FlixBus Geld sparen?

5 Antworten

So was nennt man Betrug. Und ich vermute mal, dass die Fahrer inzwischen schon Ahnung haben. Kann ja auch sein, der Bus ist ab Regensburg ausgebucht. Und dann bekommste vor Ort noch richtig Ärger.

Du planst Betrug und kannst dafür angezeigt werden: Das würde ich keinesfalls machen!

Leih dir das Geld von deinen Eltern oder spare noch etwas länger.

Der Titel "Flix Bus Geld sparen" ist irreführend und sollte besser lauten "Flix Bus betrügen"

Wenn Du von Regensburg bis Düsseldorf zu Fuß läufst, DANN sparst Du Geld.

50€ für eine Fahrt von Passau nach Düsseldorf sind 7,5Cent pro Kilometer. Alle Alternativen (Taxi, Zug, Flugzeug, Mietwagen) sind viel teurer.

Also ist der Bus immerhin noch die günstigste Variante.

Kosten für das Notarzteinsatzfahrzeug?

Ich habe eine Rechnung erhalten bezüglich eines Notarzt Einsatzes. Bin im Bus auf dem Heimweg eingeschlafen, der Fahrer hat mich wohl nicht wach bekommen und hat den Rettungsdienst alarmiert. Und ja, ich hatte zu viel getrunken. Als der Rettungsdienst samt Notarzt vor Ort war bin ich wach geworden, konnte normal sprechen, wusste meinen Namen, wusste wo ich hin will, konnte das Datum benennen und wurde deshalb auch einfach wieder entlassen. Habe den Durchschlag des Notfall Protokolls zum Glück mitgenommen, indem, dass auch alles so drin steht.

Diagnose= nicht Behandlungsbedürftig

Jetzt soll ich trotzdem 320 Euro zahlen, ist das gerechtfertigt.

P.S. Ich bin selber der Meinung, dass wenn man zu viel trinkt und Mist baut man die Konsequenzen tragen muss. Hierbei sehe ich dass aber nicht ein.

...zur Frage

Ist der Fahrer zu locker vorgegangen?

Heute gab es im Bus einen Vorfall, den ich zwar bescheuert fand, der mir aber einige Fragen aufwirft.

Auf dem Weg vom Praktikum nach Hause muss ich immer an einem Busbahnhof (Keine Fernbusse) mit Blockverkehr umsteigen. Bereits beim Aussteigen fiel mir ein Ehepaar auf, wo die Frau einen Rollstuhl schob und den entsprechenden Ausweis demonstrativ an der Hose befestigt hatte. Sie quatschten die Leute da schon blöd an. Am anderen Bussteig musste ich dann noch neben denen stehen. Die unterhielten sich lautstark über den Behindertenausweis und dass sie den an der Hose befestigt hätte, damit sie nicht blöd angemacht wird. Der Bus kam und alle stiegen ein. So auch eine Ältere Dame mit Rollator und eine Frau mit Kinderwagen. Eine dritte Familie mit Kinderwagen blieb gleich draußen und ging zu fuß. Aber nicht das genannte Ehepaar. Die Frau versuchte sofort, leute von Ihren Plätzen zu verscheuchen (als wenn sie das dürfte) bis ihr eine Alte, gebrechliche Frau einen Platz anbot. Der Mann kam mit dem Rollstuhl, ließ ihn im schließbereich der Tür stehen und setzte sich zu seiner Frau. Sofort kam der Fahrer nach hinten und verlangte, dass der Rollstuhl vernünftig geparkt würde. Der Mann verweigerte das eine halbe Ewigkeit, während die Frau ihn die ganze Zeit bat, den Rollstuhl zusammen zu klappen. Daraufhin sagte der Fahrer, dass Aussteigen müssten, wenn sie den Rollstuhl nicht von der Tür entfernen würden. Nun stieg die Frau wieder mit ein und bezichtigte den Fahrer der Diskriminierung von Behinderten. Es kamen mehrere andere Busfahrer und eine Verkehrsaufsicht hinzu. Danach dauerte es noch etwa 5 Minuten, bis die den Rollstuhl zusammen klappten und die Fahrt weiter ging. Während der Fahrt wurde permanent genörgelt. Im Bus hing ein Schild mit drei Felder. Das erste zeigte eine Sitzende Person mit einer 60 darunter, das Zweite zeigte eine Stehende Person mit einer 78 darunter und das dritte einen Rollstuhl mit einer 1 darunter. Es war so voll, dass zum Aussteigen immer mehrere Personen mit raus mussten.

Aber dazu habe ich einige Rechtliche Fragen:

  1. Dürfen überhaupt so viele gefährte (Kinderwagen, Rollstuhl, Rollator, etc...) auf einmal befördern?
  2. Wer war hier eigentlich im Recht?
  3. Ich weis, dass der Fahrer sehr locker war, aber was wäre bei einem strengen Fahrer passiert?
  4. Wie ist hier die rechtliche Situation?
  5. Was wäre passiert, wenn die sich weiter geweigert hätten und womöglich auch nicht ausgestiegen währen?
...zur Frage

Wieso fährt der Flixbus nicht nach Köln?

Hallo Leute, ich bin schon einmal mit dem Flixbus nach Frankfurt gefahren, die erste Pause war in Köln, viele Leute in Köln ausgestiegen. Jetzt habe ich auf der Flixbus seite nachgeguckt und "Düsseldorf-Köln" eingegeben, aber da kommt einfach nichts. Die ganzen nächsten Tage fährt kein einziger Bus von Düsseldorf nach Köln, das kann doch nicht sein oder?

Mache ich vielleicht etwas falsch? Oder kann man gar nicht von Düsseldorf nach Köln, muss man vielleicht die komplette Fahrt zahlen und dann bei der Hälfte aussteigen? Das ergibt dann ja aber keinen Sinn, dann kostet das ja mehr als Bahn fahren.

https://www.flixbus.de/

Danke im Voraus.

...zur Frage

Wie kann ich bei BlaBlaCar Leute kontaktieren?

Ich brauche am Samstag Mittag eine Mitfahrgelegenheit nach Berlin nun habe ich auch schon einen eventuellen Fahrer gefunden aber nun würde ich diesen gerne kontaktieren bevor ich die Fahrt Buche! Weiß also jemand wie ich diese Person kontaktieren kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?