit zwischen 120 - 200 euro! und dafür kann man 2 stunden locker ansetzen! also ist der preis angemessen! wenn es die entsprechende größe hat, die ich ja allein vom bild her nicht kenne...! und mit 12 cm naja wenn man das entsprechend anpaßt kann das auch größer werden - wie gesagt hängt mit deiner armpositionsgröße zusammen.

jetzt brauchst du halt einen tätowierer der das richtig gut umsetzt, und wenn das einer ist, der teuerer ist, dann solltest du da nicht sparen!! schließlich läufst du ein leben lang damit rum!!!



...zur Antwort

carpe diem..

aber das ist ein spruch den schon viele haben. andererseits wenn er für einen eine so individuelle bedeutung hat... warum nicht?

allerdings würde ich mir an deiner stelle schon nochmals überlegen, ob dir nicht ein schönes motiv für deine oma einfällt. etwas das dich sofort an sie erinnert und dir ein lächeln ins gesicht zaubert!!  so soll ein erinnerungstattoo sein - diese ganzen schriftzüge finde ich schon sehr langweilig...... und wir haben so viele kunden, die kommen und wissen wollen ob wir nicht was dazu machen können, weil ihnen der schriftzug zu langweilig ist ....... (wären sie nur vorher zu uns gekommen, dann hätten wir ihnen das gleich sagen können und uns vielleicht was anderes, schöneres und nicht so langweiliges entwerfen können.....)

...zur Antwort

oweiha, das sieht echt bescheiden aus.....

covern kannst du wahrscheinlich vergessen, einen derartigen schriftzug zu covern... auf dem arm, geht garnicht, da zum beispiel platz ausgeht....

lasern lassen, das ist wahrscheinlich die einzige möglichkeit und geht bei frischen tattoos am besten!

wer hat das gemacht - warst du in einem tattoostudio ? ein professioneller Tätowierer oder war das "privat"?

...zur Antwort

du meinst sicher diese tattoos, die man früher mal gemacht hat, und die unter uv-licht leuchten...richtig? also diese tattoofarben sind sehr heikel und kein seriöser tätowierer arbeitet mit denen.

ganz abgesehen von den inhaltsstoffen, halten die auch nicht und werden nach einiger zeit komplett fleckig und sichtbar in allen möglichen häßlichen farbnuancen....  sowas willst du wirklich nicht haben!!

...zur Antwort

hände und hals sind mit die schlechtesten stellen die es für ein tattoo gibt! und als minderjähriger brauchst du die genehmigung deiner eltern! schriftlich und unter vorlage der ausweise.

und wenn du bei einem seriösen tätowierer bist und der deine eltern und DICH mal entsprechend aufklärt und berät, dann bekommst du mit sicherheit keine erlaubnis von deinen eltern für diese stellen. außerdem stechen seriöse tätoiwerer niemals bei minderjährigen sichtbare stellen! oder planst du beruflich gesehen eine hartzIV-Karriere??

die meisten arbeitgeber lehnen sichtbare tattoos ab! außerdem halten die tattoos an händen meistens eh nicht und sehen nach relativ kurzer zeit nur noch schlimm aus!!  das ist auch der grund warum das nur wenige (verantwortungslose!) tätowierer machen - und am hals sticht man aus gesundheitlichen gründen nicht! ich könnte dir dazu noch vieles sagen, aber ich denke sobald du mal in einem seriösen tattoostudio bist, bekommst du schon die entsprechenden "hinweise"!  hoffentlich....

...zur Antwort

das kommt fast immer durch falsche pflege! und bepanthen ist für tattoos völlig ungeeignet! wird aber leider immer noch empfohlen und hält sich hartnäckig. diese pickelchen entstehen oft wenn die haut nicht richtig atmen kann! und du brauchst und solltest bei tattoos keine wundheilcremes benutzen und zusätzlich wird dann auch noch viel zu viel gecremt!


die wund-heil- cremes heilen die haut von innen nach außen, das heißt sie erneueren die beschädigten hautzellen und fördern die neubildung! aber genau in diesen sog. "beschädigten" hautzellen oder kapillargefäße ist die tattoofarbe eingebracht.......... mit dem effekt, dass es zu den berüchtigten "bepanthenflecken" kommt.

ein tattoo soll von außen nach innen heilen und nur oberflächlich. und wenn dann soll eine creme nur den schorf geschmeidig halten, damit er nicht reißt . aber nicht Heilen - das ist wie gesagt kontraproduktiv! 


