Frage zur Einnahme von Isotretinoin! Akne-Therapie!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Solid9, du solltest mit deinem Arzt sprechen und mit ihm über die Dosierung reden. Der Körper muss sich daran gewöhnen, das brauch eine Weile, so war es jedenfalls bei mir. Eine harte Zeit, aber es hat sich gelohnt zu Kämpfen, weil die Nebenwirkungen schon sehr schlimm sein können.

Ich musste Iso ca. 9 Monate nehmen, davon immer 3 Stück am Tag. Mein Gesicht sah sehr schlimm aus, es war übersät von dicken Pickeln und Druhlen und einer extrem rot entzündeten Haut. Ich bin nicht mehr auf die Straße gegangen, weil sich die Leute schon nach mir umgedreht haben. Dann hat mir mein Hautarzt die "Iso" verschrieben und die Nebenwirkungen haben mich komplett umgehauen. Ich glaube ich hatte alles durch und habe mich gefragt, wie soll ich das durchhalten. Meine Haut, Lippen, Ohren und Augen waren extrem trocken, ich hatte Schlafstörungen, Herzrasen und sehr schlimme Kopfschmerzen. Es hat eine Weile gedauert, bis die Tabletten angeschlagen haben, doch dann konnte ich nach einer Weile eine Besserung erkennen, woran ich nicht mehr geglaubt habe. Nach einer gewissen Zeit gab es dann einen Stillstand, wo keine Besserung war und ich verzweifelt bin. Die ganzen Nebenwirkungen und der Stillstand... Doch dann wurde es nach und nach immer ein wenig besser, bis es bei mir nach ca. 9 Monaten alles komplett weg war. Mit viel Geduld, Höhen und Tiefen hatte ich es geschafft und war einfach nur glücklich.

Es war eine harte Zeit, aber für mich waren die Isotritinoin Tabletten ein wundermittel, weil sie mir geholfen haben und ich bis heute keinen Rückfall hatte und wieder eine schöne Haut habe, was ich dir auch wünsche.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort ein wenig helfen und dir ein wenig Mut zusprechen...

Alles Gute und viele Grüße

Ich hab auch Akne und weiss, dass das echt ätzend ist. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Körper da eine Weile braucht um sich umzustellen - allerdings frage ich mich warum er nicht einfach was verschreibt was du dauerhaft verwenden kannst. Ich benutze eine spezielle Alkohollösung mit der ich mein Gesicht abreibe - bzw. das habe ich am Anfang gemacht als noch entzündete Stellen da waren und danach benutze ich Differin Gel - bei mir hat es super geholfen und ich kann es halt durchgängig benutzen ohne jedes mal die Dosierung zu ändern. Also die Alkohollösung kann ich halt mittlerweile weg lassen weil ich keine Entzündungen mehr habe. Würde echt nochmal mit dem Arzt sprechen ob es da nicht ein geeigneteres Mittel gibt....

Solid9 19.10.2012, 00:06

Wie gesagt, der Verlauf der Therapie war nach der AV ja wirklich gut....aber schon einige Tage nachdem mein Hautarzt die Dosierung geändert hat (Warum auch immer, ich verstehe es nicht), wurde es wieder schlimmer...vielleicht wirds ja wieder besser im Laufe der Tage.

0
Wolkenlicht 14.03.2013, 18:25
@Solid9

Hey Solid9,

wie geht es dir mit deiner Haut und ist die Rosacea bei dir besser geworden...? Ich kann dir nur Raten deinen Arzt nach "Isotretinoin" Tabletten zu fragen, wenn du es immer noch so schlimm hast, es hilft wirklich nichts anderes...!!!

An Crems erkundige dich oder hole dir aus der Apotheke von "La Roche-Posay / Creme Toleriane-Ultra" und dazu das "Reinigungsfluid-Toleriane"

Die Ceme und das Reinigungsfluid nehme ich heute immer noch und bin total zufrieden damit..!!! Das ganze ist etwas teurer, aber es ist speziell für so eine empfindliche kranke Haut, sie wird es dir danken. Ich kann es dir nur empfelen...!!!

Ich habe die "Iso" Tabletten genommen und die Creme mit dem Reinigungsfluid..!!

Durch die Tabletten ist nach langer Zeit alles abgeheilt, auch wenn es echt hammer war, die Nebenwirkungen auszuhalten, aber sie helfen und bei mir ist alles weg...!!!

Frage deinen Arzt nach diesen Tabletten und lass dich da nicht abwimmeln, sie werden nicht so gerne verschrieben...!!!!

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und melde dich gerne, wenn du fragen hast...!!!

Alles Gute und viele Grüße

0
Wolkenlicht 14.03.2013, 18:33
@Wolkenlicht

Hey Solid9, ich habe gerade noch gelesen das du die Tabletten ja schon nimmst...!! Ich hoffe sie helfen und bekommen dir von den Nebenwirkungen her...

Sag doch mal Bescheid, wie es dir geht...!!

Viele Grüße

0

Was möchtest Du wissen?