Frage zu den Reptilien?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Tropen und Subtropen sind zwei der Klimazonen auf der Erde... Die Tropische Zone ist die, die direkt um den Äquator herumliegt und ist das Gebiet der Regenwälder. Die Subtropische Klimazone ist die auf die Tropische folgende Klimazone und ist Primär von Wüste und Trockenen Gebieten "besetzt". Reptilien fühlen sich bei den Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit dort einfach am wohlsten. Das ist natürlich unterschiedlich bei den verschiedenen Arten... hier bei uns sind dafür andere Tiere häufiger vertreten... 

https://de.wikipedia.org/wiki/Klimazone

Ich hoffe damit konnte ich dir einigermaßen helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Subtropen sind warmgemäßigte Klimazonen, die vom Äquator ausgesehen zwischen den gemäßigten und borealen Zonen und den Tropen liegen. Die Mittelmeergegend, der Süden Nordamerikas, sowie große Teile Australiens und Chinas liegen in den Subtropen.

Da es in den Subtropen und Tropen ganzjährig warm ist, ist dies ein hervorragendes Klima für Reptilien. Diese können nämlich nicht im Gegensatz zu uns Säugetieren ihre Körpertemperatur aufrecht erhalten, sondern müssen sich erst in der Sonne aufwärmen, um aktiv zu werden. Da die Sonne in diesen Gegenden häufiger scheint als zum Beispiel in unseren Breiten, finden sich in Deutschland nur einige wenige Reptilienarten, während in den Tropen die Reptilienfauna sehr viel artenreicher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reptilien sind wechselwarme Tiere, das heißt, dass sie keine eigene Körperwärme produzieren können und somit auf die Umgebungstemperatur angewiesen sind. Viele Reptilien brauchen  es somit warm und können daher nur in solchen Klimazonen gesund aufwachsen. Manche Halter ignorieren das, indem sie Schildkröten oder andere Tiere einfach ohne Wärmelampe halten nach dem Motto, die brauchen solchen Schnick Schnack nicht, aber früher oder später leiden solche Tiere darunter, weil der Organismus einfach nicht ausreichend arbeiten kann. Ganz frei von Reptilien ist Deutschland zwar nicht (z.B. Eidechsen, Europäische Sumpfschildkröte usw.), aber die meisten Arten brauchen es warm. Je nachdem welche Reptilienart wo lebt, halten sie aufgrund der Wärme eine Sommerruhe oder im Winter eine Winterstarre. 

Und was sind Subtropen genau?

https://de.wikipedia.org/wiki/Subtropen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reptilien benötigen eine entsprechende Aussentemperatur um den Körper erwärmen zu können. Sie können sonst nicht verdauen. Das Essen würde im Körper verfaulen, was zum Tod führt. (Wärmelampe bei Terrariumhaltung).

Die Subtropen liegen in der geographischen Breite zwischen den
Tropen in Äquatorrichtung und den gemäßigten Zonen in Richtung der Pole,
ungefähr zwischen 25 und 40 Grad nördlicher bzw. südlicher Breite.
Sagt Wiki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?