Freund geht feiern - großes Problem!

9 Antworten

In einer guten Beziehung geht sowas nicht mehr. Meine Frau z.B vertraut mir, aber ich geh auch nur mal zum Kollegen am PC oder Konsole zocken, ab und an in die Sternwarte, mit meinem Bruder was essen gehen und jeden 2- Tag ins Fitnessstudio. Party machen hat viel mit Alk zu tun und ist nicht sonderlich vertrauenswürdig in einer guten Beziehung. Entweder man geht gemeinsam oder gar nicht. Punkt.

Vertrauen ist die Basis unserer Beziehung und wenn er mal einen Abend ohne mich mit seinen Freunden verbringen möchte gönne ich ihm das gern. Soll er doch Spaß haben, was trinken und meinetwegen fremden Frauenpopos hinterherschauen. Ich weiß, dass er nichts tut worauf ich eifersüchtig sein müsste und er hat nicht das Gefühl, dass ich ihn einengen würde. Außerdem ist der "Reiz den Verbotenen" nicht so stark. Andersherum funktioniert das genau so und es ist wirklich entlastend. 

Wenn er dir nie Grund gegeben hat, eifersüchtig zu sein, entspann dich. Verabrede dich auch oder geh auf eine andere Party. 

Ich würde mich als Junge in der Position nicht wohl fühlen ständig Rechenschaft ablegen zu müssen weil ich mal ohne Freundin die Wohnung verlasse.

Akzeptiere, dass er auch ein Leben neben der Beziehung möchte. Wer ständig aneinander klebt und Alles zusammen macht, geht sich früher oder später auf die Nerven

Geh dann auch aus und mach Dir auch einen schönen Abend. Das lenkt ab und Du verbringst die Zeit nicht mit unnötigen Gedanken.

Was möchtest Du wissen?