Frage zur ING DiBa?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habe zwar erst seit kurzem mein Girokonto bei der Ing Diba, dafür hab ich mich aber intensiv informiert, da mich die beiden Karten auch etwas verwirrt haben - kurzum, die Maestro scheint mir unnütz, da sie zum Geld abheben zu teuer ist, und für Einkäufe die Visa ähnlich gut ist.

Kurz vorab, es ist ein Konto, und du kannst mittels 2 verschiedenen Karten das Geld davon Abheben oder zum Bezahlen vom Dingen nutzen. Für Lastschriften sprich eBay und Co nutzt du die Daten des Giros, online kannst du Iban und Bic einsehen. Alternativ kannst du aber meist auch Zahlung per Kreditkarte auswählen, hier die Daten der visa. Beachte aber, dass Lastschriften als sicherere Zahlungsmethode gelten, da die fristen länger und die rückbuchung einfacher sein soll.

Da die Akzeptanz an Geldautomaten mit der Visakarte erheblich höher ist empfiehlt es sich diese zum Geld abheben zu nutzen. Zur not kannst du zwar auch fast Überall mit der Maestro an Geld kommen, musst dann aber eine Gebühr an den Automatenbetreiber zahlen. Bei der visa ist es an allen Akzeptanzstellen für dich kostenlos.

In Geschäften hat die Visa Karte eine geringere Akzeptanz als die Maestro. Das liegt daran, dass die Gebühren fürs Geschäft bei Visa höher sind. Trotzdem ist die Akzeptanz sehr hoch, du kannst also theoretisch die Visa hauptsächlich benutzen und nur für Ausnahmefälle die Maestro nehmen, oder sie zu Hause lassen. Es sei denn du möchtest die Funktion nutzen beim Einkauf Geld Abzuheben,das geht nur mit der Maestro. Ich selbst habe es noch nie gemacht, da nur wenige Läden es anbieten. Zahlen sowohl mit Visa als auch Maestro ist immer für dich Kostenlos - sofern das Geschäft die entsprechende Karte akzeptiert.

Im Ausland könnte es etwas anders aussehen, da man hier bei nicht Euro Ländern selbst Gebühren zahlen muss. Da hab ich selbst noch nicht so durchgeblickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schlichter Quatsch.
Maestro ist die Girokarte, Visa eine Kreditkarte.
Beide sind mit dem Konto verbunden (Debitkarte).
Für ebay & co. gibst die Visa an, für sonstige Zahlungen Deine Konto-Nummer.
Alle Zahlungen gehen von Deinem Giro ab.

Du hast keine Revolver-Card, echte Kreditkarte.

Was genau wolltest Du überhaupt wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kreditkarte bekommen Sie nur, wenn Sie eine gute Bonität haben und keine negative Schufa. Die Maestro Karte ist die Bankkarte, diese Kontonummer geben sie überall für den täglichen Zahlungsverkehr. Dies ist die EC-Karte, mit dieser können Sie auch im Laden bezahlen. Die Visa-Karte können Sie zum bezahlen im Geschäft aber auch online einsetzen, solange ihr Kreditlimit nicht erschöpft ist, dass ihnen die Bank zur Verfügung stellt.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClownMonster
02.08.2016, 19:02

Also kann ich auch alles mit der Maestro Karte machen und bräucht keine Visa Karte ?

0
Kommentar von ClownMonster
02.08.2016, 19:12

Aso ne sowas brauche ich nicht, da ich sowieso nie auf Kredit bezahle. Kann ich die Visa Karte dann irgendwie abbestellen? Oder kann ich die Karte einfach in meinem Zimmer lagern ohne das mit irgendwelche Kosten entstehen?

0

Was möchtest Du wissen?