...zur Antwort

ja das geht, aber man sollte das machen wenn du nicht gerade einen schub hast, es dir psychisch richtig gut geht und natürlich an einer stelle, die nicht oder nur wenig von einer neurodermitis betroffen ist.

es gibt so gut wie keine allergischen reaktionen auf tattoofarben! du könntest jede tattoofarbe auch essen oder trinken, da sie reiner ist als jede lebensmittelfarbe! das ist nachgewiesen! also daher mußt du keine befürchtung haben!

allerdings würde ich an deiner stelle über das richtige motiv, viel und lange nachdenken. auch wenn du schlimmes erlebt oder durchstanden hast, ist es nicht gut, wenn dich ein tattoo immer daran erinnert. besser ist es, wenn es ein positives tattoo ist - ich hoffe du verstehst was ich damit meine.....

...zur Antwort

nein das ist nicht normal. normal ist, dass die kruste nach ca. 7-10 tagen von selbst abgeht und deine haut langsam die nächsten 6 wochen heilt.

allerdings ist es kontraproduktiv eine wundheilsalbe bei einem tattoo einzusetzen. ein tattoo soll von außen nach innen verheilen - nicht umgekehrt. wundheilsalben haben die aufgabe, die beschädigten zellen abzutransportieren und zu erneuern. aber in genau diesen zellen ist die tattoofarbe eingebracht! nimmt man also wundsalbe, passiert oft, dass ein tattoo fleckig wird.  in unserer branche spricht man dann von den sog. bepanthenflecken!

übrigens soll ein salbe nur den schorf geschmeidig halten - nichts anderes! also auf keinen fall "heilen", da das meistens mit einem farbverlust einhergeht!

mit der vielen cremerei hast du dem tattoo wahrscheinlich geschadet - ohne das zu sehen ist das natürlich hier schwierig - hör also sofort mit der creme auf! und zeig das dem tätowierer - oder geh zu einem anderen. denn wenn dein tätowierer dir diese creme empfohlen hat, hat er keine ahnung von wundheilung!

...zur Antwort

wenn man mit dem falschen zusammen ist, dann ist das mehr als harte arbeit.

hast du aber den richtigen gefunden, dann muß man kein harmonieren lernen... das geht dann alles ganz leicht!!

das schwierige ist aber, den RICHTIGEN zu finden.

besteht eine beziehung nur aus harter  arbeit, oder müssen beide "lernen" um zusammenzusein, dann ist das zäh und meistens vergebliche liebesmüh, da eine derartige beziehung früher oder später eh scheitert! und ganz schlecht ist es, wenn einer immer der "schwächere" oder unterlegene partner ist, oder immer einer nachgibt!

...zur Antwort

halluzination ist nicht gleich halluzination.... kommt drauf an was für eine halluzination das sein soll.....???

und wie das auftreten kann, da gibt es viele viele möglichkeiten, z.b. alkohol, drogen, krankheiten vieler art, mit den angaben wirst du keine genauen antworten bekommen können???

...zur Antwort

ich würde mal mit ihm reden..... wenn du das kannst! man kann hier nicht spekulieren ob das ein böser oder ein "guter"nazi ist, oder ob er das praktiziert (und wie?) oder ob er aus der szene ausgestiegen ist. vielleicht frägst du einfach mal, ob er dir seine tattoos zeigt.

vorsichtig wäre ich mit nachbarn, die meinen etwas gesehen zu haben....?? was?? und dann stellt sich das vermeintliche hakenkreuz als kreuz mit rosenkranz raus.... also das sind schon gewaltige vorbehalte! oft täuscht der erste eindruck auch, oder aber er stellt sich als richtig heraus. aber um dir eine eigene meinung zu bilden, solltest du das schon mal überprüfen. es ist einfach sein fähnchen in den wind zu hängen und sehr bequem......besser wäre man versucht zumindest mal ins gespräch mit denjenigen zu kommen...!! finde ich

...zur Antwort

als erstes solltest du wissen, dass ein tattoo bis es vollständig - also natürlich auch UNTER der haut - verheilt ist, 6 wochen dauert!! in dieser zeit ist es logischerweise extrem wichtig nichts zu machen, was dem tattoo schaden könnte oder es gar zerstören könnte. passiert das, ist das tattoo rettungslos verloren!

dazu gehört auch, zu starkes schwitzen! und die haut darf auf keinen fall aufweichen!

und ohne zu wissen, was du dir in welcher größe wohin machen möchtest und um welchen sport es geht (kontaktsportart, schwimmen etc.?), kann die frage auch leider nicht umfassend beantwortet werden.

