Subtropen = Wechselfeuchte Tropen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das ist NICHT dasselbe.

Die wechselfeuchten Tropen liegen, wie der Name schon sagt, in den Tropen, also innerhalb der Wendekreise beiderseits des Äquators (ca. 10° N und S bis zu den Wendekreisen). "Wechselfeucht" deshalb, weil dort Regen- und Trockenzeiten den Jahresablauf des Klimas bestimmen. Am Äquator aber herrscht immerfeuchtes Klima.

Die SUBTROPEN dagegen liegen direkt außerhalb der Tropen, also von den Wendekreisen (23.5°C Nord und Süd) bis ca. 40° nördlicher und südlicher  Breite. In den Subtropen kann das Klima  extrem trocken und wüstenhaft sein (z.B. Sahara) oder auch, wie z.B. in Louisiana (USA)  in einigen Monaten extrem feuchtheiß und schwül.

Nein sind sie nicht, denn sie liegen nicht auf den gleichen Breitwengraden. Die Subtropen befinden sich entweder nördlich des 23. Breitenbrades oder südlich des entsprechenden B.

Subtropen ist die Klimazone : subtropische Klimazone. Wechselfeuchte Tropen sind teil der äußeren Tropen und umfassen die vegetationszonen: trockensavanne und feuchtsavanne.

Was möchtest Du wissen?