Wie kommt es, dass es so viele Menschen gibt, die Frankreich hassen?

7 Antworten

Ich denke grundsätzlich ist Hass sehr unnötig. Frankreich ist an sich eine tolle Nation mit wunderbaren Menschen. Allein schon der französische Akzent ist geil und die Männer sowieso^^

Es hängt vielleicht damit zusammen, dass Deutschland und Frankreich sozusagen eine Hass-Liebe entwickelt haben, aufgrund der zwei Weltkriege und 1871, dem deutsch-französischen Krieg. Das ist quasi wie im Fußball mit Holland und Deutschland.

Hassen ist das nicht. Das zwischen Deutschland und Frankreich würde ich eher als "Necken" bezeichnen - man nimmt einfach Vorurteile und zieht den anderen damit auf. Dies haben eigentlich viele Nachbarländer. Die einzigen unabhängigen Länder (damit schließe ich Katalonien, welches eine Sache für sich ist aus) wo man wirklich von Hass sprechen könnte in Europa wären Kroatien, Bosnien, Serbien, der Kosovo und Albanien, jtz auch Russland und die Ukraine.

Der "Hass" den du meinst ist sozusagen wie ein Herumärgern unter Freunden, dies passiert in meinen Freundeskreis wegen der Nationalitäten genauso :)

Es gibt nicht viele Menschen die Frankreich hassen.

Ich kenne persönlich viele Menschen die Frankreich nicht hassen.

Was möchtest Du wissen?