Lüge beweisen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Jeder kann das anders handhaben. Ich kenne jedenfalls das Problem, dass man viele Lügen nicht beweisen kann, aber sich dennoch sicher sein kann. 

Z. B. sieht man hier viele Trolle, die rein theoretisch die Wahrheit sprechen könnten, es aber im Zusammenhang sehr, sehr unwahrscheinlich ist.

Ein anderes Beispiel ist ein ehem. Freund von mir, an den ich denken muss. Er hat mehrere Klopper gebracht, z. B. hat er behauptet, 90 kg zu wiegen und es war mehr als offensichtlich, dass er mindestens hat 120 kg wiegen müssen.

Was kann man machen? Man kann versuchen, zu vermeiden, andere in die Verlegenheit zu bringen, lügen zu müssen. Bei manchen sitzt es allerdings drin. Die müssen wegen jeder Kleinigkeit lügen. Geht dir das zu sehr auf die Nerven, musst du bezüglich deines Kontakts Konsequenzen überlegen. 

Normalerweise geschieht dies automatisch. Man wird mittel- bis langfristig den Kontakt zu Menschen meiden, die immer und immer wieder lügen, selbst wenn die Lügen harmlos sind. Besonders Freunden will man vertrauen können und man will, dass einem vertraut wird. Irgendwann will man mehr, als nur zusammen auf Partys Spaß zu haben oder vom Partner mehr, als schönen Sex mit ihm zu haben oder nach außen perfekt wirken.

________________

Für den Betroffenen ergibt sich mit jedem Kontaktabbruch eine Weggabelung: Will ich mit dem Nächsten so lange wie möglich gut klar kommen oder will ich versuchen, zu vertrauen und langfristig davon etwas zu haben.

Leider sind das oft arme Tropfe, die nicht über ihren Schatten springen können. Manchmal klappt es aber, z. B. wenn der Testosteronspiegel und damit der Drang, sich zu behaupten, abklingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mir meinen Teil denken und mich von so einer Person distanzieren. Ich merke, wie wichtig es für Dich ist, das Ganze "aufzuklären", noch dazu hast Du Beweise für seine Lüge...

Aber glaub mir, es gibt Menschen, die sich ihr Leben "zusammenlügen", sich sozusagen "neu erfinden", d.h. sie glauben sogar an ihre eigenen Lügen.

Ich weiß nicht, wie die Person, wenn Du sie mit der bewiesenen Wahrheit konfrontierst, reagieren würde. Sicher fände sie auch dafür irgendwelche Ausflüchte bzw. Lügen und dann geht das immer so weiter. Auf sowas hätte ich keine Lust und auch keine Nerven :(

Überleg Dir gut, wie Du weiter mit der Sache umgehst...

Ist Dir die Person so wichtig?

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, dass du vielleicht auf den Beweis hindeuten kannst, oder ihn rausreden, dass er sich dann irgendwie verspricht oder so... Und es kommt natürlich auch darauf an, ob es wichtig ist, ob es Folgen hat, was für Folgen und ob es dir wichtig ist,  ob du noch eine Bestätigung dafür brauchst, dass du weißt, dass der andere dich angelogen hat. Ich meine du weisst, dass er dich angelogen hat, er weiss dass er dich angelogen hat... schlussendlich sollte eigentlich er darauf kommen, sich zu entschuldigen... wenn er das halt nicht tut, dann ist er auf jeden Fall kein guter kumpel oder was auch immer... hoffentlich konnte es dir helfen... hab mein bestes gegeben... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Distanziere dich einfach, und zieh deine Schlüsse aus seinem Verhalten. Beweisen lohnt sich nicht, es führt auch zu keinem besseren Verhältnis zu dieser Person. 

Ausserdem wird es ev. auch schwierig sein, da du ja vermutlich nicht beweisen kannst, wie seine Aussage (Lüge) ganz genau war. Er könnte sagen, so habe er es nicht gesagt oder gemeint...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja beweise es Ihm. Und danach halte dich von solchen Leuten fern. 1. belogen und darauf angesprochen, nochmal gelogen. Das ist kein Freund oder sowas, sonder jemand, den Du in deinem Leben nicht brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Dann Beweis es doch.."

Lol! Warum denn? Du weißt, daß er lügt. Das genügt doch. Meide einfach den Kontakt und gut. Soll er anlügen, wen er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie wichtig es ist, andererseits wäre es unwichtig müsste die Person nicht lügen.

Hängt aber auch davon ab wie deine Beziehung zu dieser Person ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es dir denn so wichtig, dass du ihm die Lüge beweist? Zieh lieber deine Konsequenzen gleich und gib ihm gar nicht erst die Chance "nein" zu sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind denn bitte die Fakten? Eine Lüge ist dann gegeben, wenn sie nicht der Wirklichkeit übereinstimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht, um was es geht. aber es gibt Menschen, die erfinden sich ihre Realität selber und verkaufen diese auch so.

Die kommen nicht darauf, dass ihre Wahrheit unwahr ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?