Dafür gibt es doch speziellen Tragen würde so etwas besorgen.Hatte meine Tochter zum Wandern.

Verstehe nur nicht warum Du meinst , dass er deswegen hinten nach ist.

...zur Antwort

Wenn man Dir drauf kommt, eine Strafanzeige, wegen Unterschrifts/ Urkundenfälschung ...

...zur Antwort

Schade, diese Frage ( og.) stelle ich immer zuerst. Aber ich würde Dir empfehlen einen neuen zu kaufen , also Tankbehälter , da es die schon für 15/20 € gibt.

Am besten bestellst bei Amazon, Kaufland oder so , wo Du halt im Fall des Falles kostenfrei zurück senden könntest, sollte es doch nicht der Tank sein.

...zur Antwort

Wichtig ist, dass wenn der Käufer versicherten Versand verlangt Du auch so versendest. Oder wenn Du Paketversand angibst natürlich auch.

Die Versandart, sollte sich schon mit dem geforderten Preis decken, Also nicht 10 € verlangen und dann nur einen Brief versenden für 1€ um es mal plakativ darzustellen.

...zur Antwort
FSJ vor dem Medizinstudium?

Hallo!

ich bin gerade noch in der 12.Klasse und mache dieses Jahr mein ABI. Danach gehe ich für 4 Monate ins Ausland reisen, ca bis Mitte Januar. Ab da fange ich an für den TMS (Medizinertest) zu lernen, der dann im Mai stattfindet.

ich bekomme voraussichtlich einen Abi schnitt von 1,3/1,4 in Baden Württemberg. Ich brauche also ein relativ gutes TMS Ergebnis.

aber die Chancen stehen nicht schlecht dass ich an einer Uni angenommen werde. Das Problem ist ich will nicht nur an irgendeine Uni. Am liebsten wäre es mir in BW oder an eine Uni die einfach einen sehr guten Ruf hat, z.b Charité, denn Berlin würde mich auch sehr interessieren.

ich freue mich schon seit Ewigkeiten aufs studieren, gleichzeitig bin ich mir jetzt nicht sicher ob ich doch noch ein Jahr mehr „Pause“ und ein FSJ machen soll.

mit einem FSJ hätte ich so viel Auswahl dass ich wahrscheinlich an meine top 2 Unis kommen würde (Ulm, Charité). Ulm könnte ich eventuell auch ohne fsj schaffen, das ist aber nicht sicher und das weiß ich auch erst sehr spät. Am Ende klappt es nicht und dann bekomme ich keinen FSJ Platz mehr…

eine andere Möglichkeit ist natürlich auch ein Uniwechsel nach ein paar Semestern. Diesen Weg möchte ich aber eigentlich nicht nehmen, da ich somit meine gerade neu kennengelernten Freunde wieder verlassen muss und mich aufs Neue ganz neu integrieren muss und an die neue Uni gewöhnen muss…

ich bin hin und hergerissen. je länger ich über ein FSJ nachdenke, desto mehr Lust bekomme ich darauf, weil ich einfach noch ein Jahr ohne lernstress habe, Erfahrungen sammeln kann und mehr Freizeit habe. (Ich würde in Diesem Jahr schon anfangen ein bisschen Anatomie etc. zu lernen) Zusätzlich komme ich wahrscheinlich an meine Wunschuni. Gleichzeitig „verliere“ ich dadurch ein Jahr und bin dann noch später mit dem ohnehin schon langen Medizinstudium fertig. Mit 2 Jahren Pause wäre ich dann mit dem Studium 27 Jahren fertig. Dann kommen noch 5 Jahre Facharztausbildung dazu, dann wäre ich 32. wenn ich daran denke dass ich noch Kinder haben möchte, wird es noch komplizierter…

Bitte kommt mir niemand mit dem Spruch „man kann halt nicht alles haben“ 😂

meine Frage nach diesem endlosen Roman (sorry) ist, was würdet ihr tun? Was ist eure Einschätzung? Würdet ihr noch ein FSJ machen oder eher direkt anfangen und schauen ob’s klappt?

vielen Dank dass ihr euch Zeit genommen habt & danke jetzt schon mal für eure Antworten

LG

...zur Frage

Ein FSJ, im einschlägigen Bereich ist nie ein Nachteil. Ich würde es machen, eventuell kannst Du Dir da auch schon über spezielle Richtungen klar werden.

...zur Antwort

Ich denke, dass dies ankommt, da Pakete für eine Firma erst mal gesammelt angenommen werden z.B. Reception, Lager oder eben eine Zuständige Person für die Post. Und innerhalb der Firma wird man schon bemerken, dass es nur ein Tippfehler ist.

...zur Antwort
Auslandsschuljahr in Großbritannien?

