Findet ihr die heutige Jugendsprache und das Verhalten gut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin 16 und hasse die Jugendsprache.
Sie lässt alle so asozial und ungebildet klingen. Das schlimmste ist die Jugendlichen merken gar nicht wie bescheuert sie klingen und jedes mal wenn ich sie darauf anspreche, wie bescheuert sie und ungebildet und asozial sie klingen, sagen sie zu mir meistens Sachen wie "halts Maul", "na und". Es ist wirklich traurig wie unsere Sprache langsam zu Grunde geht.

bin auch 16 :) ja och kanns verstehen.. und dann noch dieser türkenslang.. :P nichts gegen türken aber dieses ghettogetour is so dumm..

1

Seh ich genauso! Bin auch 16 :). vor allem wenn Leute dann anfangen, diesen Ausländerakzent nachzuahmen, obwohl sie deutsch sind und ganz normal sprechen könnten, ist das einfach nur lächerlich.

1

jedes mal wenn ich sie darauf anspreche, wie bescheuert sie und ungebildet und asozial sie klingen,

Bin nicht 16, aber würdest du mir sagen, dass ich "bescheuert", "ungebildet" oder "asozial" klinge, würdest du auf meiner Sympathieliste auch ganz weit nach unten rutschen. Ich würde dir niemals mit "Halt's Maul" oder Beleidigungen antworten, aber deine Bemerkung ist äußerst unhöflich, wenn nicht sogar beleidigend. 

0

Früher waren die Jugendlichen auch nicht netter untereinander. Es wurden nur andere Worte genutzt und man war, zumindest in der Öffentlichkeit, verklemmter was Sexualität betrifft. Heimlich im Kornfeld wurde dann das selbe getrieben wie heutzutage.

Nichts hat sich geändert, nur die Sprache und die Technik haben sich weiter (oder sagen wir anders) entwickelt.

hm auch irgendwie wahr :/ ich fühl mich allein unter volldeppen.. ausser euch mitfühlenden kommentarschreibern natülich ^^

0

Mir gefällt nicht alles an der heutigen Jugendsprache, aber ich finde Jugendsprache eigentlich okay.

Was Du meinst, hat nichts mit Jugendsprache zu tun, Es gab schon immer Menschen, die Vulgärsprache sprechen oder sprachen. Nur die Vulgärsprache ändert sich. Sie wird aber nicht schlimmer oder besser.

Vulgärsprache mag ich auch nicht.


Die Sprache unserer Jugend ist ungebildet, wenig deutsch, grammatikalisch inkorrekt und beleidigend. Wenn die Menschen meinen, "Früher war die Jugend auch schlimm" haben sie schon recht, aber jetzt ist sie schlimmer. Das ist wie ein Zyklus.

„Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten“ (ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).

Alsoooooo.......LOL

Die Jugend hat immer Recht!!!

na klar xD danke für die antwort! :)

0

Das ist halt die heutige Jugend. Niemand hat mehr anstand.

mehr als wahr..

0

Was möchtest Du wissen?