Förderverein Klassenfahrt?

7 Antworten

165 Euro sollten aufzubringen sein, aber  halt nicht in so kurzer Zeit. Da hätten wohl so einige Schwierigkeiten.

Ich frag jetzt noch mal ganz genau nach: Steht da wirlich das die GESAMTEN Kosten übernommen werden, also MIT Betrag (450) Euro?

Oder habt ihr in eurer Verständlichen Freude da was überlesen?

Als erstes solltet ihr euch an den Förderverein, bzw an dessen Vorsitzenden wenden. Wer das ist, sollte auf dem Antrag draufstehen bzw deine Lehrerin kann dir/euch das sagen.

So eine Abschlussfahrt ist ja eine einmalige Sache, klar das da die meisten mitwollen. Und irgendwie hat man sich das auch verdient.

WEnn ihr nun wirklich falsch gelesen habt ist das blöd für euch denn die Zeit drängt.

Wie stehst du denn in deiner Klasse da? Wären deine Klassenkameraden bereit dir zu helfen? Nicht mit Geld direkt. Aber ihr könntet zum Beispiel einen Flohmarkt machen, einen Kuchenbasar oder ähnliches.

Es lässt sich doch bestimmt herausfinden, wer im Vorsitz des Fördervereins ist. Das steht bestimmt auf der Schul-Homepage. 

Dort soll deine Mutter anrufen und nachfragen. Wenn diese Person bestätigt, dass alles übernommen wird, würde ich darum bitten, dies doch der Schule mitzuteilen, die eben die 165€ haben möchte.

Kann es sein, dass ihr das Geld nur vorstrecken müsst und nachher zurück bekommt? Aber das wäre ja Irrsinn, da passt ja mal wieder der Spruch: "Greif mal einem nackten Mann in die Tasche". - Wenn jemand kein Geld hat, kann er keins vorstrecken. sonst hättet ihr ja auch nicht den Förderverein bemüht... . 

Sollten die 165€ nicht bezahlt werden, sag der Lehrerin, dass du dann nicht mitgehen kannst, weil du das Geld nicht hast. Dann finden sich vielleicht noch andere Möglichkeiten. Wir haben solchen Schülern dann immer noch einen Zuschuss aus der Klassenkasse bezahlt.

Es sind ja noch 4 Wochen hin. Ich wünsch dir, dass du mitfahren darfst :o) .

Danke, endlich mal eine liebe Antwort. Ich hoffe auch so sehr das ich mitfahren kann. Das ist meine Abschlussfahrt, auf die möchte ich ungern verzichten. Ich schau mal auf der Homepage und wenn nicht rede ich morgen mit meiner Klassenlehrerin. Vielen dank für die Antwort

0
@desasterknd

Also, das fände ich ja ganz daneben, wenn man dir deine Abschlussfahrt nicht möglich macht. Du gehörst ja auch dazu. Wissen denn deine Freunde und Freundinnen, dass du evtl. nicht mitfahren kannst, wegen dem Geld? Du solltest das offen ansprechen. Evtl. können die Elternbeiräte noch was managen, dass etwas Geld für dich "fließt". - Wenn in der Klasse meiner Söhne jemand nicht hätte mitfahren können, wir hätten dann eben jeder was gegeben, oder auf die Schnelle auf dem Markt Marmelade verkauft, oder ähnliches. Möglichkeiten gibt es immer. Und wenn du beliebt bist, dann steht dem bestimmt nichts im Wege.

Du solltest dich aber beim Förderverein und den Sponsoren auch erkenntlich zeigen, in dem du z.B. einen kurzen Dankeschönbrief schreibst. Die Leute freuen sich auch, wenn du nicht alles als selbstverständlich hin nimmst.

Das wird schon klappen, hab Vertrauen :o) .

1

Frag mal beim Arbeitsamt oder wer dafür zuständig nach ob das wirklich so stimmt. Vielleicht will euch deine Lehrerin auch verarschen :) . Falls dem wirklich der Wahrheit entspricht dann bezahlt es doch einfach. 165 Euro sind nicht die Welt. Fragt halt paar Verwandte in eurem Verwandtenkreis ob jeder ein bisschen etwas dazusteuern kann und schon habt ihr das Geld.

Für eine alleinerziehende Mutter mit 3 Kindern, einem Job wo man jetzt nicht die Millionen verdient und einem Vater der dazu nichts beisteuert sind 165 euro die Welt.

2
@desasterknd

Soll ich dir was sagen? Ich habe schon eine zeitlang in einem Ghetto in Wien (20ster Bezirk) gewohnt und das alleine mit meiner Mutter und meine Mutter hatte damals nur die Mindestpension. Sie wusste sich aber immer zu helfen wenn wir etwas dringend mal brauchten und ich konnte auch mit meiner damaligen Klasse auf Klassenfahrt nach Griechenland :) .

0

@Knoerf

Nicht jeder schüttelt sich mal eben 165Euro aus dem Ärmel.

