Freund belügt mich immer wieder!

15 Antworten

Du hast nicht gesagt wie oft er kifft und hast du dich informiert dass beispielsweise ein Alkoholiker schlimmer drauf sein kann als ein Kiffer? Wenn du keine Ahnung hast und Schluss machst, dein Pech. Lügen finde ich ist das Problem und durchaus auch ein Vorteil, denn er will dich und seinen Bedürfnissen nachgehen, lügt dich aber an, damit er weiter mit dir harmoniert und dich nicht verliert. Allerdings wollte ich gerade auch schreiben, lügen ist schlimmer als ein Joint in der Woche. Ich würde Schluss machen, wenn er dich wegen jedem Mist anlügt, aber verheimlichen dass man kifft, kann völlig normal sein, denn schließlich werden diese Leute die eine weniger gefährliche Droge nehmen schneller diskriminiert als Leute die Alkohol trinken.

ich weiß nicht wie oft er kifft da er es anscheinend tut wenn er alleine ist oder mit freunden zusammen

0
@dshini117

Dann besteht auch noch kein Grund um Schluss zu machen, denn offenbar ahnt er dass du (seine Freundin) nicht weißt, wie harmloser als Alkohol die Droge wirken kann. Wenn du denkst "Oh Gott ein Kiffer!" dann lügt er natürlich eher, als wenn du über die Droge gut aufgeklärt bist.

0

ich kann ihn gut verstehen, dass er gern mal ein tütchen raucht, aber dabei sollte man nicht seine freundin belügen...ich würde sie (also bei dir ihn) verlassen, wenn ich ihm wirklich einfach nichtmehr vertrauen kann, wenn ich zweifel ihr drohen sie zu verlassen und wenn ich sie/ ihn immernoch wirklich liebe versuche über die gefühlsszene ("Ich dachte wir lügen uns nicht an....wie konntest du mir das antun" oderso) da ran gehen :D

Ist es normal das man lügt, nein ...

Ganz klar gibt es Dinge die man mal nicht einfach so ausspricht oder aussprechen kann oder wo man Zeit braucht, kennst du sicher selber ...

Aber eine Beziehung baut auf Vertrauen zueinander auf, man vertraut darauf sich auf den anderen verlassen zu können, das derjenige wenn man sagt kannst du das machen das auch macht wenn er ja sagt aber auch das die Person aufrichtig und ehrlich ist.

Klar zu kleinen Lügen kanns schon mal kommen, aber dann auch in Bereichen die Elementar nicht so wichtig sind oder wenn man mal streitet.

Aber Lügen in Sachen die einem sehr wichtig und wo man das Vertrauen verlieren kann in die Person das ist nicht gut.

Nun ja wir können dir nicht wirklich sagen was du davon halten sollst, aber du schreibst es kommt desöfteren auch wegen dieser Lügen zum Streit ...

Blicke mal in die Vergangenheit der Beziehung war sie es wert? Blicke in die Mögliche nachderzeitigem Status Möglichen Zukunftsmöglichkeiten, wird sie es auch weiter Wert sein?

Wenn ja, was muss geschehen damit du der Meinung bist das es diese Beziehung wert ist?

Wenn du dir darüber im klaren bist, solltest du mal deinen Freund fragen, wie er sich das nun weiter vorstellt, wie er die Zukunft sieht vorallem aber wie er die Thematik, Lügen und Vertrauen sieht, denn eine Beziehung braucht um zu bestehen eine stabile Basis und diese muss von beiden ausgehen.

Zu guter Letzt natürlich stellt sich vor allem eine Frage, er kifft, das steht nun fest, wie stehst du dazu? Sollte er aufhören? Darüber solltest du dir auf jeden Fall Gedanken machen.

Was möchtest Du wissen?