Hey Leute,

Ich habe vor, in der 11. Klasse ein Auslandsschuljahr zu machen, undzwar in ein englischsprachiges Land. (Bin grad in der 8.) Mein Vater will mich aber nicht aus Europa lassen 😅 d.h. meine einzige Möglichkeit ist Großbritannien mit England, Wales, ... so um den Dreh rum.

1. Wie viel Geld muss man so einplanen (ich weiß, das kommt auf den Anbieter an, aber so ungefähr?) und wofür so? Schuluniform, Unterkunft, Essen...? Wie viel Taschengeld sollte ich mitnehmen oder sollte ich mir dort einen Minijob suchen, um was zu verdienen?

2. Ich hab gehört, das Essen ist scheußlich :D ist das ehrlich so? Generell Kochen wir zuhause alles mögliche, besonders aus dem eurasischen Bereich. Aber nichts aus England :) daher keine Ahnung wie das schmeckt.

3. Wenn ich in eine Gastfamilie komme. Wird es dort wahrscheinlich auch Kinder geben, so wie Geschwister? Ich bin nämlich Einzelkind daher wäre das mal eine coole Erfahrung. Und kriegt man da ein eigenes Zimmer?

4. Wie wurdet ihr so von der Gastfamilie behandelt? Bitte nicht nur ein grobes Gut oder schlecht, sondern: Elternniveau, Onkel und Tante, Eltern von Freunden, Fremde Menschen?

5. Was hat die Gastfamilie von euch erwartet? Gab es irgendwie Regeln wie, hilf im Haushalt mit, räum einmal die Woche dein Zimmer auf, sonst was?

6. Einfach auf persönliche Erfahrungen: wie war die Schule so? Habt ihr schnell Freunde gefunden? Seid ihr als deutsche Muttersprachler im Englischen Unterricht gut mitgekommen? (Ich bin sehr gut in englisch aber dummerweise ist mein Akzent Amerikanisch) Musstet ihr im Vorraus neue Begriffe lernen, zB für Mathe oder die Fachwissenschaften, die nicht im Schulvokabular vorkommen?

7. Wie lief bei euch ein Schultag ab, vom Aufstehen bis zum Schlafengehen?

8. Gab es Probleme, Kontakt mit den Deutschen Freunden zu halten? Ich hab Angst davor, dass wir aufhören uns zu kontaktieren und wenn ich nach einem Jahr zurückkomme, ich gar nicht mehr in die Gruppe hineinpasse, weil sich alle so verändert haben.

9. Soll ich in der Schule auf die Anderen zugehen oder soll ich zulassen, dass die "Interessierten" zu mir kommen? Und wird es problematisch, wenn ich Freunde nach Hause, also zur Gastfamilie, einladen will, oder erlauben die das?

10. Ich spiele Volleyball und Tischtennis im Verein. Sollte ich in England einem Verein beitreten, falls es keine solchen Schulclubs gibt, um nicht aus der Übung zu kommen?

Sorry für die vielen Fragen! Und vielen vielen Dank an alle die sich die Zeit nehmen sie zu beantworten. Einiges könnt ihr ja vllt. auch beantworten wenn ihr woanders als in GB wart?

LG

...zur Frage

Meine Tochter war zwar kein Jahr, sondern nur 3 Wochen in London, im Zuge ihrer Ausbildung und eines Angebotes, aber zu Gastfamilie kann ich etwas sagen.

Es war wohl sehr unterschiedlich. Meine Tochter hatte z.B. richtig Glück mit ihrer Gastfamile, war eine indische Familie.

Sie hatte ein eigenes Zimmer, was aber üblich in solch einem Fall ist. Sie nahm an allen Familiemahzeiten teil und ihr schmeckte es sehr gut, da dort traditionell indisch gekocht wurde, na ja sie steht aber auch voll auf indisch.

Sie hatte auch einen eigenen Haus und Wohnungsschlüssel, so dass kommen und gehen konnte wie sie wollte, allerdings gab sie schon immer Bescheid, wenn es später wurde usw.

Ihr Zimmer hielt sie selbst sauber und half natürlich , beim Tisch decken, abräumen usw.

Leider hatten ein paar Schulkameradinnen nicht so viel Glück.

Bei einer war das Zimmer wohl eher ein umfunktionierter Abstellraum, das nicht mal ein Fenster hatte, das Essen bestand aus Tiefkühlkost, meist Nuggets ect. Einen eigenen Schlüssel hatte sie auch nicht und sollte immer spätestens 20: 00 Uhr da sein, sonst gabs Standpauke. Dieses Mädchen und 2 weitere Schüler haben aber die Gasteltern gewechselt.

Einem Verein oder Sportclub beizutreten würde ich empfehlen.

...zur Antwort

Wenn Du diese nich ausgerechnet durch andere Kohlenhydrate ( wo Du nur meinst, sie seien besser) ersetzt, denke ich schon.Besonders, wenn Du bisher wirklich täglich Süßigkeiten gegessen hast.