...zur Antwort

das ist schwierig, richtig schwierig! wir haben für unser studio ein paar deko - maschinen aus china bestellt. und aus reinem interesse diese dann ausprobiert. und ich kann dir nur sagen, keine einzige war geeignet um ein tattoo zu machen. die eine hatte schon verrostete schrauben als wir sie aus der packung nahmen, die andere hat so gerattert und nur viel tinte gespuckt, also völlig ungeeignet! außerdem waren sie überhaupt nicht richtig eingestellt. und du brauchst eigentlich 2 maschinen, eine für die lines und die andere für die schattierungen.....da kannst du glück oder pech haben mit den maschinen..., oder einfach mal ausprobieren. sorry, kann dir leider überhaupt nicht helfen oder eine maschine empfehlen. unsere maschinen haben alle ab 300 euro aufwärts gekostet. und auch die alten würde keiner unserer tätowierer hergeben.

...zur Antwort

kommt auf das motiv an, sind es viele einzelne farben kann es schon möglich sein, dass der tätowierer ein paar euro mehr velangt - zwischen 10 - 50 euro vielleicht. das sind dann aber reine material kosten und ändern am preis und arbeitsaufwand so gut wie überhaupt nichts. andererseits ist es aber ja auch so, dass schwarz und grau auch farben sind und von daher der preisunterschied minimal ist. es gibt viele verschiedene schwarz und viele verschiedene grautöne ---- und das ist ja auch farbe!

...zur Antwort

mit derartigen angaben kann man keinen preis nennen. es gibt keine tattoo - quadratmeterpreise. dazu müßte man das motiv sehen, um dann einen annähernd durchschnittlichen preis nennen zu können. da man nur mit einem fertigen motiv in etwa den arbeits- bzw. zeitaufwand schätzen kann. da sind preise von 100 - 1500 euro drin!!

der durchschnittliche stundenpreis liegt derzeit - je nach tätowierer - zwischen 100 - 200 euro. aber das nutzt nicht viel wenn man nicht weiß wie lange man für das tattoo braucht. und außerdem geht es nicht nur um den stundenpreis sondern auch um das ganze drumherum.

kannst du ein bild hochladen?

...zur Antwort

also ein 3 D tattoo ist was völlig anderes, da arbeitet man mit schattierungen. das hier könnte man vielleicht als" realistic" bezeichnen, was es aber nicht ist, da wurde ein foto eingesetzt!! also manipulpiert!!

wenn wir das jemals als tattoo hinbekämen, dann wären wir millionäre.... wie soll das auch gehen, man tätowiert bekanntlich auf haut, also auf etwas sehr lebendigem, welches sich auch im laufe der zeit ändert und verwandelt, und nicht auch einem blatt papier!!

...zur Antwort

nur das kreuz mit dem blitz - richtig? und mit den schatten bzw. den schattierungen oder ohne?? und mit den hellen stellen im kreuz - oder ohne?? wird dich durchschnittlich zwischen 170 - 300 euro kosten. je nach studio, tätowierer und regionale lage und je nach details und damit dem zeitlichen aufwand!

wird das billiger, wäre ich sehr vorsichtig damit, ein billiges tattoo wird auch immer danach aussehen.....

...zur Antwort

da wirst du durchschnittlich mit ca. 70 - 150 euro dabei sein!!

bei bekannten künstlern wird das aber um einiges teuerer sein - abgesehen davon, dass ich nicht glaube dass tattooberühmtheiten dergleichen noch stechen.... also bist du beim durchschnittspreis!

