Freund schmollt sobald ich ihm absage. Was soll ich tun?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo TaigaLoveManga,

Also erst einmal hast du damit ja nicht all zuviel zu tun, denn deine Freundin ist ja in der Misere, ich finde es dennoch schön, dass du ihr helfen möchtest. Es ist nichts verkehrt daran, auch mal was mit anderen zu machen, ohne den Freund, denn irgendwann geht man sich gegenseitig auf die Nerven, weil es zum Alltag wird.

Stelle dir vor du kaufst dir ein Spiel, welches du gleich spielst, wenn du zu Hause bist. Du hängst Stunden vorm PC, weil das Spiel so super toll ist, es fesselt dich, am nächsten Tag spielst du wieder, doch nach einigen Wochen wird dir klar, es ist nichts besonderes mehr, weil du schon alles kennst. So ist es auch in der Beziehung, am Anfang ist man frisch verliebt, man hat sich gerade kennen gelernt und da ist alles interessant, was der Partner zu erzählen hat. Später nimmt die Kommunikation jedoch erheblich ab. Man hört sich nicht mehr richtig zu und auch der Gesprächsstoff geht aus, weil man ja schon alles kennt und weiß. Jetzt sind wir an dem Punkt angelangt, wo es langweilig wird, etwas mit den Partner zu machen. Um das zu verzögern, sind ein paar Tage Pause ganz gut. So hat man auch Zeit, eine Person zu vermissen, was auch sehr wichtig ist.

Nun ist die Sache jedoch doch etwas schwerer als Gedacht, sie sollte allerdings noch einmal versuchen auf sie einzureden und sie sollte auch unbedingt sagen, wie sie sich dabei fühlt. Ganz wichtig ist es ihn nichts vorzuwerfen. Auch wenn er da nicht ganz gut drinne ist, man muss es ihn ja nicht nachmachen. Dann könnte sie sagen, dass sie es schön finden würde, auch Zeit für sich zu haben, damit jeder weiterer Kuss auch noch was besonderes bleibt. Wenn es absolut nicht zu ändern ist, sollte sie sich fragen, ob es Sinn macht diese Beziehung weiter zu machen, tut mir leid, dass ich schon so hart jetzt eingreife, aber in der Beziehung sollte man glücklich sein und das ist sie ja dadurch nicht. Entweder hinnehmen, wenn ein Gespräch nichts bringt, oder die Trennung anzetteln, obwohl das er der letze Schritt sein sollte.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und würde mich über eine Rückmeldung freuen, auf Rückfragen gehe ich gerne ein. Liebe Grüße.

Spiesser05

Ich grüße dich, nun der Freund deiner Freundin fühlt sich einfach nicht gesehen. Was natürlich nur seine Sicht auf die Situation ist. Der kleine innere Junge fängt an zu weinen, wenn die "Mama" nicht auf ihn schaut und jederzeit bereit ist ihn zu empfangen. Dieser junge Mann muss diesen Zusammenhang selbst verstehen, wenn er das nicht tut, wird er deine Freundin immer wieder unter Druck setzen und ihr die gleichen Vorwürfe machen. Wenn es ganz schlecht läuft, wird sich deine Freundin ihm an passen, Ihre Freundinnen und Freundschaften vernachlässigen, und sich eigentlich damit sehr unwohl fühlen. Deine Freundin sollte versuchen im Freund klarzumachen, Wenn er sich mit dir trifft, dass das nicht gegen ihn ist sondern für sich und das es doch verständlich ist, dass sie mal mit ihrer Freundin alleine reden möchte. Wenn er das nicht versteht, wir diese Beziehung nicht sehr lange halten und in eine Erstarrung kommen die sich niemand wünscht.


Wenn der Freund von deiner Freundin derart uneinsichtig ist, dann wird der Versuch sich mit ihm über das von dir in der Frage angesprochene Problem zu unterhalten eher kläglich scheitern und auf längere Sicht läuft die Beziehung deiner Freundin dadurch Gefahr genau daran zu scheitern. Dennoch aber sollte deine Freundin nichts unversucht lassen und vielleicht dringt ja doch noch ein wenig Vernuft zu ihrem Freund durch. Du selbst solltest in dieser Angelegenheit allerdings besser außen vor bleiben, sprich dich nicht direkt einmischen.

Komplett eingeengt von Freund?