Wenn genug Geld da wäre,hätte man kein Antrag gestellt.

Arbeitsamt was sollen sie dort?

2

Gute Reiseziele für eine Klassenfahrt?

Wie oben geschrieben, suche ich nach guten Reisezielen für eine Klassenfahrt. Nächstes Jahr fahren wir wieder und unsere Klassenlehrerin hat gesagt, wir dürfen Vorschläge äußern :) hättet ihr ein paar Ideen?

...zur Frage

Kennt jemand Vermittler für kostenfreie Sozialarbeit in Lateinamerika nach dem work&travel Prinzip?

Hey ihr lieben,

Ich möchte gerne nach meinem Abschluss auf Reisen gehen und in verschiedenen Ländern in sozialen Projekten arbeiten. Am liebsten wäre mir Südamerika da ich bereits etwas spanisch spreche und die Sprache ja ein ziemlich essenzieller Teil so einer Reise ist. Meine Frage ist nun, ob ihr vielleicht Anbieter kennt, bei denen Logis und Kost also Verpflegung und Unterkunft wie bei Work and Travel durch die Arbeit abgearbeitet wird, so dass man sich theoretisch nur um den Flug und ein wenig Taschengeld kümmern muss bezogen auf das Finanzielle ?

Oder kennt ihr vielleicht Fördervereine, die jungen Menschen die in sozialen Projekten mitwirken wollen aber nicht unbedingt die Knete für einen längeren Aufenthalt aufbringen können unter die Arme greift ?

Ich wäre euch wirklich dankbar für gute Tipps oder Ideen wo man gucken könnte ! Liebe Grüße, Ammla

...zur Frage

Klassenfahrt bezahlt bekommen?

Hallo

ich habe ein Problem und zwar machen wir dieses Jahr eine Studienfahrt nach Italien die wichtig für unser Abschlussprojekt ist (Fachabitur). Ich bin jetzt 18 Jahre alt und wohne zur Zeit alleine, aus schweren familiären Gründen. Die Fahrt würde insgesamt 350€ kosten nur habe ich gerade mal 20€ im Monat (Miete, Internet, Möbel abbezahlen, Essen abgezogen) zu meiner alleinigen Verfügung. Ich habe bereits beim Jobcenter sowie beim Bafög-Amt nach einem Zuschuss bzw. eine Übernahme der Kosten gefragt, wurde beides mit der Begründung abgelehnt, ich würde ja nicht mehr zuhause wohnen und es somit nicht bezahlt bekommen (verstehe ich nicht ganz..) Der Förderverein unserer Schule hat bereits zugesagt jedoch sind dies nur 50€ und mein Klassenlehrer hat ebenfalls 50€ von einer anderen Organisation bekommen, das sind aber immer noch 250€ die ich zahlen muss. Ich packe es aber niemals das Geld bis zur Fahrt aufzutreiben und deswegen wollte ich hier jetzt mal fragen ob jemand zufällig eine weitere Organisation bzw ein anderes Amt kennt, welche/s wenigstens noch einen kleinen Zuschuss gewähren könnte. Ich bin wirklich ratlos. Und bevor jemand mit dem super Vorschlag kommt, bei Verwandten oder Freunden nachzufragen, zum Rest meiner Verwandtschaft habe ich keinen Kontakt und die meisten meiner Freunde gehen noch zur Schule.

Ich würde mich sehr über Hilfe freuen und bedanke mich schon mal im Voraus.

...zur Frage

Darf mein Lehrer meinen Koffer auf der Klassenfahrt durchsuchen?

 Hallöchen,

ich habe mal eine Frage,
mein Lehrer meinte heute zu uns in der Schule,das wir auf der angehenden Klassenfahrt keine Handys mit nehmen dürfen.
Und unterstellt uns,das wir damit Video's machen,und die dann ins Internet stellt.
Und dann meinte er noch, wenn jemand Handys dabei hat,denn würde er unsere Tasche durchsuchen..
Jetzt wollte ich fragen,darf er das überhaupt?

 

 

 

Danke im Vorraus.


 

...zur Frage

HILFE Arbeitsagentur meldet sich nicht mehr seit dem Antrag auf Zuschuss für Klassenfahrt WIESO?

Im November habe ich den Antrag für ein Zuschuss für meine Klassenfahrt gestellt gehabt, doch meine Klassenlehrerin hat bis jetzt noch keinen Cent vom Arbeitsamt erhalten. Und egal was ich tue um die dafür Zuständigen zu erreichen erhalte ich keine Antwort von ihnen( weder ein e-mail noch ein Anruf sowie auch einen Brief) Aber woran kann das liegen haben sie etwa denn Antrag abgelehnt????

...zur Frage

Wird bei einem 165 Euro-Job das Kilometergeld fürs Auto noch zusätzlich vom Arbeitsamt vergütet, wenn der Arbeitgeber das nicht übernimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?