Krankenschwester odder Hotelfachfrau? Welcher Beruf ist eurer Meinung nach besser?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Almi99,

die Berufe haben auch Gemeinsamkeiten:

  1. Arbeitszeiten sind nicht so toll
  2. Berufe haben mit Menschen zu tun
  3. Interessante und bei den Mitmenschen anerkannte Berufe
  4. Weltweite Ausübung möglich
  5. Berufskleidung

Finanziell ist; meine Vermutung; die Krankenschwester im Vorteil

Fremdsprachen, sind insbesondere im Hotel sehr wichtig Beide Berufe sind sehr anstrengend und verlangem einem sehr viel ab.

Im Krankenhaus gibt es in der Regel pünktlich Feierabend - Im Gastgewerbe ist Feierabend wenn die Arbeit zu Ende ist. Das kann bei Feierlichkeiten auch schon mal erst morgens sein.

Sowohl im Krankenhaus als auch im Hotel wird auf die Arbeit der Auszubildenden gesetzt - Betten machen, putzen, kleine Mahlzeiten anrichten und immer alles schnell, schnell schnell.

Es gibt eine Menge Krankenhäuser, die VIP Stationen haben. Das sind dann Stationen, für gut zahlende Patienten. Da ist es wie im Hotel.

Da könntest du beides miteinander verbinden.

Ich würde, den Beruf der Hotelfachfrau vorziehen, weil man im Krankenhaus doch viel Leid mitansehen muss. LG Froschkroete

Das sind aber 2 unterschiedliche Paar Schuhe! Hotelfach ist sicherlich etwas erfreulicher, weil man nicht mit Krankheiten,Leid und Sterben zu tun hat.Anstrengend ist dieser Beruf sicher auch, weil man bis spät abends arbeiten muß. Der Beruf der Krankenschwester ist hart, anstrengend und ziemlich undankbar - kommt auch immer darauf an, wie lange man das macht. Bezahlung ist bei beiden Berufen nicht allzu gut, öffentlicher Dienst bezieht sich glaube ich nur auf Krankenschwester - ein großer Vorteil - man kann nicht so schnell gekündigt werden und hat mehr Rechte.

Danke :-)

0

Der Krankenschwestern-Beruf erfordert Bereitwilligkeit zum Schichtdienst, hohe Ekelschwelle und einiges an Selbstaufgabe, ausserdem Mitgefühl und Mitleid. Solltest Du bei einer dieser Anforderungen Schwierigkeiten haben, werde besser Hotelfachfrau, der Lohn ist bei beiden Berufen(ohne Fortbildung) etwa gleich, nur erfordert der Krankenschwestern-Beruf mehr persönliche Hingabe.

Danke! :-)

0

Verdienen Polizisten das gleiche wie Krankenschwestern/Pfleger?

:)

...zur Frage

Gehalt netto bei einer Ausbildung?

Hey ich hab meine Ausbildung zur Hotelfachfrau angefangen und erwarte bald mein erstes Gehalt. Bei 580 brutto, wieviel mein ihr kommt netto raus? Bin nicht mehr minderjährig.

...zur Frage

Hotelfachausbildung wie ist es?

Hallo gibt es hier Hotelfachmänner/frauen? Oder könnt ihr mir generell eure Erfahrungen zu diesem Beruf erzählen? Wie ist so eine Ausbildung? Ist es wirklich so einfach nach der Ausbildung einen Job im Ausland zu bekommen? Weiß auch einer in welcher Abteilung man am besten noch der Ausbildung verdient?

Jede Hilfe ist Gold für mich danke Schon schonmal

...zur Frage

wie ist die Ausbildung zu Krankenschwester oder krankenpflegerin verdient man gut?

Hey leute ich möchte meine Ausbildung abbrechen und will eine zu Krankenschwester oder krankenpflegerin machen nun ist meine frage verdient man später gut und kann man sich weiterbilden und wie lange dauert die Ausbildung wie viel verdient man während der Ausbildung .hat jmd Erfahrung mit dem beruf und macht es spass könnt ihr mir mehr infos zum beruf geben Ich würde mich auf eine antwort freuen danke :)

...zur Frage

Drei Monate unbezahltes Praktikum?

Ich bin seit Dezember 2016 Bundesfreiwilligendienstleistende in einem Krankenhaus. Mein Bufdi Vertrag läuft jetzt zum 30.11.17 aus, meine Ausbildung beginnt allerdings erst im April. Da die Caritas (mein Arbeitgeber vom BFD aus) meinen Vertrag für vier Monate aber nicht verlängern möchte, bot mir das Krankenhaus eine Praktikantenstelle an- unentgeltlich!

Da das alles so kurzfristig kam und ich auf die Schnelle nichts anderes gefunden hätte, habe ich das unverschämte Angebot angenommen. Mir wurde jetzt aber von mehreren Personen zugetragen, dass das überhaupt nicht rechtens ist und mir gerade bei der Dauer der Mindestlohn von 8,84€ pro Stunde zusteht. Hinzu kommt, dass ich den Praktikums Vertrag selbst unterschrieben habe/sollte, obwohl ich im Dezember erst 18 Jahre alt werde.

Ich bin jetzt sehr verunsichert, was ich tun soll und ob das alles überhaupt seine Richtigkeit hat. Um es nochmal zusammen zu fassen: Ab dem 01.12.17 soll ich einschließlich bis zum 28.02.2018 unentgeltlich im Schichtdienst mein Praktikum in der Pflege im Krankenhaus absolvieren. Mir stehen in der Zeit 6 Urlaubstsge zu und an den Wochenenden, sowie Feiertagen bin ich vom Dienst befreit.

Ich möchte natürlich ungerne eine Welle in der Personalabteilung schieben, da ich gerne noch bis ende Februar dort arbeiten möchte, aber auf der anderen Seite möchte ich natürlich bezahlt werden, vor allem wenn es mir zusteht! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen!

Liebe grüße!

...zur Frage

Wie viel verdient eine Krankenschwester pro Monat und wie viele Stunden pro Tag muss sie ca arbeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?