Freundin weint im Schlaf ist das Grund zur Sorge?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Grund zur Sorge 93%
Nicht schlimm kann mal passieren 7%

6 Antworten

Es ist Grund zur Sorge. Deine Freundin möchte nicht, dass du dir Sorgen um sie machst.

Bitte versuch mit ihr zu reden. In solchen Situationen ist es immer ratsam mit jemandem zu reden, egal wer.

Ja stimmt...

0
Grund zur Sorge

Moin,

wenn deine Freundin weint beim einschlafen/schlafen ist es grundsätzlich nie was gutes.

Rede mit ihr, mache dumpfes Licht an sei für sie da. Hole was zu trinken und Taschentücher. Nimm sie in den Arm und sei einfach bei ihr.

Du kannst auch fragen was los sei. Sie muss wissen, ob sie es sagt oder nicht. Wichtig ist aber, dass du da bist. Und dann wird sie es dir sicherlich auch berichten.

Sei einfach da für sie und umarme sie. Auch wenn ihr nicht zusammen übernachtet. Sei am Telefon da für sie. Zeig ihr, da ist jemand, mit dem sie reden kann und der zu ihr hält.

In diesem Sinne deiner Freundin und euch alles Gute.

Viele Grüße

Jonas

Grund zur Sorge

Frag Sie am besten nochmal was da geschehen ist. In einer Beziehung ist Kommunikation extrem wichtig.

Nicht schlimm kann mal passieren

Hallo Diadelosmuertos.

Das kann ich so generell garnicht sagen. Aber es passiert tatsächlich, wenn man sehr intensiv träumt, dass man dann im Schlaf weint. Mir ist es auch schon passiert, dass ich laut schluchzend aufgewacht bin, weil mein Traum sehr emotional war.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung 💕
Grund zur Sorge

Andrerseits kann es auch nur ein Albtraum gewesen sein

Was möchtest Du wissen?