Frech Direkt Ehrlich Seine eigene Meinung haben?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sag den Lehrern, dass du nur die Wahrheit / deine ehrliche Meinung gesagt hast.

Und frage sie, ob sie denn lieber angelogen werden möchten.

😁omg ja werde ich machen dankeschön😍

1
  • Offen und direkt ist positiv. Frech und dreist wäre negativ.
  • Der Anstand gebietet es, nicht ALLES einfach direkt zu sagen. Zunächst wäre da die Frage, ob dich das überhaupt etwas angeht, dann, ob du damit den anderen bloßstellst oder blamierst. Beides ist gesellschaftlich inakzeptabel. 
  • Meinungsfreiheit muss genau wie andere Freiheiten verantwortungsvoll eingesetzt und ausgelebt werden. Die eigene Freiheit endet da, wo die Freiheit anderer eingeschränkt wird. Bloßstellungen, Beleidigungen, ungefragtes Einmischen und Ausplappern von offensichtlichen Geheimnissen hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun, sondern mit sozial inadäquatem Verhalten. 
  • Und letztlich ist es ohnehin wie immer mit Toleranz: Du darfst schon tun, was du möchtest, aber andere dürfen darüber auch denken, was sie wollen. 
  • Es ist gewiss nicht in deinem Interesse, von anderen nicht gemocht oder gar abgelehnt zu werden. Überlege dir also, wem du alles mit deinen sogenannten "ehrlichen und direkten" Aussagen vor den Kopf schlägst und ob wirklich alle deine Ergüsse hören wollen. 
  • Soziales Miteinander erfordert eben Rücksichtnahme und Einfühlungsvermögen. 

Das lernst du mit der Zeit. Ich bin auch sehr direkt (Typischer Schwabe halt).

Wenn jemand Mist redet sag ich Ihm das auch. Natürlich immer auf respektvolle Art. Aber leider fühlen sich viele angegriffen wenn man Ihnen offen sagt das etwas nicht gut ist. Allerdings hasse ich dieses drum rumgerede und wischiwaschi gelabere.

Im Berufsleben ist das ab und an von Vorteil aber oft auch ein Nachteil. Du lernst wann du am besten gar nicht in die Diskusion gehst.

Etwas sagen das du nicht so meinst nur damit der andere sich besser fühlt ist quatsch. Das bist dann nicht du und irgendwann gehts dir dadurch nicht mehr gut.

Sein Kopftuch ablegen für den Beruf?

Es wäre mir persönlich sehr wichtig wenn auch Leute antworten könnten die selbst durch diese Dinge gegangen sind. Andere können natürlich ihre Meinung abgeben.

Das Ding ist nähmlich, dass ich mein Kopftuch eigentlich nicht ablegen will, aber irgendetwas in mir sagt dass ich es tun sollte.

Einer der Gründe ist und bleibt einfach das Thema Beruf. Denn wenn es mir ermöglicht wird, will ich Psychologie studieren, oder etwas im Bereich Kinder/Jugendtherapie.

Etwas kurz zu meiner Geschichte: Das Kopftuch zu tragen war allein meine Entscheidung, niemand ausser meiner Oma trägt es in der Familie. Aus diesem Grund sagen sie selbst ich sollte es ablegen wenn ich wirklich etwas erreichen will, natürlich sagen sie es mir nicht direkt ins Gesicht sondern deuten es mir an. Sie wollen nicht dass ich mich mit diesem Thema kränke. Die ersten Probleme die mir dank meines Kopftuchs wiederfahren sind, bemerkte ich am Gymnasium. Das ist einfach so, an meiner Schule wurde ich als einzige Kopftuchträgerin im ganzen Jahrgang etwas negativer behandelt und musste sogar mit rassistischen Kommentaren meiner Lehrer klar komme so wie. "Was ist denn deine Meinung dazu xy? Darf du denn eine eigene Meinung zu hause haben?" Obwohl meine Familie relativ 'moderner' ist.

Seit ein paar Monaten habe ich auch nach einem Nebenjob gesucht, wurde aber immer wegen meinem Kopftuch abgelehnt. Manche haben es mir direkt und ehrlich gesagt, manche haben sich nicht gemeldet. (Im zweiten Falle weiss ich nicht ob es am Kopftuch lag.)

Beim Arbeitsamt wurde mir auch direkt gesagt "Da sie ein Kopftuch tragen können wir ja schon einmal einige Berufe rausstreichen"

Jetzt habe ich vielleicht die Chance auf einen Job bei der Eisdiele aber auch nur hinter der Theke, mit Kopftuch darf ich nicht bedienen und auch nur wenn ich einen Turban trage.

Worauf ich hinaus will ist, gibt es Leute unter euch denen dies wiederfahren ist? Wenn ja, was war eure Lösung? Um es klar zu stellen, ich liebe mein Kopftuch, aber ich will wirklich einiges im Leben erreichen um nicht später finanziel von meinem Mann oder sosnt wem abhängig zu sein.

...zur Frage

Wieso darf unser Staat den Lehrern die Meinungsfreiheit einschränken?

Wir hatten letzte Woche in EWG über Politische Parteien gesprochen und oft haben die Schüler ihre Meinung zu den Parteien und auch zu gewisse Ereignisse geäußert. Aber als ich meine Lehrerin Fragte was sie von einer Partei hielt, sagte sie mir, dass ihr nicht erlaubt ist ihre Meinung zu äußern. Dadurch wird ja die Meinungsfreiheit der Lehrer eingeschränkt und die Meinungsfreiheit gehört ja zu den Menschenrechten. Also warum darf unser Demokratische Staat den Lehrer die Meinungsfreiheit verbieten?

Zitat von Wikipedia "Typische Merkmale einer Demokratie [...] Schutz der Grundrechte, Schutz der Bürgerrechte und Achtung der Menschenrechte."

Also werden die Menschenrechte ja Missachtet oder nicht?

...zur Frage

was genau ist meinungsfreiheit

was bedeutet meinungsfreiheit ? darf man / frau eine eigene meinung haben und die auch äussern egal zu welchem thema ?

...zur Frage

Ist es eine Beleidigung, wenn man einem Polizisten sagt: "Also meiner Meinung nach sind sie ein A***loch".?

Also rein Theoretisch ist es ja meine eigene Meinung. Und in Deutschland gilt doch soweit ich weiß Meinungsfreiheit. Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Wann ist jemand billig zu haben?

Vor ein paar Tagen hatte ich im familiären Kreis eine Auseinandersetzung in der ich zu der anderen Person gesagt habe, Mein Gott bist Du billig zu haben" Ich bin mir bewußt das das harter Tobak war, aber ich stehe zu meiner Aussage...... Ich will deutlich machen das ich diesen Menschen sehr liebe, jedoch bin ich schon immer sehr ehrlich und direkt gewesen vor allem wenn ich erlebe wenn sich jemand die Welt( oder Personen ) schön redet und selbst nicht merkt wie er seine eigene Selbstachtung untergräbt für ein bischen Illusion des Geliebseins.Würde ich mich nicht äußern müßte ich mitleiden und das will und werde ich nicht. Wer kennt auch so eine Situation? Ich brauche hier keine moralischen Bewertungen sondern bitte um objetive Meinung. Danke im Vorraus!!!

...zur Frage

Wie kann ich jemanden die Meinung sagen ohne

ihn zu verletzen. Ich bin manchmal einfach zu direkt und verletze vielleicht damit Menschen.. wie kann man seine Meinung " schön verpacken" , dass sie ehrlich ist aber eben nicht verletzend

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?