Flugbegleiterin oder Krankenschwester?

5 Antworten

Naja, das ist ja nicht so ne Frage wo man sich denkt soll ich jetzt das gelbe oder das rote Auto kaufen.

Tatsache ist, als Flugbegleiterin hast du oftmals 14 Stunden oder mehr, an denen du auf den Beinen bist. Du bist dauernd auf Achse (bzw Flügel) und verbringst deine Zeit bis zum nächsten Abflug entweder in nem Hotel wenns dir nicht zu teuer ist, oder in Bussen, die auf nem Parkplatz dafür bereit stehen. Dafür kommst du gut rum. Verdienen kannst du zwischen 1600 und 2100 brutto, je nach dem wo du unterkommst. Außerdem wird oftmals ne Entschädigung für die Ausbildung fällig, ist aber unterschiedlich ausgelegt.

Wenn du dich weiterbildest zur leitenden Flugbegleiterin kann auch gut Geld rumkommen, man hat aber auch mehr Verantwortung.

Als Schwester hast du 8-10 Stunden Dienste, siehst immer kranke Menschen, öfters auch sterbende/gestorbene Menschen und du solltest damit klar kommen, die Verletzungen/Krankheiten sehen und versorgen zu können. Du hast wenig Zeit auf den Zimmern und der Job ist oft stressig, dafür ist der Zusammenhalt untereinander, wenn du in die richtige Umgebung kommst, recht stark und herzlich.

Als Empfehlung, je nach Arbeitsort und Umgebung, geht anknüpfend daran die Fachkraft für Intensivpflege, da steckt ziemlich gutes Geld dahinter.

als Frau kannst Du eine Ausbildung in allen sozialen berufen machen zb Krankenschwester, Altenpflegerin, Krankenpflegerin, Physiotherapeutin, Logopädin, Hotelfachfrau, Flugbegleiterin usw

wenn Du zb 18 oder Anfang 20 bist und sehr hübsch ist das das richtige Alter für eine Berufsausbildung und wenn Du zb sehr lange Haare hast oder haben willst dann kannst Du sie als Frau auch wachsen lassen musst sie nur bei der Arbeit zusammenbinden aber so lang haben wie Du willst

soziale Berufe sind oft sehr hart und stressig und schlecht bezahlt aber zb als Hotelfachfrau kannst Du schicke Berufskleidung tragen zb Kostüm und auch

Make Up und Eyeliner zb benutzen

24

Diese Antwort ist Quatsch. Man kann auch als Mann Krankenpfleger oder Flugbegleiter werden, sowohl mit als auch ohne langen Haaren. Selbst wenn du der hässlichste Mensch auf dieser Erde bist (natürlich subjektiv), kannst du in sozialen Berufen arbeiten. Das Alter spielt da zudem eher weniger eine Rolle.

3

Dann mach doch mal Praktikum im Krankenhaus dann wirst du ja sein ob es dir gefällt.

Kreativbogen?!

Hallo, ich soll für ein Bewerbungsgespräch für eine Ausbildung zur Krankenschwester einen Kreativbogen ausfüllen. Dort ist eine Frage und ich habe keine Ahnung wie ich die beantworten soll. Ich soll auf kreative Weise meine Vorstellungen über den Beruf der Krankenschwester beschreiben. Ich arbeite schon lange im Krankenhaus und weiß genau was eine Krankenschwester macht aber wie soll ich das kreativ beschreiben ?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :))

...zur Frage

Krankenschwester werden trotz Narben?

Hallo. Ich bin 15 Jahre alt und würde total gerne krankeschwester werden, auch schon vorkenntnisse durch sanitätsdienst. aber mir problem ist das ich mich früher stark geritze habe. Und deshalb narben am Unterarm und an den schultern haben. und als krankenschwester trägt man doch meistens kurzärmliche kittel. Was soll ich machen?? Kommt auch dumm wenn ich beim Patienten bin und vernarbte arme hab.. was sagt ihr dazu??

...zur Frage

Krankenschwester- gut oder schlecht?

Ich möchte gerne Krankenschwester werden, und möchte gerne wissen wie ihr dieses Beruf findet also bitte nur Antworten die in diesen Beruf tätig sind. Danke :)

...zur Frage

Bewerben trotz schlechter Chancen?

Hallo :)

Ich mache grade ein Praktikum im Krankenhaus, um zu gucken ob mir der Beruf Krankenschwester gefällt, oder nicht. Mein Praktikum ist jetzt bald vorbei und ich wollte mich dann um eine Ausbildungsstelle bewerben. Ich möchte unbedingt in diesem Krankenhaus, bzw. in der mit dem Krankenhaus kooperierenden Schule meine Ausbildung absolvieren. Das Problem ist nur, dass ich höchstwahrscheinlich schlechte Chancen habe. :(

Ich habe mich bereits über die Voraussetzungen informiert und eigentlich habe ich alle erfüllt.. - Ich habe den mittleren Schulabschluss - bin gesundheitlich höchstwahrscheinlich dafür geeignet

Jedoch schreiben sie, dass man die besten Voraussetzungen hat, wenn man (u.a) : - 18 ist und - ein mindestens 4-wöchiges Praktikum in der Pflege absolviert hat

mein Problem ist jetzt, dass ich zum Beginn der Ausbildung erst 16 wäre und mein Praktikum auch nur 2 Wochen lang war.. Dazu muss man sagen, dass mein Zeugnis mit einem Durchschnitt von ca 3,5 auch nicht sehr gut war.. in den MSA Prüfungen hatte ich aber überall eine 2, bis auf die Präsentation, die eine 3 war.

Ich weiß nun nicht, ob ich überhaupt Chancen habe, speziell an dieser Schule angenommen zu werden. Ich weiß noch nicht einmal ob ich überhaupt irgendwo einen Platz finde.. Denkt ihr ich werde abgelehnt, nur weil ich nicht 18 bin und mein Praktikum 2 Wochen lang war? Die meisten Schulen wollen ja ein mindestens vier Wochen langes Praktikum.. Und schaut man eher auf die MSA Prüfungsnoten, oder eher auf das gesamte Zeugnis? Ist es einfacher einen Platz als Krankenschwester zu finden, weil der Beruf sowieso eher unbeliebt ist?

LG, Bella

P.S.: Danke schonmal für jede Antwort! :)

...zur Frage

Meine Mutter ist Krankenschwester...

Meine Mutter ist Krankenschwester undm acht ihren Beruf gerne, weil sie gerne auch mit alten Leuten zu tun hat.

Meine Frage: Kann sie stolz sein, eine Krankenschwester zu sein?

...zur Frage

Ein fsj im Krankenhaus machen trotz skoliose geht das?

Hab gehört das man vorher so eine Untersuchung machen muss.Habe jetzt Angst das ich den Beruf als Krankenschwester nicht machen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?