Freistellungsauftrag Aktien Onvista Bank?

2 Antworten

Schreib 01.01.2016 in das Formular.

Dann gilt es ab 01.01.16, bzw. ab Beginn der Geschäftsverbindung.

Wenn die Bank allerdings schon Steuern für Erträge abgeführt hat, wirst du im Nachhinein um eine Steuererklärung nicht herumkommen um den gesamten Freibetrag nutzen zu können.

Da wäre ich mir nicht so sicher, ob eine rückwirkende Befreiung möglich ist, da in der Vergangenheit angefallene Erträger steuerlich ja bereits von der Bank behandelt und abgeführt wurden.

Günter

0

Bei dem Pink kriegt man ja Augenkrebs. Hab selbst ein OnVista Depot und ist mir bisher nie augefallen.

Anyway.

Das Formular ist korrekt. Du schreibst 01.01.2016 rein.

Freistellungsbetrag & Kapitalertragsteuer.

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Thema Freistellbetrag und Kapitalertragsteuer.

Folgendes reales Beispiel:

Veräußerungsgewinn: 3.700€ Berechnungsgrundlage für Kapitalertragsteuer: 3.300 Kapitalertragsteuer: 820€ Solidaritätszuschlaf: 45€

Nachdem ich meine Aktien verkauft habe, habe ich bei meiner Hausbank den Freistellungsauftrag abgebeben. Jetzt wurden mir ingesagt ca. 230€ gutgeschrieben?

Kann mir das einer erklären??? Ich dachte ich würde jetzt 801€ erhalten anstelle der 230€.

Des Weiteren habe ich dieses Jahr Verluste bei einem anderen Aktiengeschäft gemacht. Bank war die gleiche. Gibt es hier dann nicht die sogenannte Verlustgegenrechnung?

Über eure Hilfe ware ich sehr dankbat.

Gruss, Fabian

...zur Frage

Freistellungsauftrag. Welche Höhe sinnvoll?

Hallo Leute. Ich habe gleich einen Termin bei meiner Sparkasse, weil ich einen Freistellungsauftrag unterschreiben soll. Außerdem soll ich die Höhe des Betrages angeben. Was ist denn das sinnvoll? Ich mache das zum ersten Mal und kenne mich mit der Thematik nicht wirklich aus.

Fakt ist, dass ich 2 Freistellungsaufträge zugeschickt bekommen habe (die ich aus praktischen Gründen gleich persönlich abgeben werde). Einen der Aufträge hat meine Bank selbstständig ausgefüllt (100 €) Bei dem anderen muss ich den Betrag wie erwähnt selbst angeben. Was spricht dagegen den Maximalbetrag von 801 € anzugeben und wieso hat die Bank das auf dem einen vorausgefüllten nicht auch gemacht, sondern NUR 100 Euro eingetragen?

...zur Frage

ETF und Steuern?

Hallo

Ich habe bei der Renault Bank ein Tagesgeldkonto. Dort habe ich einen Sparpauschbetrag Freistellungsauftrag von 801 Euro gemacht.

Ich habe das Konto dort schon länger und eigentlich wenn ich das zum Sparen nehmen will doch nicht gut oder? Weil ich dort auch mal über 801 Euro kommen werde? Dann müsste ich ja versteuern?

Und ich habe nun ETF MSCI World Index und im Bundesanzeiger steht das man steuern abführen muss...Wie mache ich das nun bzw brauche ich einen neuen Sparpausch Antrag?

Und warum ist der DAX auch kein Steuerfreundlicher Index?

Beide Indiez sind therusierend

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Geld in Aktien anlegen, Erfahrungen mit OnVista?

Guten Abend,

ich habe vor kurzem mein Haus verkauft und hab mir jetzt einen Teil vom Geld zur Seite gelegt und wollte mich mal etwas über Aktien schlau machen.

Nach kurzen recherchen hab ich die OnVista Bank gefunden, auf den ersten Blick scheint die (für einen Laien) gut zu sein. Einerseits wegen der Gratis Depotführung und den FreeBuys.

Hat da jemand Erfahrungen mit der Bank?

Hab heute mal mit meinem Vater geredet, der kennt sich aber nicht so gut mit Aktien aus und durch das Gespräch wurde ich nun auch nicht sehr viel schlauer.

Ich will nicht in riskante Aktien Geld anlegen, eher an die guten alten Firmen, die sich seit Jahren halten. Mir ist auch bewusst, das die Aktie abstürzen kann, jedoch hab ich für das Geld momentan keinen Gebrauch und könnte auch mal ein paar Jahre darauf verzichten, falls mal wieder die nächste Krise kommt.

Was meint ihr, zur einem günsitgen Onlinedepot oder doch lieber bei einer teureren Bank?

Jemand irgendwelche Tipps, worauf ich bei der Eröffnung achten sollte?

Naja, ich werde mich natürlich auch noch selbst die nächsten Tage etwas erkundigen, wäre aber für jeden nützlichen Rat von euch auch dankbar.

Dann wünsch ich mal noch einen schönen Abend.

...zur Frage

Freistellungsauftrag - Bank

Hi

wenn ich bei mehreren Banken ein Konto habe und Zinsen beziehe,muss ich die Höhe des Freistellungsauftrages für jedes Konto selber bestimmen und verteilen oder reicht es wenn ich überall 801 angebe,da ich eh immer darunter bleibe?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?