Frage zu Pflanzen und Krankheiten - Melisse und Tomate haben schwarze Punkte - wie weg bekommen?

Melisse1 - (Krankheit, Garten, Blumen) Melisse2 - (Krankheit, Garten, Blumen) Tomate - (Krankheit, Garten, Blumen)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach dir mal nicht so viele Gedanken um die Zitronenmelisse. Jetzt wo es auf den Herbst zu geht, gehen die oberirdischen Teile von ihr sowieso ein. Jedenfalls wenn sie draußen steht und dort überwintern soll. Aber keine Angst. Die Zitronenmelisse ist eine ausdauernde Pflanze, die im nächsten Jahr wieder aus ihrem Rhizom austreibt. Was die schwarzen Flecken sind, kann ich dir nicht sagen.

Der Tomaten fehlt sicher genügend Nahrung und /oder Wasser. Aber auch sie leidet an den kürzer werdenden Tagen und den kühlen Temperaturen. Aber das ist um diese Jahreszeit ja auch normal.

Danke für das Sternchen. :-)

0

der tomate ist jetzt nachts zu kalt. deshalb die flecken.

und der melisse auch, da wird nur schlimmer und wächst sich zu einem pilzebfall aus.

beobachten und die tomate entsorgen, wenn es zu schlimm und die zitronenmelisse einfahc zurückschneiden ode rrein auf die fensterbank nehmen

Ahh ok danke, dann liegt es nur an den Temperaturen. Klar das lässt sich natürlich machen.

0

Hä?? Die Flecken, die von der Kälte kommen wachsen sich zu einem Pilzbefall aus? Nur auf der Melisse? Wo ist denn da der Sinn? Die Tomaten haben dieselben Flecken.

1

Die Tomate sieht nach Fäule und Spinnmilben aus, die schwarzen Punkte kommen vermutlich von einem Pilz, wenn es keine Schildläuse sind. Google mal Blattfleckenkrankheiten, da kommen verschiedene Erreger in Frage. Befallen werden meist geschwächte Pflanze - die Tomate zeigt ja deutlich, daß es ihr schlecht geht. Tomaten sind übrigens nicht generell einjährig, die können jahrelang leben, wachsen, blühen und Frucht bilden. Die Jahreszeit ist also kein Grund, daß die Tomate so aussieht. Nur bei uns packen sie den Winter natürlich nicht und drin vergeilen sie über den Winter. In Gewächshäusern werden aber auch über en Winter Tomaten gezogen.

Aber viele Leute haben heuer gejammert über ihre Tomaten, war kein gutes Tomatenjahr allgemein.

Hallo,hab ich auch schon viel gehöhrt,war wohl allgemein ein schlechtes Jahr für Pflanzen (auch die Klassiker Geranien usw)...

0

Diverse Zimmerpflanzen von Parasiten befallen?

Ich liebe meine Zimmerpflanzen und habe daher auf recht engem Raum etwa 8 davon, es sind verschiedene dabei wie zum Beispiel: Drachenbaum, Papyrus, Cocospalme. Die 3 sind am schlimmsten davon betroffen. Begonnen hat's bei der Cocospalme, die war von kleinen weissen Blattläusen übersäht, ich nahm die Palme, stellte sie auf den Balkon und besprühte sie mit einem Spray gegen Blattläuse. Es schien echt zu helfen, ich sah keine sich bewegenden Tierchen mehr drauf. Da hab ich mich echt geirrt, jetzt sind sie auch auf dem Papyrus zu finden, der seinen Wachstums Schub darum irgendwie von Heute auf Morgen beendet hat und sein Wasser bedeutend langsamer aufnimmt, es ist mir desweiteren ein Rätsel wie diese Viecher dahin kommen, die beiden Pflanzen stehen relativ weit voneinander entfernt und die können nicht fliegen... Das andere Problem das den Drachenbaum betrifft ist weitaus wiederlicher, er ist in der ''Krone'' wenn ihr versteht was ich meine befallen von weissen kleinen Larven. Insgesamt sind's ca. 100 aber sie sind echt wiederlich und ich will sie loswerden, ich will aber natürlich auch wissen woher sie kommen und ich will sicher gehen das ich sie auch alle erwische mit dem Spray... kann mir jemand sagen ob das zusammenhängt? Meine Mutter (Ich bin 15) Sagt immer ich solle diese Pflanzen weg werfen, aber das bringe ich dann echt nicht übers Herz... es geht allen soweit gut, dem Papyrus scheinen die Läuse nicht allzu zuzusetzen und dem Cocos Baum gehts soweit auch ganz gut. Der Drachenbaum verliert langsam ein Blatt nach dem anderen, aber insgesamt macht er einen gesunden Eindruck. Ich schlafe in diesem Raum, darum frage ich mich langsam ob sich der Befall vielleicht nicht mehr nur auf die Pflanzen beschränkt, wenn sie so von Topf zu Topf wandern können? Sorry wegen dem langen Text und danke für die Hilfe!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?