Franzose fährt in mein Auto, Polizei nimmt Daten auf, trotzdem ist er unauffindbar - was nun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei Unfällen mit Ausländern sollte man sich an den Zentralruf der Autoversicherer wenden. Und dann grundsätzlich einen Anwalt einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

laut der Versicherung in Deutschland hat sich Frankreich bisher nicht gemeldet.

Was soll das heißen? Wie soll sich "Frankreich" melden? Du meinst die französische Versicherung oder was? Und meinst du mit der Versicherung in Deutschland das Büro Grüne Karte e.V. bzw. den offiziellen Deutschen Korrespondenzversicherer? Denen gegenüber hast du einen Direktanspruch, d.h. du kannst die auf Schadenersatz verklagen auch wenn du die Adresse des eigentlichen Verursachers nicht kennst. Wenn der Vorgang polizeilich aufgenommen wurde und nach der Schilderung dort der Schadenhergang eindeutig ist, muss auch nicht auf die Aussage des anderen Fahrers gewartet werden.

Beauftrage einen Anwalt für Verkehrsrecht der deine Ansprüche durchsetzen soll. Diesen bezahlt auch die gegnerische Haftpflicht (Schuld des Unfallgegners vorausgesetzt). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt das Grüne Karte Büro, sonst nimm´ Dir einen Fachanwalt für Verkehrsrecht

Mir ist auch mal ein frz. LKW ins Auto gefahren. 

http://www.gruene-karte.de/de/

Die grüne Karte habe ich mir auch ausstellen lassen für den Fall der Fälle

Sonst ADAC ist auch hilfreich für Mitglieder, auch bei Übersetzungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Kennzeichen nicht falsch war, dann kann Deine Versicherung bzw die Polizei den Halter herausfinden.

Ich habe nicht nachgeschaut, ob sich Frankreich inzwischen bei der Versicherung an die EU Normen angepasst hat .. wenn nicht, dann ist das schuldige Auto, im Ausland (also zum Beispiel in DE) auch dann versichert, wenn das Fahrzeug in Frankreich keine Versicherung hat.

Bei Autos die in Frankreich immatrikuliert sind, ist (bzw war, wenn die da inzwischen etwas geändert haben) das Kennzeichen mit dem Fahrzeug verbunden (nicht mit dem Halter, wie in DE) es muss auch mit Nieten am Fahrzeug befestigt sein.

Die Polizei hat ja sicher die "carte grise" (das ist der Fahrzeugschein) angeschaut ... auf dem steht die Fahrzeugnummer und die Nummer, die auf dem Kennzeichen ist. Über beide Nummern kann die Polizei den Halter ermitteln.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal versucht die französischen Behörden zu kontaktieren? - Keine Ahnung ob das was bringt, aber einen Versuch sollte es Wert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auftragskiller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?