Aber es wäre sicher effektiver Dir im gesammten Deine Ernährung anzusehen und diese umzustellen.

...zur Antwort

Besorge Dir erst einmal Panthenolsprqy dies benutzte ich immer bei Sonnenbrand, dies wird zumindest lindern und lässt sich auf der Kopfhaut leichter verteilen:

Ansonsten, wenn es sehr schlimm ist, ab zum Arzt wie bereits empfohlen.

...zur Antwort

Da er eh schon Dein "Ex Freund" ist, würde ich Dir raten es dabei zu belassen, er hat ja wohl Schluss gemacht.

Natürlich ist so etwas nicht schön, trotz allem muss man ihm anrechnen, dass er die Reißleine gezogen hat, bevor das Ganze langzeit ä-verletzend geworden wäre durch ständiges Fremdgehen oder eine Dreiecksbeziehung.

...zur Antwort

Dir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, wenn die andere Matratze noch nicht da ist.

So schnell geht normal auch kein Bett kaputt besser gesagt ein Metalllattenrost.

...zur Antwort
Der Name hat wenig Einfluss auf meine Entscheidung

Da es sich hier um die Realnamen der Besitzer handelt, wäre mir das egal.

Der Name Schade kommt eigentlich nicht so selten vor, da würde ich mir null denken.

Schulden und Partner, würde mir in dem Kontext zwar ein Schmunzeln abgewinnen und den Gedanken, "Na Haupsache der hatte nichts mit unseren Prominenten Steuerhinterziehern zu tun, die dann im Knast landeten" , aber das wärs schon.

Frauenschläger, obwohl sicher ein seltener Name, aber da kannte ich mal jemanden ( in der Kindheit) der so hieß, so dass mich persönlich, wenn es dessen Nachname ist, nicht besonders tangieren würde.

Plakative Beispiele zu letzterem:

Wären dies "Slogannamen", dann würde ich den Kontext betrachten. ZB. es wäre eine reine Frauensauna, mit dem Angebot von solchen Massagen , wo man leicht mit Birkenzweigen oder so gepeitscht wird, würde ich ebenfalls nur schmunzeln.

Als Therapiezentrum für Männer, welche sich therapieren lassen z.B. wegen häuslicher Gewalt, fände ich es nicht so lustig, da man dann gleich einen Pranger aufstellen könnte.

Könnte man so fort führen...

...zur Antwort
In diesem Gespräch wurde mir gesagt, ich soll ein Aufhebungsvertrag vereinbaren mit meinem aktuellen Chef. 

Wurde Dir dies so gesagt? Oder nur die Möglichkeit, dass man es so machen könnte vorgeschlagen?

Selbst sollte dies so stimmen, aber mein Gott wie oft, habe ich hier schon geschrieben: " Alles schriftlich". Es gibt zwar die deklaratorische Wirkung, die Dir aber trotzdem nichts hilft, wenn man nicht mal annähernd einen Beweis dafür hat, dass ein mündlicher Vertrag geschlossen wurde.

Jetzt würde ich erst mal sofort das Jobcenter kontaktieren.

...zur Antwort

Ruf mal direkt die Hotline an, was da los.

Hast Du da extra ein Paket gebucht? Also , dass Dir Dein Internet eingerichtet werden soll?

...zur Antwort
Hallo, ich habe gerade Mandarinen gekauft und ich fand eine verschimmelte Mandarine darin

Warum tauscht Du das Netz nicht einfach um? Oder ist der Laden zu weit weg wo Du die gekauft hast?

...zur Antwort

Sagen wir mal die Meisten. Einige begrenzt auf ihr nahes Umfeld und dann die, welche wirklich gar kein Gewissen haben oder irgendwie Empathie für andere auch nur ansatzweise aufbringen können, dies sind aber echte Psychopathen mit weiteren extrem ausgeprägten Persönlichkeitsmerkmalen.

...zur Antwort
Kleid 4

4 oder 3, aber auf keinen Fall das Erste, welches ausschaut wie ein Sack mit Bindfäden und Lüftungslöchern, zumindest aus meiner Sicht.

...zur Antwort

Na dann sei froh, denn Du hast jetzt die Chance jemand mit mehr Hirn finden oder sagen wir mal jemanden, der auf jeden Fall auch mit 14 schon reifer ist 😉

...zur Antwort

Ja man muss sich doch nicht für alles was auf der Welt geschieht und auf was man keinerlei Einfluß hatte/hat selbst geißeln.

Ich bin zwar kein Faschingsgänger, aber den Spaß würde ich anderen nicht nehmen.

Was würde es den Menschen in der Türkei helfen, wenn man hier aufs Feiern verzichtet? Nichts. Die die zB. spenden wollen oder VorOrt helfen wollen tun es und die es perse nicht wollen eben nicht, ob mit oder ohne Party.

...zur Antwort