fitnessstudio zieht trotz kündigung geld ab?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du denn überhaupt eine wirksame (schriftliche) Kündigng ausgesprochen? Mit Anrufen erreichst du gar nichts. Wenn das Studio zu Unrecht abgebucht hat, kannst du die Buchung ja einfach bei deiner Bank zurück rufen. Wo ist das Problem?

Ich habe das selbe problem 12.2015 Kündigung (schriftlich bestätigt und trotzdem wird noch monatlich ein Betrag von über 100€ abgezogen aber niemand kann mir dort am Telefon sagen warum mir Geld noch abgezogen wird! Finde ich gar nicht in Ordnung und ich ziehe diesen Betrag immer zurück von der Bank!

  1. Die Kündigung, auch eine fristlose, erfolgt idR zum Monatsende! Also musst du bis zum 31.10. noch zahlen... ist die Abbuchung für den laufenden Monat?

  2. Sei mit dem Vorwurf der Abzocke mal etwas vorsichtiger! Die Sachbearbeitung und Datenübermittlung dauert immer einige Tage! Da kann es mal zur Überschneidung kommen, das hat mit Abzocke nix zu tun.

was steht denn im Vertrag mit dem Studio drin?? Das würde ich erst mal lesen !!

Zudem ist die Bearbeitungszeit vom 11. bis zum 15. sehr kurz. Da musst du denen schon Zeit geben. Da sind ja mehrere Prozesse notwendig ... also Geduld !! Und nicht gleich "Abzocke" unterstellen ....

Immer mit der Ruhe. In Bearbeitung bedeutet, dass die Kündigung noch nicht bearbeitet wurde. Warte mal zwei Wochen ab und wenn das Geld bis dahin nicht zurück gebucht wurde, rufst du noch mal an.

Denk doch mal nach. Er braucht ja schließlich auch ein paar Tage die Kündigung zu buchen und die Einzüge zu korrigieren. Wenn Du am 15. das Geld abgebucht bekommen hast, dann war der Lastschriftauftrag bestimmt schon am 12. oder 13. auf der Bank. Vom 11. bis dahin ist doch wirklich sehr knapp.

Solltest nicht gleich agressiv werden und von Abzocke reden.

Was möchtest Du wissen?