Hallo zusammen,

Ich bin jetzt seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen und es gibt folgendes Problem: Ich fühle mich total eingeengt Ich darf kaum noch was mit meinen Freunden machen weil er immer sagt wir saufen bloß obwohl das nicht stimmt Ich hab sehr viele Treffen wie Mädelsabende schon abgesagt weil er es nicht wollte Bei Treffen bei denen Jungs dabei sind geht gar nichts mehr er verbietet es mir schon fast und bringt mich emotional so weit dass ich so gut wie immer absage und ich am Ende der Egoist bin Er hat sowas allerdings schon gemacht. Er ist mal sehr weit weg gefahren um eine Freundin zu besuchen und man weiß nicht was passiert ist Ich hab natürlich auch Fehler gemacht aber durch das alles weiß ich nicht mehr weiter Was kann man dagegen tun?

Vielen Dank

...zur Frage

Bff hat mich vergessen?

Meine BFF und ich haben bevor sie einen Freund bekommen hat, alles gemeinsam unternommen. Seit einer Woche macht sie nichts mehr mit mir. Wir wollten in den Ferien gemeinsam eine Pyjamaparty machen aber sie hat jetzt abgesagt und stattdessen etwas mit ihrem Freund unternommen. Normalerweise rufen wir uns mindestens einmal in der woche an, aber sie hatte nicht mal Zeit zum Telefonieren. Sie schreibt mir auch seit einer Woche nicht. Hat sie mich vergessen oder will sie einfach nur mehr mit ihrem Freund unternehmen und ihre BFF dafür in eine Ecke schieben?

...zur Frage

Meine Beste Freundin hat keine Zeit mehr für mich wegen ihrem neuen Freund :(

Ich brauche euren Rat Leute :) Meine allerbeste Freundin hat seit geraumer Zeit (ungefähr 2 Monate) einen neuen Freund und seitdem hat sie gar nicht mehr wirklich Zeit für mich. Wir haben uns damals jeden Tag in der Schule gesehen und am Wochenende etwas unternommen. Doch seit sie ihren Freund da hat weiß ich nicht mehr weiter. Ich habe schon mit ihr deshalb öfters geredet und sie hat gemeint ich soll nicht rumheulen wenn wir ein Wochenende mal nichts machen. Hab gedacht ok ist ja dann nicht schlimm, ist ja schließlich nur ein Wochenende. Aber dann hat es sich sogar schon so entwickelt das ich sie 3 Wochen lang nicht gesehen hab weil sie von Freitag bis Sonntag nur mit ihrem Freund etwas unternehmen möchte und sie unter der Woche kaum Zeit hat. Wir haben dann ausgemacht das sie sich bei mir meldet wenn sie Zeit hat. Aber da kommt einfach nichts mehr von ihrer Seite. Ich hab sie dann angeschrieben und gesagt das ich sie vermisse aber ihren Antworten kommen für mich so rüber als würde sie das nicht jucken. Es kommen entweder gar keine Antworten oder nur ''mmmmhhh''. Das macht mich extrem traurig und sauer zugleich da wir schon gemeinsam so viel erlebt und durchgemacht haben. Wir sind durch dick und dünn gegangen, haben uns getröstet, waren in den schwersten Zeiten füreinander da und haben uns gegenseitig vor den anderen beschützt. Wir sind gemeinsam aufgestiegen und gefallen. Und jetzt habe ich angst das meine beste Freundin mich vergisst. Ich kann verstehen das wenn man jemanden neues kennenlernt nur noch Zeit mit dem jenigen verbringen möchte und nur noch Augen für ihn/sie hat. Aber sie könnte sich doch auch mal bisschen Zeit für mich nehmen. Wir haben seit sie ihren Freund hat zwei mal was gemacht und ich glaube auch nur weil ihr Freund keine Zeit hatte. Ich komme mir vor als sei ich die zweite Wahl. Sie sagt auch immer das ich immer noch ihr bester Freund bin und immer ihr bester Freund bleiben werde aber irgendwie kann ich das inzwischen nicht mehr glauben. Wir hatten uns eigentlich vorgenommen das wir zusammen in den Zoo gehen und ins Kino. Aber wenn ich sie frage, fragt sie immer ob ihr Freund auch mit kann. Und zu dritt hab ich keine Lust etwas zu unternehmen. Ich habe ihn noch nicht kennengelernt und will ihn auch nicht kennenlernen weil er mir meine beste Freundin wegnimmt -.- ich freue mich echt voll für sie aber ich hab trotzdem einen hass auf ihren Freund obwohl ich ihn nicht kenne. Mir würde es schon reichen wenn sie sich einmal in der Woche Zeit für mich nehmen würde. Und ja,- Ich bin ein sehr eifersüchtiger Mensch wenn es um meine Freunde geht. Zur Info: Ich bin männlich und 19 und mache nächstes jahr mein Abi. Und ich liebe sie nicht wie ihr wahrscheinlich denkt, sie ist wie eine Schwester für mich. Sie hat dieses Jahr schon ihr Abi fertig gemacht. Ich frage mich was passieren wird wenn sie unter der Woche gar keine Zeit mehr hat wegen ihrem Studium und am Wochenende nur noch ihren Freund sehen will. Bin ich dann geschichte ? :(

...zur Frage

Dringende Hilfe:Wieso will er sich nicht treffen?

