Formeln der Strahlensätze?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Früher kommen mit solchen Fragen. Was nützt es dir denn nun noch? Ohne eine Reihe von Übungsbeispielen bekommt man die Strahlensätze nicht in den Griff. Und du brauchst sie garantiert länger als bis zur Arbeit.

1. Strahlensatz (nur Strecken auf den Strahlen)
    a / b = c / d       wobei a,b auf dem einen,  c,d auf dem anderen Strahl sind

2. Strahlensatz (mit langer Parallele p1 und kurzer p2)
    a/(a+b)  =  p2 / p1  =  c/(c+d)

Für die X-Form spiegelst du am besten eine Seite auf die andere (Punktspiegelung). Das ist hier in der Kürze der Zeit und ohne Zeichnung  nicht zu beschreiben.

Die Verhältnisse kann man auch alle anders umformen, z.B.
a / c = b / d

---

Interessant, dass oben bei den Themen auch Abitur steht.
Ich möchte (für dich) nicht hoffen, dass du bereits in der Oberstufe bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hopetocanhelp
02.05.2016, 09:33

naja, wir haben damit letztens erst angefangen (klasse 9, 2. halbjahr)

0

Ich habe mir bei den Strahlensätzen nie die einzelnen Formeln gemerkt.

Wenn man sich klar macht, dass die beiden Parallelen, jeweils zusammen mit den beiden Strahlen, zwei zueinander ähnliche Dreiecke bilden, und dass bei ähnlichen Dreiecken das Verhältnis einander entsprechender Seiten immer gleich ist, kann man sich eigentlich alle möglichen Verhältnisse in den Strahlensätzen selber herleiten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?