Frage zum Objektiv für Nikon D3400?

3 Antworten

Mir scheint das genau das gleiche Objektiv zu sein, nur das bei einem Set noch eine Tasche und eine Speicherkarte dabei ist. Die Speicherkarte ist wichtig, die Tasche wird man oft später austauschen, wenn mehr Objektive hinzukommen (persönlicher Tipp: Fotorucksack gebraucht kaufen).

Die Frage ist: Reichen dir 55 mm Maximalbrennweite? Schaue mal Bilder, z.B. Flickr-Pool Nikon 18-55 an, um zu sehen, ob diese Art Motive dir reichen. Alternative wäre ein etwas teureres (auch im Kit erhältliches) 18-105 mm-Objektiv (z.B. über amazon etc.). Diese Kombi kostet dort ca. 650 €. Du bekommst aber Objektive auch oft gebraucht etwas günstiger. Mit einem 18-55er Objektiv kannst du Menschen und Haustiere fotografieren, Landschaften, Autos, Schiffe im Hafen, Blüten usw., aber keine weiter entfernten oder kleineren Tiere, Wildtiere, Sportler (Fußballspiel, Reitsport etc.) usw., weil die Brennweite dafür zu kurz ist. Mit dem 18-55er kann man viel machen, aber man muss wissen, ob es für die Lieblingsmotive auch ausreicht.

Das eine Objektiv ist stabilisiert, das andere - nicht (VR steht für Vibration Reduction).

Beim Neukauf lohnt sich die D3300 nicht mehr. Wenn du die Kamera 2. Hand kaufst, ist die D3300 eigentlich ein Schnäppchen. Um ca. 200€ kriegt man ein gutes Gerät der Einstiegsklasse und man hat auch wesentlich mehr Geld, um das System aufzubauen - z.B. D3300 + 17-50mm f/2.8 (am besten mit Stabi), oder D3300 + Kit-Objektiv + 50mm f/1.8G.

Das Objektiv ist das übliche 18-55mmF3,5-5,6 Kitobjektiv, wie man es bei allen Herstellern hinterhergeschmissen bekommt. Es dient mehr oder weniger dazu, das man seine neu gekaufte Kamera gleich benutzen kann, aber von besonderer Qualität ist es nicht und bremst die Kamera gerade bei wenig Licht doch ganz schön aus. So schaft es bei 18mm Brennweite einen Blendenöffnung von 3,5 und auf 55mm gezoomt nur noch 5,6. Das kannst Du ruhig mit Schulnoten vergleichen, um zusehen woran du bei 3,5-5,6 bist. Bessere Objektive haben bei jedem Zoombereich wenigstens F2,8, also nur eine Zahl und diese möglichst klein (wie bei guten Noten eben). Da macht es auch kein Unterschied ob das Ding hintendran VR, HX, oder GTI heist, es ist und bleibt ein Kitobjektiv.

Die Angaben "maximale Blende 5,6, minimale Blende 3,5" ist übrigens absoluter Blödsinn. 5,6 ist die maximale Blendenöffnung bei 55mm. Bei 18mm ist die maximale Blendenöffnung 3,5. Die maximale Blende, also voll abgeblendet steht normalerweise nicht bei den Details dabei und liegt meiust jenseits der 22

Was möchtest Du wissen?