...zur Antwort

der preis ist meistens von der größe und dem zeitaufwand abhängig, da ich die genaue größe nicht kenne kann ich dir nur einen durchschnittspreis nennen und der wird zwischen 200 - 400 euro variieren. bei bekannten künstler kann das aber auch bedeutend mehr kosten.

...zur Antwort

ja durchschnittlich dürfte das so zwischen 120 - 150 euro kosten., damit hast du eine realistische preisvorstellung. aber recht viel billiger darf es nicht werden, sonst würde da die qualität wahrscheinlich drunter leiden.,

...zur Antwort

auf keinen fall kratzen - sondern leicht mit den fingern klopfen, das hilft.

mehr hilfe gegen das jucken, kauf dir eine salbe auf elektrolytischer grundlage - da verschwindet das jucken schon beim cremen. die gibt es in der apotheke - oder manchmal, bei norma (sensomed) oder lidl, und soweit ich weiß hat auch der rossmann diese salbe ab und zu im angebot. die nennt sich dann wund- und sonnenbrandsalbe.

das jucken kommt oft durch bepanthen oder andere wundheilcremes, da die das tattoo von innen heilen. was nicht gut ist, da die farbe da oft verschwindet! ein tattoo soll von außen nach innen heilen, und mit der creme soll nur der schorf gescheidig gehalten werden, damit er nicht reißt. aber kein heilvorgang beschleunigt werden.

...zur Antwort

oh je da gibt es soviele möglichkeiten und wenige tätowierer die sich mit maori richtig auskennen und auch wissen was sie da eigentlich genau stechen....

bei maori tattoos brauchst du einen fachmann oder eine fachfrau, die sich mit dem ganzen thema befaßt hat und sich auskennt. da hat jeder strich und punkt eine bestimmt bedeutung.

und dann muss man um einen preis nennen zu können, das motiv kennen....? sonst kann man dir nur einen preis von 200/300 - 1000 euro nennen.

...zur Antwort

das kann man sicher machen - theoretisch, aber praktisch..... ist das total aufwendig. du brauchst sämtliche farben und materialien die der tätowierer benutzt. wie soll das gehen?

und ich bin seit jahren in der branche tätig - eine allergie beim tätowieren hatten wir noch nie!! und ich kenne auch niemanden der einen kannte, der eine allergie davon hatte.

und wenn du da solche bedenken hast, dann solltest du dir das mit dem tattoo nochmals so richtig gut überlegen. außerdem - denk mal an die prophezeienden vorhersagen!!

...zur Antwort

eines kann ich dir versichern, dieses motiv wird dir in wenigen jahren nicht mehr viel freude machen. die linien jedes tattoos werden mit der zeit breiter, so nah wie die linien da beieinander sind, ist das irgendwann (und zwar bestimmt viel zu früh) nicht mehr genau sichtbar. und das sieht dann nur noch aus wie so ein großer blauschwarzer haufen..... da solltest du dir wirklich genau überlegen, ob da möchtest.... ein leben lang!?

...zur Antwort

in der größe, mit den ganzen details wird das ungefähr und durchschnittlich 250 - 400 euro kosten. kein guter tätowierer mit ehre im leib, wird das 1:1 abkupfern sondern macht seinen eigenen entwurf bzw. motiv. dazu kommt noch, dass diese stelle äußerst sensibel ist. und die haut ist da sehr dünn, du mußt du schon mit eventuellen blowouts rechnen - aber das kann dir auch der beste tätowierer der welt nicht versprechen, dass das bei ihm nicht passiert! aber andererseits, sieht man diese blowouts aufgrund des motivs nicht unbedingt. und es ist sieht so aus, als wäre das frisch gestochen, das heißt die ganzen farben und schattierungen werden noch um etliches heller, das ist auch gut und richtig so. denn so wäre es viel zu dunkel.

...zur Antwort

leberflecken dürfen generell nie tätowiert werden - entweder man plaziert das tattoo entsprechend - oder, wenn das nicht geht, dann wird die stelle einfach ausgelassen. und ja man sieht das schon manchmal in einem tattoo, aber da das auge das tattoo ansieht, wird der leberfleck meistens übersehen. da muss man dann schon ganz genau oder länger hinsehen, damit man ihn sieht.

einen leberfleck zu übertätowieren wäre absolut verantwortungslos und gefährlich!!!

