Frage zum Schulsport

8 Antworten

Wenn du dich weigerst ist das halt so. Lohnt aber nicht. Wieso willst du dich weigern, nur weil du mit Jungs Sport machen musst? Ist doch kein Ding. Im Gegenteil - wenns um Noten geht kommt man als Mädel unter Umständen sogar besser weg als es normal der Fall wäre, weil manche Schwächen grade bei Ballsportarten dann auf einmal unter die Abteilung "ist halt ein Mädchen und muss sich gegen die Jungs durchsetzen" verbucht werden. Ob das im Gesetz steht...keine Ahnung, habe ich allerdings Zweifel dran ehrlich gesagt. Da, wo du herkommst möglicherweise. In Baden-Württemberg, wo ich zB her komme steht das definitiv nicht im Gesetz, es hat sich nur so eingebürgert, dass Jungs und Mädels während der Pubertät ungefähr getrennt in Sport unterrichtet werden. Wann genau nach Geschlechtern getrennt wird und ob das so bleibt entscheidet aber jede Schule selbst. So ist es bspw an meiner Schule so, dass die Schüler ab der fünften Klasse getrennt unterrichtet werden, ab der 11. Klasse im Kurssystem dann aber gemeinsam.

Es steht übrigens nicht so im Gesetz. Es hat sich nur eingebürgert, weil es immer wieder Probleme im Zwischengeschlechtlichen Bereich gab. Z.B. Hilfestellung eines Lehrers bei den Mädchen oder einer Lehrerin bei den Jungs...

Deine Lehrer verstoßen also nicht gegen ein Gesetz. Übrigens: Hast du mal von Bundesjugendspielen gehört? Es gibt keine "Bundesjugendspiele weiblich" und "Bundesjugendspiele männlich", sondern da tretet ihr auch gemeinsam (mit der Schule) an. Und soweit ich weiß, ist das an den meisten Schulen eine Pflichtveranstaltung.

Du kannst diesem gemischten Sportunterricht also nur mit einer Krankmeldung bzw. einem ärztlichen Attest fernbleiben.

Das kommt darauf an ob du nur ein Problem damit hast zusammen Sport zu machen, oder ob es dich stört zusammen mit den Jungs eine Umkleide/Dusche zu benutzen. Im zweiten Fall solltest du dich ohne Probleme weigern können, im ersten Fall kommt es auf den Lehrer an. Der kann dir im schlimmsten Fall sogar Strafen geben.

In keinem Bundesland gibt es Umkleiden / Duschen, die von Mädchen und Jungen gemeinsam benutzt werden !

pk

0

Babyparty unter Männern?

Hey Leute,

ich werde in den nächsten Monaten zum ersten Mal Papa. Meine Freundin und ich leben getrennt und wollen beide eine babyparty.

Meine Arbeitskollegen(20-30 Leute) stehen mir voll bei und möchten natürlich auch eine Party. Da meine Freundin ihre Mädchen hat und ich meine Jungs wollen wir die Partys getrennt stattfinden lassen aber trotzdem mit den anderen Partner damit die Gäste getrennt sind.

Nun stellt sich die Frage, macht man als Mann auch allein mit seinen Jungs eine Babyparty oder ist das eher so ein Frauen Ding?

Falls ja, wie gestaltet man diese? Ich habe an ein Nachmittags treffen mit Grillen, Bier etc gedacht. Ein gemütliches zusammen sitzen halt.

Ich hoffe auf schnelle und hilfreiche Antwort :)

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Zwingen im Unterricht mitzumachen?

Kann eine Lehrerin jemanden dazu zwingen im Sportunterricht mitzumachen und wenn dann derjenige trotzdem verweigert was kann schlimmstenfalls passieren außer eine 6? Kann man einen Verweis bekommen weil wenn jemand ein Problem mit Sport hat ist des doch nicht in Ordnung?!

...zur Frage

Mädchen/Jungen Sportunterricht getrennt?

Ich bin jetzt in der 8 Klasse und wir haben getrennt Schulsport. Unsere Lehrer haben gesagt man wird eigentlich schon in der 6 Klasse Jungs und Mädchen getrennt in Spot Unterrichtet (in der 6 haten wir nicht alle Stunden getrennt Sport). Ich habe viele Kumpel gefragt und fast alle haten zusammen Sport. Labern unsere Lehrer nur oder ist das wirklich vorgeschrieben?

...zur Frage

Dürfen Mädchen auch eine Jungs Jogginghose tragen?

...zur Frage

Was macht ihr bei Euch an der Schule (NRW) mit den Jungs an Altweiber(schminken, Schnürsenkel zerschneiden, usw.)?

Bei uns ist das üblich, dass die Mädchen die Jungs schminken dürfen wie sie wollen usw. Ist das überall so? was macht ihr an dem Tag in der Schule?

...zur Frage

Schulsport - Barfußpflicht und Einheitskleidung?

Hallo, an einer Schule wo ich momentan als Aushilfe arbeite, wird überlegt eine Barfußpflicht und Einheitskleidung einzuführen - für den Schulsport.

Es gibt dort bereits eine Hausschuh-Regel, dass Schüler nurnoch mit Hausschuhen ins Schulgebäude dürfen. Ebenfalls gibt es Schulshirts, welche wie eine Uniform getragen werden müssen. Hintergrund ist gegen Mobbing vorzugehen und die Gemeinschaft zu stärken.

Für den Sportunterricht ist folgendes geplant:

Jungs: barfuß, kurze Hose, Achselhemd.

Mädchen: barfuß, Leggings oder kurze Hose und T-Shirt.

Was haltet ihr von solchen Regelungen. Die Jungs werden übrigens getrennt von den Mädchen unterrichtet.

.............. Nachtrag

Ich bin als Aushilfe an der Schule, nicht als Sportlehrer. Es wird momentan im. Kollegium über die genannte Frage diskutiert. Hier möchte ich einfach nur Pros und Cons sammeln. Andere Meinungen sind sicher nicht verkehrt.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?