Frisch gewaschene Wäsche riecht nach Heizöl

8 Antworten

Kann ja auch Dieselkraftstoff sein, aus Arbeitskleidung.Oder das Waschmittel, oder Weichspüler ist eventuell überdosiert gewesen.

Nein, nichts von dem. Die Wäsche zuvor roch auch ganz normal.

0
@aStRaDaNy

Dein Geruchsinn spielt dir womöglich einen Streich.

0

könnte es denn sein, dass du ein neues Kleidungsstück mitgewaschen hast? Z. B. du hast dir eine neue Jeans gekauft, die du vor dem Tragen waschen wolltest? Mir jedenfalls passiert das oft, dass dann nach dem Waschen alles nach "Heizöl" riecht. Auch wenn oft draufstehst auf dem Etikett, dass die Ware schadstoffgeprüft ist, so sind das Mogeletiketten. Spätestens nach dem ersten Waschgang "lüftet" sich das Geheimnis. Eine Jeanshose von mir habe ich schon 50 mal gewaschen, und gibt nach wie vor noch diesen Duft ab, sogar beim Bügeln. Also, siehst du bei dir auch einen Zusammenhang?? Am Waschpulver liegt es jedenfalls nicht, am Weichspüler auch nicht. Und erst recht nicht an deiner Waschmaschine oder am Wasser........es ist die Chemie in den Fasern der Kleidung, meist Formaldehyd oder sonstiges giftiges Zeug. Alles, was made in India ist, oder Bangladesh, made in China.......sind mit solchen giftigen, und stinkenden Sachen nur so gedrängt.

Es gibt manche- vornehlich schwarze oder braune T-Shirts, die im nassen Zustand wie Heizöl riechen. Das liegt an der Art der Färbung, da ich es noch nie bei einem hellen T-Shirt gerochen habe.

Hast du ein Fleckenmittel benutzt? Da ist oft reinigungsbenzin drin...

Nein

0

Riecht die komplette Waschmaschiene so? Könnte ggf, Öl aus der Waschmacschiene in die Trommel gelangen?

Wie sollte denn Öl aus der Waschmaschine in die Trommel gelangen?!? Hab davon noch nichts gehört.

0
@aStRaDaNy

Vor allem gibt es in der ganzen Waschmaschine kein Öl, das riechbar ist. Ein Tropfen vielleicht im Trommellager, und jeweils einer in den 2 Motorlagern, die sind alle abgekapselt.

0
@Hummm

Stoßdämpfer z.b enthalten unteranderem Schmieröle!!!

0

Was möchtest Du wissen?