Fragen zum besser kennenlernen

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ein schönes Spiel: Wenn Ihr beim Essen bestellen seid, bestellt du für die andere Person. Auf diese Weise lernst du sie kennen und merkst was sie mag und was nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es bringt absolut nichts, wenn Du Dir eine Reihe von Fragen zulegen würdest welche Du katalogartig abarbeiten würdest. Das ganze würde dann beinahe wie ein minderwertiges Personalgespräch herüber kommen. Am besten und am meisten erfährst Du über die jeweils andere Person in einem ganz lockeren Gespräch und da darf es dann ruhig auch über Gott und die Welt gehen. Natürlich sind auch vereinzelte und gan gezielte Fragen dann und wann erforderlich aber sie sollten auf ein gesundes Maß minimiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkcupcake
28.05.2013, 11:32

An sich würde ich dir zustimmen, das ein lockeres Gespräch besser ist, aber wir haben es und irgndwie angewöhn uns wenn uns abend langweilig ist alle möglichen fragen zu stellen und so langsam gehen mir die ideen aus, was ich noch fragen könnte :)

0

Tja.. wie lernt man jermanden gut kennen .. das ist dabei doch mehr so die Frage..

Sicher erhält man gegenseitig eine Menge an Informationen, wenn man Dinge fragt und beantwortet, die wichtig erscheinen mögen ..

Was dabei aber doch viel wesentlicher ist, das sind die gegenseitigen Empfindungen und wie ihr dort interagiert .. d.h. welche gegenseitgen Signale ihr euch schenkt .. in Form von Gestik und Mimik und dem damit verbundenen Austasch an Gefühlen. Dadurch gewinnt man an gegenseitigem Vertrauen, dem Gefühl an freundschaflicher Zusammengehörigkeit und der Zuversicht jemand ganz besonderen zu mögen und damit dann auch an gegenseitigem Interesse, das einfach auch keine wirkliche Langeweile zuläßt.

Aus dem Stellen von Fragen bekommst du nicht wirklich heraus, wie jemand ist ... eher im Gegenteil .. denn Antworten sind immer auch mit dem Grad des Vertrauens verbunden ... und wenn jemand nur Fragen um der Fragen wegen stellt, der wird auch nur Antworten um der Antworten wegen erhalten ... ob diese dann wirklich das widerspiegeln, was die Person denkt und fühlt .. das ist mehr als fraglich.

Und wenn ihr Langeweile empfindet und ihr euch trotz gemeinsamer Interessen, denen ihr nachgehen könntet, doch irgendwie alleine fühlt, dann helfen da keine gegenseitigen Fragen oder Antworten .. das würde irgendwann auch als ziemlich zwanghaft empfunden werden ...

Also .. einfach mehr auf die nonverbale Kommunikation achten .. zusammen Dinge unternehmen, die euch Spaß und Freude machen und euch dabei eben auch ganz zwanglos unterhalten ... mit zunehmendem Vertrauern dann auch schon mal so ein bisschen über persönlichere Dinge reden und sich gegenseitig Mut machen und aufbauen und euch zeigen, was ihr aneinander schätzt und was ihr euch bedeutet ... das wäre dann die richtige Methode, um sich wirklich kennen zu lernen.

Sorry .. auch wenn dein Wunsch da veständlich ist, in möglichst kurzer Zeit jemanden kennen zu lernen .. so wird das über ein reines Fragen/Antworten -Spiel nicht klappen.. denn begenseitiges Vertrauen und erkennen der gegenseitigen freudnschaflichen Gefühle ... dazu benotigt es einfach Zeit, viel Geduld, Aufmerksamkeit und vor allem viele gemeinsame tolle Erlebnisse. MfG EmoDoc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennenlernen ist eine Sache, wie jemand denkt braucht mindestens 30 Jahre Ehe, und das auch nicht sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo , was hast Du denn für Hobbies? Wo gehst Du aus? Wohnst Du schon immer in dieser Stadtß Welche Musik magst Du ? Hast Du ein gutes Familienverhältnis? Wo gehst Du gerne essen? Magst Du Kinder ? Haustiere? Liest Du gerne? Welche Serien schaust Du gerne? Hast Du viele Freunde? Welchen Friseur besuchst Du? Wo kaufst Du deine Outfits? Wo warst Du schon alles in Urlaub? hast Du einen "grünen Daumen" ? Leben deine Grosseltern noch? Hast Du Geschwister? Bist Du ein offener Mensch? Flirtest Du gerne?

Viel Spaß ! GLG und einen schönen Tag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was er/sie in seiner/ihrer Freizeit macht (Hobbys).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, man fragt doch immer das gleiche ab: was macht der andere, wie ist es dazu gekommen, welche hobbys hat er, welche Interessen. Ansonsten würde ich das Gespräch sehr schnell auf Ansichten und Meinungen lenken, die für mich eine große Bedeutung haben und dann halt schauen... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst mal danke für die Antworten

Habt ihr neben den eben irgendwie üblichen Fragen, um sich kennen zu lernen auch ein paar ausgefallene Ideen?

Thema ist eigendlich egal, nur einfach nicht zu langweilig :)

thx und lg darkcupcake

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Was betätigst du beruflich?" "wo bist du geboren?" "welcher Religion gehörst du an?" "warum trägst du einen Elefanten mit dir rum?" "wo lebst du?" "Was ist dein Lieblingsessen?" "Magst du (Hobby von dir/ Ding das du magst/hasst)?" Hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage die Leute das, was ich wissen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?