...zur Antwort

du wirst mit einem sichtbaren tattoo massive einschränkungen im berufsleben haben! gerade in der heutigen zeit sind sichtbare tattoos der JOBKILLER!!

es hängt viel von der toleranz der chefs bzw. arbeitgeber ab, generell gilt aber die sog. T-shirt-grenze sollte unbedingt beachtet werden.

du kannst dir tattoos machen lassen, sichtbare tattoos, wenn du im berufsleben fuss gefaßt hast und einige erfolge vorweisen kannst., aber selbst dann mußt du schon darauf achten wie das am arbeitsplatz bewertet wird und wie der chef dazu steht. als berufsanfänger mit sichtbaren tattoos und dann noch am hals ---- das ist ein absolutes NO GO!

ich habe tagtäglich damit zu tun -- und du kannst dir nicht vorstellen, was wir hier für geschichten zu hören bekommen....

...zur Antwort

das kommt ganz drauf an, an welche körperstelle das soll?. und wie die größe ist und welches tattoomotiv !

mindestens die ersten 3-4 tage danach sollten freie tage sein. trotzdem wirst du ein problem mit einer eventuell vorhandenen kruste haben. wenn dir da einer kräftig hinfaßt und der schorf reißt und es blutet, dann blutet die tattoofarbe aus! und dann muss nachgestochen werden - das ist je nach motiv nicht besonders toll!

...zur Antwort

je nach genauer größe und dauer und natürlich motiv, wird das ca. ab 700 euro aufwärts kosten. meistens werden tattoos die in mehr als einer sitzung gestochen werden nach stunden abgerechnet. durchschnittlich ist der stundenpreis bei "normalen" studios / tätowierer zwischen 100 - 200 euro.

dann kommt es natürlich auch noch darauf an, ob ein inker schnell oder langsamer sticht usw. usw. und bei diesem tattoo bist du schon mit locker 6-7 stunden dabei - eher mehr.

...zur Antwort

kann man so mit den angaben nicht genau sagen. es kommt auf die größe, die schrift, die ganzen details, die ausführung usw. an - wenn das ganze nach was ausschauen soll - und in der richtigen größe, mit einer schönen schrift, mußt du mit durchschnittlich cirka ab 150/200 - 250 euro rechnen.

gehst du zu einem bekannten bzw. berühmten tätowierer, falls der überhaupt noch derartige sachen macht, dann kann das auch wesentlich mehr kosten.

aber - eine billige tätowierung, wird auch immer danach aussehen!!

dauer: je nach ausführung 1 - 2 stunden..., schmerzen: an der stelle und bei der zeit ist das gut auszuhalten.,

...zur Antwort

je nach studio und lage kostet das so zwischen 80 - 120 euro durchschnittlich!

bei bekannten künstlern - falls die überhaupt noch derartige tattoos machen - kann das aber massiv mehr kosten.

...zur Antwort

ich glaube am besten wäre ein verein - sportverein oder ähnliches,

oder du besuchst einen kurs der volkshochschule der deinen interessen entspricht, dort lernst du dann gleich leute kennen die die gleichen interessen haben wie du.

viel viel glück!! und willkommen in deutschland!!

...zur Antwort

NEIN - kannst du leider nicht!!

zum einen ist das leider bis heute kein anerkannter Beruf -

zum anderen gibt es genau aus diesem grunde probleme mit der versicherung, die während eines praktikums von der schule abgeschlossen wird und muss..

ganz abgesehen von den bürokratischen dingen, ist das ein künstlerischer beruf! jeder tätowierer den ich kenne hat eine abgeschlossene berufsausbildung - und die meisten - fast alle - haben einen handwerklichen beruf erlernt. das macht ja auch sinn, eine solide berufsausbildung, geld verdienen und lebenserfahrung sammeln und dann sein hobby zum beruf machen!

...zur Antwort

dass leute gegen die tattoofarbe allergisch sind, ist äußerst selten - in den vielen jahren in unserem studio hatten wir das noch nie. wenn jemand eine bestimmte farbe nicht "vertrug" war die dann nach der abheilphase verschwunden - es mußte nachgestochen werden. allerdings verwenden wir auch grundsätzlich nur qualitativ beste farben und natürlich zugelassene farben!

hauptsächlich ging es früher um rottöne - aber nach der neuen tätowiermittelverordnung hat sich dieses thema auch erledigt!

