Freund im Knast besuchen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, 

also, zum einen kommt es darauf an, in welchem Bundesland du bist, und in welcher JVA er einsitzt.

Du kannst normalerweise im Internet nachsehen, wie die Besuche in der jeweiligen Anstalt geregelt sind. 

Wenn er noch in U-Haft sitzt, dann brauchst du einen Besuchsschein vom Gericht. Wenn er schon in Strafhaft sitzt, dann sollte er dich in die Besucherliste bei sich eingetragen haben. (Bei uns ist das so)

Dann kannst du zu den ortsüblichen Besuchszeiten kommen. 

Es gibt eine halbe Stunde Regelbesuch, und das 2 x im Monat. Er kann aber auch noch bis zu 2x Sonderbesuch beantragen, dann kann er sozusagen jede Woche Besuch erhalten.

Bei uns ist das so, dass du kommst, unbedingt einen gültigen Personalausweis brauchst und erst mal eine Nummer ziehst. 

Dann kommst du irgendwann dran. Du sperrst alles, was du so einstecken hast in ein Schließfach (Kleingeld nicht vergessen). Vor allem Handy und Taschen und so. 

Dann meldest du an, wen du besuchen willst, das wird überprüft und wenn alles o.k.ist, dann gehst du mal durch den Metalldedektor. Dann kannst du noch eine Marke für Schokolade ziehen, die du dem Gefangenen geben darfst. 

Außerdem kannst du Kleingeld für den Getränkeautomaten mitnehmen. 

Ja, dann bekommst du einen Besuchsschein, gehst in den Besucher Warteraum und wirst dann irgendwann aufgerufen. 

Dann kannst du in den Besuchsraum. 

Je nachdem, gibt es Trennscheibe (bei Drogendelikten) dann sitzt ihr euch mit einer Glasscheibe gegenüber. 

Oder ihr seid im überwachten Besuchsraum, da sitzen dann halt mehrere Gefangene mit ihren Besuchern, alle durch eine halbe Scheibe getrennt und quatschen, weinen, lachen.

Nach einer halbe Stunde werdet ihr aufgefordert den Besuch zu beenden, und du kannst wieder raus und er geht zurück in seine Zelle.

So, oder so ähnlich wird es ablaufen. 

LG Mata

Kommentar von Schwaaaaarzkopf
15.05.2016, 14:05

Vielen vielen vielen dank für Ihre Mühe, dass weiß ich sehr zu schätzen. Danke vielmals!

1
Kommentar von Matahleo
17.05.2016, 16:51

danke fürs Sternchen :)

1

Hey erstmal :)

Ich kenne mich mit dieser situation aus. Wenn dein freund nicht gerade ein draufgänger ist und unauffällig in der jva bleibt dann wird er recht schnell einen wochenend freigang bekommen. das wird wahrscheinlich jedes 2. wochenende sein. sollte er sich allerdings mit anderen mithäftlingen prügeln oder andere straftaten während seines aufenthalts sich zu schulden kommen lassen kannst du ihn sicher auch besuchen. Das wird dir dann die zulässige behörde sagen können wann besuchszeiten sind . Ansonsten bleib doch auch über briefe mit ihm in kontakt.

Gruß

Kommentar von Schwaaaaarzkopf
15.05.2016, 13:57

Danke erstmal für deine Antwort. Er ist drinne niemand der sich beweisen will oder so. Er saß vor 1j. für 3 Monate aber unschuldig, er hat alles auf sich geschoben da sein bester Freund zu der zeit 20 war und Vater wurde.. 

ich hab mal gehört das ich mit einer volljährigen Person dort hin kann aber auch nur mit einem "Zettel" wo steht das ich darf von meiner Mutter aus ..

0

Wenn er eine Strafe von 3 Jahren hat muss er ja schon was schlimmes getan haben :/. Du solltest auf jeden Fall deine Eltern darüber informieren, denn sowas zu verheimlichen auf Grund von Liebe kann ganz schön gefährlich werden, ich glaube das man ein Gefängnisbesuch als Minderjähriger eh nicht ohne Erziehungsberechtigten oder älteren Bekannten tätigen kann. Ich kenne mich mit Gefängnisbesuchen nicht aus, aber meist gibt es immer Informationen dazu im Internet oder direkt im Gefängnis. 

Kommentar von Schwaaaaarzkopf
15.05.2016, 13:58

Vielen vielen dank, ich werde mal anrufen :)

1

Was hat er denn bitte angestellt, dass er so lange einsitzen muss? Bei Jugendlichen ist unsere Justiz ja eher auf Kuschelkurs. Du wirst gerade mal 16 Jahre alt und ich kann Dir versprechend, dass da einfach mehr als 3 Jahre Trennung zum Ende der Beziehung führen werden. Es ist schön, dass Du an seiner Seite bleiben willst und ihn unterstützen möchtest.

Man kann ja auch in der JVA anrufen und mal nachfragen, ob Du ohne Erlaubnis Deiner Eltern überhaupt ihn dort besuchen darfst und wie das geregelt ist. Normalerweise muss dazu ein Antrag gestellt werden und Du bist ja keine Familienangehörige, doch vielleicht kannst Du seine Eltern begleiten. Erkundige Dich bitte darum bei der JVA in der verwahrt wird, denn auch da sind die Regeln wohl unterschiedlich oder Google mal eben nach der und schaue, ob Du da alle nötigen Informationen erhältst.

Wie ist denn seine Familie so drauf? Vielleicht verfügen die ja schon über reichlich Erfahrungen aus der Vergangenheit.

Als Minderjähige wirst Du Deinen Freund wohl nicht alleine besuchen können. Da muss Dein Erziehungsberechtigter dabei sein. Dein Freund muss Deinen Erziehungsberechtigten und Dich in die Besucherliste eintragen. Dann prüft die Anstalt, ob etwas dagegen steht, dass ihr ihn besucht. Anschließend müsst ihr einen besuchstermin vereinbaren, wenn ihr zugelassen seid. Dazu müsste man die Besuchsabteilung der Anstalt anrufen. Je nach Anstalt kann man die Gefangene 2-5 Stunden im Monat besuchen. Das würde man euch aber während des Telefonats alles erklären.

Kommentar von Schwaaaaarzkopf
15.05.2016, 14:04

ich hab mal gehört das ich mit einer volljährigen Person dort hin kann aber auch nur mit einem "Zettel" wo steht das ich darf von meiner Mutter aus .. Seine Schwester ist zb 32 könnte ich mit ihr rein?

0

Fast 4 Jahre? Dann muss er schon was Derbes ausgefressen haben.

Wie die Besuchsdinge geregelt sind, solltest du in der entsprechenden Anstalt erfragen.

Kommentar von Schwaaaaarzkopf
15.05.2016, 13:57

Danke, dass werde ich :)

0

Was möchtest Du wissen?