Flächeninhalt berechnen mit Grundstück?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

4 Antworten

So wie die Zeichnung aufgebaut ist

wird von dir verlangt

die Gesamtfläche aus

zweimal dem Dreieck

und

einmal dem Rechteck

in der Mitte zusammenzusetzen.

Beim Dreieck

G * H / 2

also

G = 10 weil ( (40 - 20 )/ 2 )

also

10 * 30 / 2

Rechteck ist klar.

Satz des Phythagoras brauchst du nicht.

"Könner" lösen das

natürlich mit der Trapezformel

( (40+20)/2 ) * 30 = 900 m²

Danke ich habe es verstanden. Ist eigentlich ziemlich einfach. :)

0

Es sind zwei Rechtecke... den Rest müsstest Du selbst schaffen.

wo bitte sind da zwei rechtecke ?

0
@Halbrecht

Wenn man die beiden gelben Dreiecke zusammenfügt, erhält man ein zweites Rechteck.

1
@Halbrecht

Diese zwei Dreiecke dort ergeben ein Rechteck. Ist so.

0

Weißt du wie man den Flächeninhalt von einem Rechteck und den eines Dreiecks ausrechnet? Damit lässt sich die Aufgabe schnell lösen.

Dreieck braucht er gar nicht.

0
@Tannibi

Nicht zwangsläufig, ist ja eigentlich eh nur eine Ableitung von der Formel für Rechtecke.

0

Was möchtest Du wissen?