Schäme mich mit mädchen ins schwimmbad zu gehn

5 Antworten

Wenn sie dich zu ihrem Geburtstag eingeladen hat, wird sie dich wohl sympathisch finden. Gehe hin und ziehe an, was dir gefällt. Vielleicht mag sie deinen Charakter, deine Ausstrahlung, Intelligenz oder anderes. Wenn du dich zu dick findest, kannst du danach immer noch was dagegen tun. Wie gesagt, gehe hin und sei einfach du selbst.

Und vergiss das Geschenk für sie nicht.

Ich bin der Meinung du soltest auf jeden Fall  hingehene. du solltest dich für dein Gewicht nicht schämen sondern der Jennifer der dich darauf reduziert.

Sei so. Geh einfach hin. Es ist egal ob du einwenig dick bist, aber vergiss nicht, dass sie Geburtstag hat und du für sie etwas bedeutest, sonst würde sie dich nicht einladen :)

Ist es normal so viel zu schwitzen?

Ich bin 15 Jahre alt(Mädchen) und seit ca einem Jahr schwitze ich sehr viel, vorallem an Achseln Händen und Füssen. Ich fühle mich total ekelig da ich so gut wie immer große Schweißflecken(kanns mittlerweile gut verstecken) habe und ich habe immer Angst davor Menschen die Hand zu schütteln.

Ich habe schon verschiedene Antitransipirante ausprobiert aber nichts hat funktioniert.

Jetz meine Frage: ist das normal? Und wenn nein wie soll ich meiner Mutter sagen das ich zum Arzt möchte? Ich habe mit niemandem darüber geredet weil ich mich so schäme..

...zur Frage

Alle starren mir auf meine Brüste! Besonders MÄDCHEN! bin 11

Hi Leute, die frage ist mir total peinlich aber 100% ernst gemeint. ich bin 11 (fast 12) und war demletzt nach langer zeit mal wieder im Schwimmbad und alle haben mir auf meine brüste gestarrt!!!! ich habe schon ziemlich viel und kann es nichtmehr verstecken. es war mir so unangenehm das vorallendingen die MÄDCHEN total drauf gestarrt haben. ich hab sogar gehört wie die eine zu ihrer Freundin gesagt hat: "die hat doch Silikon drin xD''

Ich hab mich so geschämt und will meinen Körper niemandem mehr zeigen!! habt ihr tipps für mich? )):

...zur Frage

Kann man ein niedriges Selbstwertgefühl haben und trotzdem keine Scham empfinden?

Mein Vater hat kein Schamgefühl (wirklich gar keines)! Dennoch wirkt er manchmal unsicher und sein Psychologe sagte dasselbe.
Daher frage ich ob es möglich ist ein geringes Selbstwertgefühl zu besitzen und sich trotzdem nicht zu schämen?

...zur Frage

Mein Freund kommt mit seiner Trichterbrust nicht klar

hi,

mein neuer freund - wir sind seit einiem monat zusammen - hat eine trichterbrust, also so eine delle vorne im brustkorb. er hatte es anfangs immer versucht zu verstecken und hat abweisend reagiert, wenn ich seine brust berührt habe. nun hab ich das gestern aber doch gesehen. ich muß sagen ich bin schon erschrocken, weil die trichterbrust nicht soll doll ist wie das bild bei wikipedia aber schon tief reingeht, aber mich stört es nicht, hab ich ihm auch gesagt. er hat aber ein riesen problem damit sich oben ohne zu zeigen. schwimmbad oder strand sind unmöglich. wie kann ich ihm helfen? er tut mir echt leid!

danke für euren rat!

alexa

...zur Frage

Muss ich mich für die zähne schämen?

Ich w/16 schäme mich für meine Zähne ich mag nicht lachen und reden oder einfach mein Mund aufmachen. Wie findet ihr sie oder was kann ich tun kann man sie abschleifen? Ich finde ich hab Hasenzähne..

...zur Frage

Gibt es wirksame Hausmittel zur Vorbeugung von Kopfläusen?

Hallo

Also ich bin jetzt 16 Jahre alt und gehe in die 10. Klasse. Am Anfang der 9. Klasse bekamen wir den ersten "Läusezettel" - jemand aus der Klasse hatte Läuse. Alle untersuchten sich panisch gegenseitig, besonders die Mädchen, ich aber blieb gelassen, schließlich hatte ich im Kindergarten und in der Grundschule fast wöchentlich solche Zettel bekommen, die kleinen Blutsauger aber nie auf dem Kopf gehabt (wurde immer gründlich von Mama untersucht). Im November kam der zweite Zettel. Wieder machte ich mir keine Gedanken, bis meine kleinen Geschwister im Dezember plötzlich beide aus Schule und Kindergarten kamen und sich kratzten - Läuse !

Ich hatte zunächst wieder keine, war beruhigt. Als meine Kopfhaut wenige Tage später zu jucken begann, dachte ich an die trockene Heizungsluft, schließlich hatte sich meine Kopfhaut auch im Sommer schon vom Sonnenbrand gepellt und war am Bluten, so dachte ich, ich bin dadurch empfindlicher geworden. Doch dann kam der kleine wieder mit läusen nach Haus, diesmal hatten sie mich auch erwischt !

Das war Ende Dezember und nun hab ich zum 4. Mal seitdem Läuse, obwohl ich sie immer richtig behandelt habe und meine Haare gut pflege. Vorher hatte ich sie fast 16 Jahre lang nie, warum kommen die ekligen Viecher jetzt immer und immer wieder ?

Ich fühl mich so eklig, wenn mein Kopf juckt hol ich sofort den nissenkamm und schau nach. Kann man den Dingern irgendwie vorbeugen? Meine Mutter sagte, Kokosöl soll helfen, stimmt das? Was gibt es noch ? Ich wäre für jeden Tipp dankbar, da ich vor Scham fast im Boden versinke, wenn ich es Mama sagen muss, dass ich sie wieder habe, da meine Brüder ja untersucht werden müssen und in der Woche auch die Schule informiert werden muss. Zum Glück ist Wochenende, sodass wenigstens die Schule es nicht erfährt. Ich sitze hier gerade und heule, während das Läuseshampoo einwirkt. :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?