Also ich und mein Freund sind eigl richtig glücklich aber er will sich nicht treffen?😫also er sagt er kann wsl und er fragt ob ihn jmd fahren kann. Wenn ich frage ob meine mum fahren soll wenn er nicht gefahren werden kann, dann antwortet er nicht..ich hab dann geschrieben dass er nix machen will und er so doch, dann hab ich ihn nochmal gefragt ob ich kommen soll und er nur so keine Ahnung...wenn ich ihn frage ob er zu mir kommen will dann sagt er er frägt seinen dad ob er fährt..es war schon mal so dass er vor den Treffen abgesagt hat und sein dad nicht fahren kann..und vor ein paar Wochen wollten Wir in der Mittagspause was machen und er sagt sein Freund hätte gesagt, dass der Nachmittagunterricht entfällt..ich hab dann gesagt wenn er nicht entfällt was er dann macht dann sagt er er geht zu seinen Freunden ?warum macht er das denn???

...zur Frage

Für was soll ich mich an Silvester entscheiden?

Hey :D In meiner vorherigen Frage erwähnte ich eine soziale Phobie bei mir zu vermuten. Nun möchte mein Freund dieses Silvester mit mir UND Freunden verbringen. Jedoch habe ich riesige Angst vor den "vielen" Freunden (nur 5-10) und dazu ignoriert er mich oft, wenn ich mal doch mitkomme, bis er mich mal wieder mit einschließt (fühle mich dann oft alleine gelassen und sehe dadurch traurig drein, was ihn sehr nervt und meint das ich so den Abend zerstöre). Schon alleine der Gedanke was mit denen zu unternehmen löst Panik aus und lässt Tränen hochkommen.

Er machte mir sogar erst Hoffnungen, dass wir doch nur zu zweit etwas unternehmen als er meinte, dass er nicht ohne mich Silvester feiern möchte (dachte wenn ich dann absage bleibt er bei mir. Doch er meinte nur er fände es schade, ginge dann aber ohne mich).

Nun will ich auch nicht ohne ihn sein, denn dies stimmt mich auch traurig. Hätte mich so gefreut mit ihm zu zweit romantisch mit Fondue Silvester zu verbringen (bin sehr romantisch veranlagt). Aber das will er ja nicht

Ich weiß nicht was ich nun machen soll :(

...zur Frage

"eifersüchtig" auf die Vergangenheit?

Hello, also ich komme mal gleich zur Sache :D, es geht darum, dass ich seit 2 Jahren einen Freund habe und es kommen selbstverständlich immer mal wieder Dinge zur Sprache, die er in seiner Vergangenheit mit anderen Mädchen unternommen hat. (nichts sexuelles/zumindest nicht unbedingt) z.B. übernachten mit Freundinnen, Dinge bei denen ich dachte ich wäre die erste mit denen er diese eben unternommen hat etc., an sich ist es auch nichts verwerfliches, da er mich ja noch nicht kannte und es schlussendlich einfach nicht schlimm ist (für mich persönlich nicht). Bevor ich meine Frage stelle, muss man wissen, dass er vor mir eben sehr viele Freunde (überwiegend auch weibliche) hatte, viel unternommen hat und auch ex Freundinnen hatte usw., Ich hingegen hatte noch keine Beziehung, keine sexuellen Erfahrungen, nur weibliche Freundinnen dh. Auch kein Bezug zum anderen Geschlecht ... Und meine Frage lautet jetzt: Jedes mal wenn ich eines der oben genannten Dinge erneut mitbekomme, versetzt es mir ein leichten Stich. Man kann auf keinen Fall von Eifersucht sprechen, aber ich wusste nicht, wie ich es anders ausdrücken sollte. Es ist nicht lange anhaltend, ich kann damit umgehen und es beschäftigt mich auch nicht fortlaufend, ich möchte aber dennoch wissen, da mich das Verhalten und die Psyche/Emotionen der Menschen interessieren, wieso das so ist? Klar, kann es hier bestimmt niemand 100% wissen, aber vielleicht hat jemand ja Ideen oder Spekulationen :) LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?