Fragen an einen Tätowierer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was macht ein gutes Tattoo aus?

Nach welchen Kriterien sollte sich ein Kunde den Tätowierer aussuchen?

Woran erkennt man einen seriösen Tätowierer/ ein seriöses Studio?

Wieviele "schwarze Schafe" (Nichtskönner) gibt es und wie kann man sich vor denen schützen?

Was macht aus deiner Sicht einen guten Kunden aus?

Was macht aus deiner Sicht einen schwierigen Kunden aus?

Ist tätowieren ein Handwerk oder eine Kunst?

Wie frei bist du in künstlerischer Hinsicht?

Hast du Lieblingsmotive, die du besonders gerne stichst?

Welche Tattoos stellen für dich eine besondere Herausforderung dar?

Würdest du auch Intimtattoos stechen und warum ja oder nein?

Was hälst du davon, dass Tätowierer kein geschützter Begriff ist?

Bist du dafür oder dagegen, dass ein Tätowierer eine Prüfung ablegen müsste, bevor er tätowieren darf?

Welche Ausbildung sollte ein Tätowierer haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind schon richtig gute Fragen,die du weiter unten aufgelistet hast. Ich wüsste keine weiteren. Damit bekommst du gute Informationen und kannst was draus machen. Überfrachten sollte man ein Interview auch nicht. Manche Fragen entstehen auch noch im Gespräch aus den Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Worauf muss man bei der Wahl eines Tattoostudios achten?

Macht tätowieren deiner Meinung nach süchtig?

Was hälst du von Tribals oder Arschgeweihen?

Welches Konzept steckt hinter deinem Studio/eurem Studio?

Was magst du am liebsten an deinem Job?

Wie würdest du deinen Stuchstil beschreiben?

Gibt es kulturelle Unterschiede in der Motivwahl?

Gibt es jemanden / Künstler die deinen Stil beeinflusst haben?

Gibt es häufig Kunden die mit ihren eigenen Zeichnungen zu dir kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich immer wieder, ob den Kunden dort bewusst ist, dass sie mit dem Besuch beim Tätowierer eine Entscheidung fürs Leben treffen. Denn seine Kunstwerke lassen sich niemals wieder so entfernen, dass man davon nichts mehr sieht (wenn man diese Kunstwerke denn wieder entfernen will).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ihn, welches die häufigsten Motive sind. Ob er mehr Männer als Frauen als Kunden hat. Was er macht, wenn das Tattoo nicht gefällt, kann er es noch ändern?

Gruß gigunelsa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle deine vorhandenen Fragen hier rein und wir ergänzen gerne, deine Hausaufgaben machen wir sicherlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lj3542334 06.10.2017, 10:13

Was war
dein eigenes erstes Tattoo?

Bereust du
irgendein Tattoo?

Was haben Tattoos für dich für eine Bedeutung?

Hast du
jemals Bedenken darüber was ein Tattoo mit deinem Körper anstellt?

Hast du all
deine Tattoos selber gestochen?

(wie fühlt
es sich an, als Tätowierer selber auf dem Stuhl zu sitzen und sich tätowieren
lassen?)

Wann
wusstest du, dass du Tätowierer werden möchtest?

Seit wann
bist du eigentlich ein Tätowierer?

Was war
dein erstes Motiv und wem hast du dies tätowiert?

Haben deine
Hände vor dem ersten Tattoo gezittert?

Was macht
einen guten Tätowierer aus?

Wie
entsteht der Preis für ein Tattoo?

Das
Wichtigste, bevor man sich ein Tattoo stechen lässt?

Worauf muss
man bei der Wahl eines Tattoo-Studios achten?

Was sollte
man zuerst wissen: Motiv oder Körperstelle?

Tätowierst
du auch privat Leute? Also ausserhalb deiner Arbeitszeit?

deine Tattoos auch selber, d.h. zeichnest du selber Motive und tätowierst
diese?

Hattest du
auch schon Kunden welche nicht zufrieden waren? Was war das für ein Motiv?

Warum
sollte man nie unter Drogeneinfluss oder betrunken sich ein Tattoo stechen
lassen?

Welche
Körperstellen schmerzen am meisten?

Welche
Motive sind gerade Trend?

In den
seltensten Fällen bleibt es nur bei einem Tattoo. Macht tätowieren
süchtig?

Was war das
schrägste das du jemals tätowiert hast?

Gab es auch
schon Rechtschreibefehler?

Hast du
schon mal ein richtig schlechtes Tattoo gestochen, es dir aber nicht anmerken
lassen? 

Welches ist
das hässlichste Tattoo, das du je gestochen hast?

Bist du
schon mal beim Stechen ausgerutscht?

Wie dumm
findest du die Idee, sich den Namen des Partners tätowieren zu lassen?

Was machst
du oder was würdest du machen, wenn jemand reinkommt und sagt, dass er
HIV-positiv

ist? 

Hattest du
schon mal ein Tattoo welches du überhaupt nicht stechen wolltest (aus
persönlichen Überzeugungen)?

Hast du
mehr weibliche oder männliche Kunden?

was sind
denn die typischsten Stellen an denen sich Frauen bzw. Männer tätowieren
lassen?

0

Was möchtest Du wissen?