Meine Freundin hat Männer-Duschgel bei sich stehen, nutzen Frauen sowas?

38 Antworten

Sein kann das alles. Ich würde mir diesbezüglich keine Gedanken machen... das wäre unnötig, dafür gibt's auch ganz bestimmt 'ne stichhaltige Erklärung :) Nur keine Sorgen!

Ich benutze gelegentlich übrigens auch mal ein Duschgel, das auf der Packung als Produkt für Frauen deklariert ist.. oder ein "Oma-Image" (Milch und Honig, 4711 usw.) aufweist.. ist mir absolut egal. 

Vllt. sprichst du deine Freundin mal drauf an, etwa in dem Kontext dass du das Duschgel auch gern benutzt & wie sie drauf gekommen ist.. so durch die Blume halt, das ginge doch^^

Bewerte es aber nicht zu hoch :)

wenn ich richtig doll geschwitzt hat benutze ich auch Männershampoo. Danach fühle ich mich einfach immer "frischer" als nach einem Blumenduft irgendwas :)

Aber hauptsächlich benutze ich schon noch die klassischen Duftshampoos :)

Ich an deiner Stelle würde mir da also keinen Kopf drum machen kann Frau schonmal benutzen :)

Siehst du, 99% antworten dir, dass es völlig normal sei und auch sie macht dich, schon bevor du Etwas sagen kannst, darauf aufmerksam. Also ist die Sache wohl völlig klar, wäre da nicht die kleine Tatsache, dass wirklich jeder das so sieht. ;) Genau hier würde Sherlock Holmes etwas sehen, dass sonst niemand entdeckt hat ;)

Ich würde den Blick fürs Detail immer bewahren, bei allen Dingen im Leben, wo man sich nur zu 99% sicher ist. Gibt es viele Lücken im Wochenplan, sowas eben!

Leute, die professionell Fremdgehen, sind ganz schwer zu entdecken, eben weil nur 2 Menschen daran beteiligt sind. Da haben es Mafia&Terroristen viel schwieriger..

Du kannst jedoch (selber rausfinden wie es geht) über google.com (und bei Apple geht das auch), sehen wo sich ein Handy gerade befindet (ohne jegliche Zusatzsoftware). Manchmal lassen die Leute nämlich ihren Google-Account auf der Seite eingeloggt.. :) Das heißt, wann immer sie am pc googlen, ist auch ihr Google-Account aktiviert und damit auch ihre Smartphone-Ortung, wann immer der Internet-Browser an ist..! (der pc natürlich auch.., und man kann die Ortung-über-Google-Account auf dem Smartphone abschalten)

Wer wirklich liebt, hat nichts zu vestecken, auch nicht seine GPS-Position? :) Wie war das mit Sherlock Holmes? Ich finde, du solltest ihr vertrauen! Ich kenne aber auch Fälle aus der Bekanntschaft, wo gerade sein "Nicht-darauf-zu-vertrauen" den Skandal erst aufgedeckt hat (Kommunikation über Skype/Whatsapp/Snapchat).

Wer wirklich liebt, hat nichts zu vestecken, auch nicht seine GPS-Position? :) 

Nee, also wirklich... ich habe nichts zu verstecken, aber ich lasse mich ganz bestimmt nicht per GPS überwachen, auch nicht von meinem Partner. Wohin ich gehe geht erst mal nur mich etwas an. Was kommt demnächst? Immer ein eingeschaltetes Mikrofon mit mir herumtragen, damit er meine Gespräche mithören kann?

Ich finde es sehr, sehr fragwürdig, Spionage à la "Sherlock Holmes" zu empfehlen.

4

Ich habe mal ein Duschgel für Männer bei einer Tombola gewonnen. Das habe ich dann natürlich ganz normal her genommen. Ich konnte keinen großen Unterschied zu Frauen-Duschgel entdecken.

Von demher lass dich von einem Duschgel nicht ins Bockhorn jagen. Das hat nichts zu sagen.

Lass dich auch nicht dazu hinreißen deiner Freundin hinterher zu spionieren, denn sie selbst sagt schon, dass das ein absolutes No-Go ist.

Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass Frauen Männerdüfte auch für sich verwenden. Meine Lebensgefährtin gibt sich das auch manchmal (bzw. öfter), dass sie mit meinem Duschgel duscht oder sich mit meinem Eau de Toilette einsprüht.

Was möchtest Du wissen?