Frage was passiert mit dem Erbe wenn sich keiner aus der Familie meldet?

4 Antworten

Von Amts wegen wird immer nach Erben gesucht. Deine Mutter wäre ja die Nichte. Ein Erbe ist ja schon mal vorhanden. Zuerst käme aber die Schwester in Betracht. Wenn es um große Hinterlassenschaften geht, vergehen manchmal Jahre. Irgendwann steht dann in der Zeitung, dass sich der und der melden soll, sonst wird er oder sie vom Erbe ausgeschlosssen. Wenn dann niemand mehr da ist oder gefunden wird. Geht dann das Erbe an den Staat.

Wenn die Enkeltochter und auch die Schwester das Erbe ausschlagen (das muß zuerst passieren), kann Deine Mutter als Nichte einen Erbschein beim Amtsgericht beantragen.

Wenn es um richtig viel Geld (und nicht nur Schulden) geht, kann es sich lohnen, einen Anwalt zu befragen. Aber das Amtsgericht müßte auch Auskunft geben können.

Hat Deine Mutter denn keinen Kontakt zur Enkelin der Verstorbenen?

nee leider nicht....also zur Schwester schon aber die mögen sich nicht und die Schwester denkt das sie nur Schulden hat und die Enkeltochter kennt meine Mama gar nicht ......weil da wie gesagt seit jahren kein Kontakt mehr ist. :-(

0

Das Gericht bestellt einen Nachlassverwalter. Dieser versucht, alle noch lebenden Erben ausfindig zu machen.

Gibt es ein Testament, macht er auch die im Testament benannten Personen ausfindig. Gibt es keins, dann kümmert er sich nur um die gesetzlichen Erben.

Die gesetzlichen Erben erhalten ihren Pflichtteil bzw. werden je nach Rang in der Erbfolge bedacht. Schlagen sie das Erbe aus, fällt ihr Anteil dem Staat anheim.

In der Erbfolge wird die Mutter deiner Mutter (also deine Oma und Schwester der Tante) berücksichtigt. Aber nicht deine Mutter.

Ausnahmen: es existiert ein Testament, in dem deine Mutter benannt wird oder deine Oma ist schon tot. Dann erhält deine Mutter den Teil, den sonst deine Oma bekommen hätte. Den muss sie aber mit ihren Geschwistern (sofern vorhanden) teilen.

Ist nicht ganz einfach. Aber bevor nicht klar ist, ob ein Testament existiert und was noch an Erben rumkreucht, kann keiner so genau sagen, ob und was deine Ma kommt. Muss sie halt ein bissel Geduld haben. Sie wird ihre Tante ja hoffentlich nicht wegen dem Erbe betreut haben oder???

nein natürlich nicht.......wir reden hier ja auch nicht von viel geld aber meine mama und ich sind der Meinung das der Staat es nicht bekommen soll......!!!;-).....Geld stinkt ja nicht.......

0

habe ich etwas geerbt? erbrecht?

Hallo, undzwar leben meine eltern getrenn und als ich 13jahre war ist meine tante verstrorben und hinterlies mir auch ein erbe so hieß es von meine tante aus das ich es bekomme. und als ich 12 war haben sich meine eltern getrennt , und mein vater meint ich hätte niemals was geerbt aber er ist bekannt für seine lügen.wo kann ich es erfahren ob ich wirklich etwas geerbt habe oder ob mir das erbe zusteht da ich niemals ein brief oder bescheinung bekommen habe.

danke an alle die helfen können

...zur Frage

Erbrecht nach 15 Jahren?! Verjährungsfrist!

Guten Tag zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich des Erbrechts meiner Großmutter. Vor 15 Jahren starb die Schwester meiner Großmutter. Da meine Großmutter die einzige "nahe" Verwandte ist und kein Testament oder Erbvertrag vorlag, hätte sie meines Erachtens nach das volle Erbe erhalten sollen. Stattdessen aber erbte eine Nichte der Verstorbenen das ganze Vermögen. Kann man zu der heutigen Zeit das Erbe noch anfordern? Oder ist nach der neuen Verjährungsfrist diese Möglichkeit abgelaufen? Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Hallo habe ich eine Anspruch auf das Grundstück meiner Mutter?

Hallo

meine Mutter ( lebt noch) hat das Grundstück meinem bruder überschrieben ist das rechtens da wir eigentlich 3 geschwister sind

kann sie es nur einem überschrieben und wir anderen gehen leer aus oder kann ich da gegen angehen

...zur Frage

Erbenermittler vs JobCenter?

Hallo Community, Folgender Sachverhalt: Gegenwärtiger Leistungsbezug ALG2...Benachrichtigung von einem Erbenermittler erhalten, dass aus einer Erbschaft etwas abfällt unter dem Strich etwa 9500. Alles schön und gut, es geht mir auch nicht darum dem Amt etwas vorzuenthalten aber die Summe wäre ideal um mit einem Vergleich komplett schuldenfrei werden zu können. Also nix mit in saus und braus, Party bis zum Ende und so...sondern einfach nur die Möglichkeit am Schopf packen und raus aus der Misere. Welche Möglichkeiten bieten sich da ggf an? Wie sollte das Amt überhaupt erfahren das man was erbt? Laut Erbenermittler ist die Summe steuerfrei, sein Anteil von 20% ist ja da schon weg. Ein Konto was P-frei ist gibt es😇...aber die Ungewissheit bleibt. Deswegen die Frage an den Zuschauer Joker☺:)

...zur Frage

angenommenes erbe und meldet sich nicht mehr

Es gibt 3 Erben die alle angenommen haben und einer meldet sich jetzt nicht mehr so dass das Erbe nicht ausgezahlt werden kann und das ist jetzt fast ein Jahr her wo sie gestorben ist. Gibt es da auch eine frist????

...zur Frage

Muss man ein Erbschein haben.Oder nicht.?

Das Amtsgericht hat gesagt wir bekommen kein Erbschein.Wir sollen das untereinander Regeln.Ist das gerecht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?