Flug von Leipzig nach New York - Turbulenzen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich bin schon mehrfach über den Atlantik geflogen und es waren bisher die ruhigsten Flüge. Da ja meist große Maschinen eingesetzt werden, liegen diese sehr ruhig in der Luft. Es gibt eine Reihe von Luftstraßen von Europa in die USA. So kann man alle turbolenten Zonen super umfliegen. Du musst dir da keine Sorgen machen. Es werden angenehm ruhige Flüge und dank des Services und Unterhaltungsprogrammes auf solch einem Flug, wirst du gefühlt schon sehr bald in New York sein..

Vielleicht hier noch mal was zur Flugangst:

http://ueber-den-wolken.jimdo.com/wissenwertes/sicherheit/flugangst/

MfG Andreas

Sowas kommt schonmal vor, Grund zur Sorge gibt es nicht.

"Das Flugzeug ist heute zu einem bedeutenden Verkehrsmittel geworden, kann man doch die große weite Welt schnell in sehr kurzer Zeit erreichen. Das drückt sich in folgenden Zahlen aus: Täglich gibt es in etwa 1,5 Millionen Flüge, rechnet man die Segelflieger und Sportflugzeuge hinzu, sind es sogar über 3,5 Millionen. Auf ein Jahr gerechnet sind das knapp 550 Millionen Flüge. Laut weltweit geführten Statistiken stürzen pro Jahr 4 Flugzeuge ab. Die Wahrscheinlichkeit, selbst mit einem Flugzeug abzustürzen, liegt danach bei circa 0,00000007 Prozent. Berechnet man diese Wahrscheinlichkeit auf geleistete Flugstunden, hieße das, das in etwa alle 590.000 Flugstunden in Flugzeug vom Himmel stürzt."

Quelle: www.flugzeug-absturz.de

Runter kommen die alle :)

0

wenn es wirklich so schlimm ist, mach doch ein Seminar ! Bei den meisten wird sogar noch das Fliegen auf einem Linienflug geübt....

Ich bin bisher 8 mal über den Atlantik geflogen und einmal gab es ein wenig Turbulenzen, aber ansonsten total easy ;)

Hallo,

wie viele Beiträge im Internet, darfst Du auch diese Youtube-Videos nicht ernst nehmen. Wenn es wirklich schlimm gewesen wäre, hätten die Filmer andere Probleme gehabt als einen Film zu drehen. Und da die Kamera ja die Bewegungen mitmachen würde, wären die Auswirkungen auf den Film bei weitem nicht so dramatisch, wie es aussieht.

Turbulenzen über dem Atlantik sind nicht schlimmer als woanders auf der Welt. Es handelt sich um vertikale Luftströmungen, die das Flugzeug nach oben oder unten bewegen.

Die dabei auftretenden Belastungen sind aber weit geringer als die Lasten, die ein Flugzeug heutzutage aushalten kann. Das wird nämlich bei der Konstruktion schon mit berücksichtigt.

Da solche Turbulenzen aber plötzlich auftreten können, ist es wichtig, den ganzen Flug über angeschnallt zu bleiben. Du kannst den Gurt etwas lockern, aber schnall Dich nur ab, wenn Du mal zur Toilette musst.

Da Du ja noch ein paar Tage Zeit hast, kannst Du Dich mit Hilfe von Büchern mal mit der Theorie des Fliegens und den Grundlagen des Wetters vertraut machen.

Und wenn Du dann meinst, es geht immer noch nicht, besuche ein Seminar gegen Flugangst. Hier wird professionelle Hilfe geboten und Du bekommst alle Informationen aus erster Hand.

Was möchtest Du wissen?