Fohlen reiten?

13 Antworten

Es gibt leider viele Pferde die so früh eingeritten werden, aber dafür können sie nur ein Paar jahre geritten werde weil die Knochen kaput sind. Eigentlich ist es für ein Pferd gut so mit Ende 3 Jahren an den Sattel zu gewönnen und vil ganz leichte menschen zu tragen und mit 4 kann mann dann mit dem einreiten richtig anfangen.

Ich reite Western und ich habe auch angefangen unseren Paint Horse Wallach mit zwei Jahren anzureiten aber wenn man sowas macht macht man das richtig ich habe mit longieren angefangen und an den Sattel gewöhnen und mit Zwei einhalb Jahren saß ich das erste mal auf ihm also unser Pferden hat es nie geschadet ...

Du schreibst, das Pferd "ist wohl 2 Jahre alt". Weisst Du das genau oder vermutest DU das nur, weil es vielleicht ähnlich wie ein Fohlen aussieht?

Mir sind in meiner 30 jährigen Pferdelaufbahn viele Anfänger oder Laien begegnet, die z.b. ein deutsches Reitpony für ein Fohlen gehalten haben, weil sie sich mit Pferden eben nicht auskennen. Das konnte richtig üble Diskussionen geben, weil die Leute einem nicht glauben, dass es sich um ein Pony und nicht um ein Fohlen handelt. Nicht-Pferde-Menschen können mit ihren Ansichten über Pferde sehr aggressiv werden, gerade, wenn sie es vermeintlich gut meinen.

Also zunächst einmal genau beim Eigentümer erkundigen, wie alt das Pferd wirklich ist. Sollte es tatsächlich erst 2 Jahre alt sein, finde ich das zu früh, leider wird jedes Rennpferd bereits so früh eingeritten und bei Rennen eingesetzt.

Nein!!!!!!! Es ist viel zu früh! Das Pferd ist körperlich noch nicht ausgewachsen. Es können Schäden entstehen. Aber man kann es natürlich an eine Decke oder so gewöhnen. Es sollte sich auch ordentlich Führen lassen.

definitiv zu früh! pferde sind in dem alter noch kinder bzw. teenager. ich würde sagen, drei, besser vier jahre sollte man schon warten. aber die meisten wollen halt möglichst schnell reiten seufz

Was möchtest Du wissen?