Frauenarzttermin Schwangerschaft - Mann erhält Freistellung von Arbeit?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ein FA-Besuch in der Schwangerschaft ist kein Grund, dass der AG ihm freigeben muss. Wenn er das auf Nachfragen tut ist das nett aber selbst wenn ein schwieriges Gespräch (wie Verdacht auf Trisomie 21 oder so) droht dann ist das Privatsache. Ich habe deshalb die FA-Termine beim ersten Kind außerhalb der Arbeitszeiten gelegt. Ab dem 2. bin ich alleine hin. Es ist zwar schön wenn der Mann mitkommt aber nötig ist es nicht.

Alles Gute

Das mit den Terminen ausserhalb meiner Arbeitszeit legen ist schlecht, da ich bis 16 Uhr arbeiten muss und ca 45 Minuten bis zum FA brauche.

0

Hierzu musst Du nachweisen warum Deine Frau den Termin nicht alleine wahrnehmen kann. Das kann z.B. ein ärztliches Attest sein. Dein Arbeitgeber hat die Möglichkeit die zu Bitten den Termin Deiner Frau möglichst so einzurichten, dass sein Unternehmen keinen Schaden durch Dein Fernbleiben erleiden muss.

Selbst wenn sie so ein Attest hat: warum muss der Mann mit und keine andere Vertrauensperson wie Mutter oder so? Auch ein Attest hilft nicht, frei zu bekommen.

0
@Jessi779

Die jungen Frauen heutzutage machen aus jeder Schwangerschaft eine Krankheit.

0
@carsten1979

Wer sagt denn, dass die Frau schwanger ist und nicht vielleicht Brustkrebs hat, oder ihr Kind verliert.........?!

0
@Goodnight

Ganz einfach. weil schon im Titel steht "Frauenarzttermin Schwangerschaft" ;-)

0
@Jessi779

;-)) stimmt, trotzdem weiss man ja nicht, worum es geht. mein Mann und seine Arbeitskollegen haben zu schwierigen Terminen selbstverständlich frei bekommen.

0

Wenn ein ernsthafter Grund / Notfall vorliegt ja, wie bei anderen Arztbesuchen auch. Wahrscheinlich ist aber, dass man das mit den Ferientagen verrechnen lassen muss.

Kratzbaum wackelt, was tun?

Hallo, mein Kratzbaum wackelt seit einiger Zeit ziemlich stark. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten da wieder hinzubekommen ohne jetzt einen neuen Deckenspanner zu kaufen oder ein Loch in die Wand bzw. Decke bohren zu müssen???

...zur Frage

Kann man bei Erhalt von Erwerbsunfähigkeitsrente und Unfallrente dazuverdienen?

Mein Mann erhält auf Grund von Krankheit eine Erwerbsunfähigkeitsrente. Vor hatte er einen Wegeunfall, woraus er eine kleine Unfallrente erhält. Kann mein Mann noch eine geringfügige Arbeit ausführen?

...zur Frage

Blasenentzündung seit einem Monat - Schwangerschaftsanzeichen?

Hey, also mein Problem ist, wie im Titel halt schon steht, dass ich es seit einem Monat mit einer sehr hartnäckigen Blasenentzündung zutun habe, die auch nach zwei Antibiotikabehandlungen (1. Medikament war Monuril, 2. war Azithromycin) nicht weggegangen ist. Beide Ärzte, bei denen ich war (Frauenarzt+Hausarzt) haben mir bestätigt dass das keine leichte Entzündung sei und sie auch Blut im Urin gefunden haben.

Meine Mutter und ich rätseln jetzt wie das kommt dass das nicht weggeht. Sie ist dann auf den Gedanken einer möglichen Schwangerschaft gekommen, weil das bei ihr damals ein SS-Anzeichen war. Ich hab ihre Idee daraufhin verneint weil ich den Gedanken verdrängen wollte, aber möglich ist es. Ich vergesse sehr oft die Pille. Jedoch müsste es meiner Frauenärztin bei der Urinuntersuchung doch aufgefallen sein, wenn ich schwanger gewesen wäre.. oder?!

...zur Frage

wenn ein Mann vor einer komplizierten situation wegläuft,

heißt das dann, das er es auch garnciht wert war? oder das er psychisch nicht belastet ist? also keinen anderen weg sieht?

...zur Frage

Kennt jemand die Krankheit Porphyrie?

Kann man dagegen wirklich nichts machen ?

...zur Frage

Wegen Schwangerschaft von Arbeitgeber freigestellt, kann Krankenkasse das anfechten?

Hallo zusammen,

meine Chefin hat mich da ich schwanger bin von der Arbeit freigestellt, da ich in einem Job arbeite, in dem ich durch meine Schwangerschaft die berufl. Tätigkeiten nicht mehr ausüben kann. Kann die Krankenkasse die Entscheidung der Freistellung "anfechten"?

Danke für eure Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?