...zur Antwort

2 stunden für dieses tattoo, also für eines - was ist das für ein tätowierer??? das wäre extrem langsam.... und wo und was für eine farbe will er da reinmachen - etwas bunt in die perlen vielleicht...? und nein, das dauert nicht viel länger und mehr schmerzt das auch nicht.

wahrscheinlich meinte der tätowierer dass ihr beide nach 2 stunden insges. tätowiert seid - länger kann das nicht dauern!! und wenn du das tattoo unbedingt willst - das ist einfach kopfsache - das ist das schmerztechnisch gesehen , schon mehr als die halbe miete!

...zur Antwort

bepanthen ist für ein tattoo nicht geeignet! es zieht die farben raus - bei diesem kleinen tattoo kannst du auch mit etwas olivenöl tupfen - oder normale panthenolcreme.

überhaupt ist luft das wichtigste für ein tattoo - der schorf soll geschmeidig bleiben - dafür cremt man, nicht damit es heilt!! es genügt als,o wenn du nur dann etwas creme oder olivenöl draufmachst wenn es spannt! der schorf soll nicht reißen! und 3 tage sollte kein wasser ans tattoo!

...zur Antwort

es gibt beim tätowieren keine narben! auch auf narben können pickel oder haare wachsen! und auch auf tattoos bekommt man pickel!

und - man kann kein tattoo stechen, auf pickel, also wenn an der stelle pickel vorhanden sind!! das geht garnicht!

was bei pickel oft hilft, sind bestrahlungen mit einer rotlichtlampe! die pickel "reifen" dann schneller und verheilen auch schneller - vielleicht solltest du das mal ausprobieren. die lampe gibt es oft für ca. 10 euro bei rossmann, lidl usw. usw.

oft ist auch die ernährung schuld, also süßigkeiten und chips, füttern die pickel regelrecht!

...zur Antwort

ja ich weiß da was, besorge dir Rescue tropfen pets - gibts in der apotheke.

das hilft immer!!!!

BACH ORIGINAL Rescue Pets Tropfen 10 ml

...zur Antwort

narben müssen generell 1 jahr alt sein um - wenn das überhaupt möglich ist - tätowiert werden zu können.

dann kommt es auf die art der narbe an, ist es zu wülstig kann nicht tätowiert werden.

wie schmerzahft das ist, kann dir niemand vorher sagen, das ist völlig unterschiedlich! leider kann ich dir zu den schrauben nichts sagen, da wir noch nie so einen fall in unserem studio hatten. da die schrauben aber mit sicherheit tiefer sind, als die hautschicht in der tätowiert wird, müßte das möglich sein. am besten wäre, vorher auszuprobieren - geht auch ohne tinte!

...zur Antwort

bei den ganzen und vielen vielen details, kommt es darauf an, welche qualität das ganze haben soll. soll es so, wie auf den fotos aussehen, dann kannst du mal mit locker 1.000euro aufwärts rechnen!

durchschnittliche tätowierer haben derzeit einen stundenpreis von ca. 100 - 200 euro und bei den motiven wirst du mit mindestens 7-8 - ca. 10-12 stunden rechnen können und müssen.... und wenn du ein derartiges motiv in der qualität haben möchtest, dann hat das auch seinen (hohen) preis, also wahrscheinlich wird der stundenpreis höher liegen (glaube nicht, dass du das unter 1000 - 1500 euro bekommst) ---- andererseits ist es aber auch so, dass du das ein leben lang hast und sich dann zu ärgern, weil man ein paar euros gespart hat...... und ein entsprechend nicht so gutes tattoo hat...... das bringts auch nicht!

...zur Antwort

sieht es so aus - oder ist das tattoo noch feucht, also läuft da was raus, näßt es noch??? wie pflegst du??

...zur Antwort

man macht das in die leiste - mit einem kleinen tattoo wirst du damit dann keine probleme haben - bei normaler figur! man sollte vielleicht mal nachfragen, wie deine großeltern gewichtsmäßig ausschauen. also die, denen du ähnlich siehst, dann weißt du ungefähr was im alter auf dich zukommt!

