Frage zu neuen Aquarienpflanzen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst die Pflanzen abspülen und dann ins Becken geben. Darüber hinaus kannst Du sie auch mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser oder einer Kaliumpermanganat-Lösung spülen, um Dir keine Schnecken ins Becken zu holen. Den Schaumstoff entfernst Du. Pflanzen sind immer ohne Steinwolle, Korb, Schaumstoff und Bleiklipp einzusetzen.

Athilena 01.10.2010, 23:04

Danke! Der Schaumstoff wurde einfach in den Korb gestopft. Morgen kommt der Bodengrund rein (wird noch gewaschen), da grabe ich die Pflanze ein.

0
Athilena 02.10.2010, 13:52
@AriGold

So, der Bodengrund ist drin. Wenn das Wasser wieder einigermaßen aussieht, setze ich die Pflanzen. freu

0

eigentlich solltes du möglichst alles was an den Wurzeln dran ist entfernen... der Schaumstoff schadet den Fischen zwar nicht, aber wenn die Pflanzen wachsen wird dieser oft in die Wurzeln eingebunden und es kann dann schnell mal zu Wurzelfäulniss führen. Auch dies schdet den Fischen eigentlich nicht (sofern du das Wasser regelmässig wechselst) aber die Pflanze stirbt langsam ab. Anstelle des Schumstoffs kannst Du einen kleinen Keramikring an der Wurzel befestigen bis sie mal genügend angweachsen ist. Den kann man leich wieder entfernen oder auch drinn lassen, der schadet den Pflanzen nie.

Nach dem abspülen kannst du sie einpflanzen aber vorher solltest du alles abmachen was nicht zu deinen Pflanzen gehört,sprich Schaumstoff und Bleibänder die an vielen Pflanzen angebracht sind.LG

Ja, kannste gleich einpflanzen. Der Schaumstoff schadet nicht.

Athilena 01.10.2010, 20:13

Danke! =)

0
AriGold 01.10.2010, 21:55
@Athilena

Der is aber vermutlich mit nem Bleiklipp befestigt und der schadet schon. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?