Freund zu faul sich sexuell zu revanchieren?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Erkläre Deinem Freund mal, dass Sex eben NICHT nur aus dem "Reinstecken" besteht, sondern das Vorspiel ein genau so wichtiger Teil (und für die Frau eigentlich noch wichtiger) ist wie die eigentliche Penetration. Er muss Dir nicht beweisen was für ein toller Kerl er ist indem er Dich möglich lange rammelt - denn da hast Du ja bereits selbst erkannt, dass Dich das nicht zum Höhepunkt bringt - wie lange er "durchhält' also für Dich völlig irrelevant ist! Für eine Frau zählt die Dauer der Gesamtveranstaltung - vom ersten Körperkontakt bis zum Auskuscheln... .

Leider haben ja viele Jungs ihre "Ausbildung" in Sachen Sex über Pornofilme bekommen und daraus "gelernt", dass es genügt "irgendetwas" in "irgendeine" Körperöffnung der Frau zu stecken um selbige in totale Ekstase zu versetzen. Leider heucheln viele Girls bei den ersten Praxisübungen Begeisterung über sein tun, bestätigen ihm wie toll es doch gewesen sei und wie heftig sie gekommen seien, während sie insgeheim darauf hoffen, dass es irgendwann einmal besser wird. Da er sich jedoch in seinem Tun bestätigt fühlt, sieht er keine Veranlassung etwas zu ändern und sucht womöglich sogar die Schuld bei der Partnerin.

Tatsache ist, dass nur die wenigsten Frauen beim "guten alten Rein-Raus-Spiel" regelmäßig einen Orgasmus haben, beim Lecken dagegen die Allermeisten. Daher sollte er Dir auch kein "Entweder/Oder" aufrechnen...

Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und/oder fingern und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr.

Die Argumentation, die er vorbringt, lässt vermuten, dass er schlicht keine Ahnung hat, was genau von ihm erwartet wird. Im männlichen Penetrationsdrang versuchen viele Männer mit der Zunge möglichst tief in die Vagina zu kommen, was natürlich völlig "für die Füße" ist... . Da solltest Du ihm zeigen, was Dir gefällt und wie er es richtig macht. Wenn er es "früher/bei anderen nie gemacht" hat, dann waren seine vorangegangenen Partnerinnen einfach leidensfähiger als Du - was aber kein Maßstab sein sollte!

Grundsätzlich würde ich ihm klar machen, dass Sex eine Teamveranstaltung ist und wenn er sich nicht um Deinen Orgasmus bemüht, er sich seinen Höhepunkt auch bei "Fräulein Faust" holen kann. Solange Du nicht gekommen bist, bleibt sein "kleiner Chef" draussen - Punkt! Wenn er sich darauf nicht einlässt, so bist Du ihm nicht wirklich wichtig - dann würde ich mal über einen neuen Partner nachdenken, denn einen rücksichtslosen Egoisten im Bett braucht kein Mensch... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde sagen, Ihr Beide habt grundsätzliche Probleme und solltet unter vier Augen über das Thema sprechen...

Es macht jetzt eher keinen Sinn, dass ich mit Deinem Freund rede, das solltest Du wirklich selbst tun... 


Andererseits, wenn er hier konkret eine ganz andere Einstellung hat, solltest Du selbst abwägen, wie wichtig es Dir ist und ob Du vielleicht an Trennung denken musst... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, eher untypisch für einen Mann... Vielleicht hat er gerade grosse Probleme oder irgendwas beschäftigt ihn oder was weiss ich nicht was. jedenfalls stimmt da was nicht. Faulheit kann ich mir nicht vorstellen, denn für uns Männer (so ist es jedenfalls bei mir) ist es keine Arbeit, eine Frau zu verwöhnen. Ich seh das so: Während du ihm einen Blowjob gibst, hast du doch auch Spass, oder nicht? So ist es auch bei uns, wenn wir uns um euch "kümmern"! Rede mal mit ihm, das darf man in einer Beziehung auch nicht vernachlässigen! Schliesslich sagtest du ja selber: Ein Zeichen des Vertrauens, der Liebe, der Intimität, der Partnerschaft!

Viel Glück :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaveTooMuch
15.07.2016, 17:34

Das einzige Problem was er hat ist dass er bei pokemon go kein Vieh findet -.-

0

aber hallo ... jetzt wirds aber Zeit dass du ihn abschiesst ... wenn du glaubst  dass das sich bessert täuscht du dich gewaltig

hey normal sollte er Feuer und Flamme sein ... also weg mit ihm und auf was neues los

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaveTooMuch
15.07.2016, 17:33

Das hab ich mir ganz ehrlich auch schon überlegt.