...zur Antwort

fürs tätowieren ungefähr 100 - 150 euro -- und für die entfernung in einiger zeit ungefähr 500 euro --!!!!! verlust im job durch sichtbare tattoos --- 1.000e euros....!!!!!

diese tattoos halten nicht!! die stelle ist völlig ungeeignet - und die schrif t viel zu eng! damit wirst du nicht lange freude haben!!!

...zur Antwort

keine panik -- es dauert insgesamt ca. 6 wochen bis ein tattoo komplett - also auch unter der haut - abgeheilt - und erst dann, sind bwz. erscheinen die farben so, wie sie letztendlich bleiben!!

und das was da glänzt ist die neue hautschicht darüber, nennt man auch silberhaut oder babyhaut..... weil es etwas schimmert.

also keine aufregung und ganz mit der ruhe, da tut sich noch einiges.....du brauchst jetzt nur noch eine creme wenn es spannt! und keine wundheilcreme benutzen!

...zur Antwort

das wichtigste um es legal zu machen, ist ein gewerbe anzumelden! und das kannst du erst wenn die volljährig bist - auch eine versicherung bekommst du nicht ohne volljährigkeit. und um all das zu machen, solltest du einen gewissen erfahrungsschatz als tätowierer haben - und natürlich kenntnisse über den ganzen kaufm. bereich - mal ganz abgesehen davon, dass man auch tätowieren können muss und entsprechend zeichnen und die kenntnisse über hygiene usw. müssen natürlich explicit vorhanden sein.

...zur Antwort

muttermale oder leberflecken dürfen generell nicht gestochen werden!!

und das fühlst du, wenn du mit den fingern drüberfährst und eine erhebung spürst.

bei pigmentflecken/sommerprossen sieht das anders aus, wobei manchmal schwer zu erkennen ist, zumal für den laien, ob das ein pigmentfleck ist oder nicht! das problem dabei ist, dass diese leider oft durch das tattoo durchkommen und man sie dann sieht - das ist aber ganz normal, man muss halt nur damit rechnen - und der tätowierer sollte das eigentlich vorher sagen!!

...zur Antwort

durchschnittlich zwischen 200 - 300 euro - wenn du überhaupt einen "guten" findest der dieses tattoo sticht! und rihanna war wahrscheinlich bei einem vip aus der szene, dafür hat sie dann wahrscheinlich über 1000 dollar geblecht..... aber die hat es ja...

und blowouts sind da vorprogrammiert, sieht man jetzt schon und ziemlich viel linen werden an dieser stelle ausfransen ...! schön ist was anderes und die probleme im berufsleben hat rihanna damit auch nicht, aber du wahrscheinlich! das solltest du dir richtig gut überlegen. ganz abgesehen davon, wird es - wie gesagt - schwierig werden einen tätowierer zu finden, der dieses tattoo verzapft!

...zur Antwort

vergiß das mit dem spruch.... lass das motiv sprechen - du selbst weißt eh was es bedeutet und brauchst nicht durch einen spruch das ding anderen leuten erklären!

außerdem kann man so einen spruch nicht so klein machen, macht man das in der richtigen größe und mit dem richtigen abstand, könnte es sein, dass der spruch deinen zerrupften vogel (was ich außerdem für eine tolle idee halte..!!) regelrecht erschlägt!! also lieber das motiv vielleicht etwas größer und detaillierter ausarbeiten... (tut genauso weh und dauert wahrscheinlich auch genauso lange...))

...zur Antwort

es ist immer schwierig, wenn nicht unmöglich, jemanden der einem nicht gegenüber steht ein motiv zu "empfehlen" - und meistens funktioniert das auch nicht.... es sollte dir auch stehen! also zum gesamtbild passen, dann zeichnet man etwas rum und erarbeitet gemeinsam mit dem kunden ein motiv..... dann kann man auch sehen, an welche körperstelle und in welcher größe das ganze werden kann oder soll,.,

vielleicht wäre ein traumfänger ein möglichkeit, man kann den dann unterteilen und in die verschiedenen teile je eine bestimmtes symbol, ein inital usw. oder was auch immer einarbeiten.

und eigentlich ist das der job eines tätowierers und meistens kann der das auch - wenn die chemie zwischen euch stimmt. du solltest dir einen dir sympathischen tätowierer suchen und dann gemeinsam ein motiv erarbeiten,.

...zur Antwort

grundsätzlich sollte das tattoo vorher kommen! und dann solltest du dir nicht unbedingt einen schriftzug oder dergleichen tätowieren lassen - das verzieht sich nämlich am ehestens!

läßt du es danach machen und im laufe der jahre gehen die muskeln zurück, sieht das tattoo meistens schei..... aus. also vorher, aber das wird dir auch jeder tätowierer sagen...

...zur Antwort

für jemanden der ein erstes tattoo bekommt, würden wir oberarme außen oder waden außen empfehlen. anfühlen tut es sich wie starkes kratzen und in den meisten fällen sind so ca. 2 - 2 1/2 stunden für jeden gut aushaltbar. danach....naja, angenehmer wird es nicht, meistens kommen dann die schattierungen und das brennt dann teilweise doch sehr stark! und je länger ein tattoo dauert desto schmerzhafter wird es.

vom preis kann dir ohne ein motiv keiner was sagen, das kann dann ab ca. 60 euro bis unendlich gehen! und die voraussetzungen, naja du solltest gesund sein und keine blutverdünnende mittel nehmen, nicht herzkrank, zuckerkrank usw. sein. - nicht schwanger - nicht stillen - 24 stunden vorher kein alkohol - keine hepatitis oder aids..... usw. usw.

...zur Antwort

das wichtigste ist, wie alt ist die narbe?? sie muß mindestens 1 jahr alt sein, bevor man an ein überstechen überhaupt denken kann.

dann muss man die narbe live sehen und fühlen, ist sie zu wülstig geht das nicht. aber dann kann man einen sog. eye-catcher tätowieren - man tätowiert um die narbe herum, das auge sieht dann die tätowierung und "übersieht" quasi die narbe.

aber das alles muss vor ort bei einem kundigen tätowierer erfolgen. hier, aufgrund eines fotos, kann und will ich keine gültige aussage machen. am besten du suchst dir ein studio bzw. einen tätowierer der das schon gemacht hat und sich entsprechend auskennt. du mußt aber damit rechnen, dass, falls man tätowieren kann, das meistens mehr schmerzt als auf narbenloser haut!

...zur Antwort

respektlos nicht, aber total langweilig!! da hat dein opa doch was besseres verdient!!!???

du solltest ein motiv wählen, das, immer wenn du es anschaust, dir sofort ein lächeln ins gesichts zaubert und du damit sofort ein bestimmtes bild von deinem opa im kopf hast - das geht mit einem todesdatum definitiv nicht!!

also lass dir was schönes in erinnerung an deinen opa einfallen!!!! und wenn du das richtige motiv hast, dann spürst du das auch... und weißt sofort von was ich sprechen!!

...zur Antwort

das klingt danach, als wäre die nadel verbogen......

kann passieren, wenn du in die farbtöpfchen zu tief einstauchst - z.b. wenn zuwenig farbe drin ist - und dabei den boden berührst!

wenn etwas derartiges passiert, mußt du sofort die nadel tauschen.

...zur Antwort

durchschnittlich dürfte das zwischen 100 - 170 euro kosten - pro tattoo.

80 euro halte ich für sehr sehr günstig! und 270 euro für ein tattoo ist sehr hoch - aber für beide wäre das wiederum okay, wenn auch über dem durchschnitt.

merke: ein billiges tattoo, wird auch immer so aussehen!

man plant schon ungefähr den zeitrahmen ein und dann halt der stundenpreis des tätowierers, der liegt derzeit zwischen 100 - 200 euro in "normalen" studios. es gibt aber auch künstler, die machen solche kleinigkeiten aber oft nicht, bei denen kostet das kleinste tattoo ab 800 oder 1.000 euros......

...zur Antwort

ja es gibt ein zaubermittel, mit dem wir super erfahrungen gemacht haben, kannst du auch bei allen anderen gelegenheiten nehmen, wenn du in einem ähnlichen zustand bist: Bachblüten Notfalltropfen! gibt es in jeder apotheke oder bei dm habe ich die auch schon gesehen!! hilft super und immer!!

...zur Antwort