0

Eigentlich machst du ja alles richtig. Du redest ja mit deinem Freund darüber. Aber der Typ ist es wohl nicht wert oder er mag dich einfach nicht genug. Ich würde ihn mal eine Zeitlang auf dem Trockenen sitzen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal mit Ihm darüber in Ruhe darüber gesprochen ? Ich meine zu einem Zeitpunkt wo Ihr nicht gerade euren Sex praktizieren wollt. Also lecken sollte ja eigentlich immer gehen und zwar gerade weil Sie davon so nass wird. Am besten sogar wenn Sie dabei einen Orgasmus hat, dann ist Frau meistens noch heisser beim Sex ^^. Es kann sein, das er gerade wirklich keine Lust auf Sex hat. Aber genauso Gut kann es sein, das Er schon so von dir Verwöhnt ist, das er selbst keine Lust mehr hat etwas dazu beizutragen. Vieleicht ist bei Ihm auch einfach die Luft raus und er brauch etwas Ruhe...

Sprich mit Ihm in Ruhe... Viel Glück euch beiden!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ersteinmal: Männer haben auch nicht immer lust auf sex. Und so wie du das hier erzählst wirkt es so als wenn es seine verantwortung ist das du befriedigt einschläfst. Und das finde ich nicht ok.

Ich kann verstehen das es ihm ein schlechtes gefühl macht wenn er jetzt keinen sex mit dir möchte und sich von dir einen blases lässt. Entsprechend finde ich es ok das so ehrlich abzulehnen.

Wobei man es eventuell etwas besser ausdrücken hätte können.

Es scheint auch so zu sein das ihr unterschiedlich große sexuelle bedürfnisse habt. Darüber solltet ihr eventuell mal reden.

Und eventuell kann es auch das das er einfach nicht gerne leckt. Was natürlich dazu führt das er es seltener macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaveTooMuch
15.07.2016, 17:45

Ich wollte ihm ganz normal einen blasen. Wir haben länger keinen Sex gehabt. Er hat Angst bekommen sich eventuell revanchieren zu müssen und hat gesagt ne kein blowjob sonst muss ich lecken (was ich nicht hätte verlangen können weil ich meine Tage hab) er leckt gerne, wenn er es mal macht dann ist er zu hundert Prozent dabei. Nur dass es bei mir länger dauert mot dem Orgasmus, und ihm im nachhinein die zunge wehtut. Und, sagen wir es mal so: die blowjob/cunnilingus rate liegt bei 80/20. Er lässt sich gerne verwöhnen, aber sich dann noch etwas mühe zu geben? Ne. Never. Das ist mein Problem. Und dann verweigert er auch noch seine Lieblings Sexualpraktik. Weil er so ego ist.

0

Trenn dich. Es passt sexuell nicht zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von question1920
15.07.2016, 17:33

sich gleich trennen, nur weil es Probleme gibt, ist wahrlich nicht der Schlüssel einer Beziehung!

0

Es steht nicht jeder auf das Gleiche.

So wie es sich für mich anhört vermute ich, dass entweder dein Freund grundsätzlich keine Lust auf Cunnilingus hat (so wie es analog auch Frauen gibt, die keine Blowjobs mögen), oder dass dein Geruch ihm nicht schmeckt (denn auch da sind die Geschmäcker verschieden, und das hat nichts mit Sauberkeit zu tun).

Hört sich für mich nach stark unterschiedlichen Vorlieben beim Sex an. Ich frage mich, warum du noch mit ihm zusammen bist. Klar ist Sex nicht alles, aber wichtig, und bei euch scheint's ja echt gar nicht zu passen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaveTooMuch
15.07.2016, 17:36

Er mag das lecken ja, er liebt es. Er ist einfach nur zu faul weil danach ja die Zunge wehtut. Wenn er es mal freiwillig macht (was selten vorkommt) dann ist er voll bei der Sache.

0

Wenn er keinen Bock hat und dir nix mehr gibt würde ich überlegen die Beziehung zu beenden. Sex ist nicht alles. Aber solche Erwiderungen sind schon verletzend. Ich weiß ja nicht, ob du ihm jeden Tag auf die Pelle rückst, und er mal Pause braucht - aber auch das könnte er ja dann sagen.

Würde mit ihm mal n ernstes Gespräch führen. Und wenn er darauf auch kein Bock hat dann kennst ja deinen Stellenwert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann das verhalten deines freundes garnicht nachvolziehen! verhält er sich denn seit längeren so oder seit kurzen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaveTooMuch
15.07.2016, 17:32

Der verhält sich schon immer so, aber das blowjob verweigern kam das erste mal vor 

0

dazu kann ich leider auch nur sagen: warum machst du das durch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?