Was kann man gegen solche Pickel am Rücken machen?

 - (Haut, Pickel, Akne)

11 Antworten

Da kann man leider nicht viel machen, das werden die Hormone sein.

Schämen musst du dich dafür nicht, jeder Mensch hat Pickel, in der Pubertät extrem, später normalerweise weniger.

Du könntest auch zum Hautarzt gehen und dich beraten lassen wegen der Pflege, damit sie nicht mehr ganz so stark entzündet sind.

das ist jetzt vielleicht keine Hilfe aber ich habe auch so nh Pickel und sogar noch ein bisschen mehr. Also wollte das nur mal sagen, weil ich immer das gefühl habe das nur Ich Pickel auf dem Rücken habe. Andere ziehen immer Schulterfrei an und dann denke ich mir halt immer so das ich die einzige damit bin, aber gut das ich’s nicht bin. LG:) <3

Die Haut austrocknen mit Peelings und Körperbürste. Und was wirklich hilft ist Sonne. Setz dich mit dem Rücken mal jeden Tag ein Weilchen in die Sonne (einen leichten Sonnenbrand darf ich dir hier öffentlich wohl nicht raten, aber es würde helfen). Evtl einige Male ins Solarium.

lg

Sonnenbrand hilft garantiert nicht und ist extrem ungesund.

0
@fairytales

Ich habe selbst lange unter Akne gelitten und ich denke, ich weiß Bescheid. Un auch mein Vorredner idonnon hat recht mit schrubben.

Wenn du alles besser zu wissen glaubst und jeden hier korrigierst, ist das ein sehr respektloses Verhalten. Da ist es am besten, du beantwortest die Frage als Erste und notierst dazu, dass sich niemand weiteres mehr melden darf, da du die alleinige Allwissende bist.

lg

0
@hubmonia

Ich habe auch Akne und das auch nicht erst seit gestern. Schrubben regt die Talgproduktion an. Das ist genau das, was man nicht möchte, wenn man Akne hat. Zusätzlich besteht da auch noch die Gefahr, dass man die Pickel aufkratzt und sie sich noch mehr entzünden oder sich die Akne so ausbreitet. Und Sonnenbrand trocknet die Haut zwar aus, schadet ihr aber erstens auch und zweitens versucht die Haut dann, sich wieder zu schützen, indem sie - wer hätte es gedacht - Talg produziert.

Also Sonne in Maßen ja, Sonnenbrand nein.

0
@fairytales

Nochmals: sei also die erste zu antworten , schreibe dazu dass hier nur deine Meinung gilt, und sonst niemand antworten soll, da hier außer dir niemand eine Ahnung hat.

Ich bin in meiner Jugend wegen Akne von Airol bis Antibiotika bis Diane behandelt worden. Die Haut ist sehr fettig geblieben und zwar bis zu meinem 50 Lebensjahr. Ich spreche aus Erfahrung

Von einem einzigen Sonnenbrand kann man die Pickel innerhalb einer Woche vorübergehend zum Verschwinden bringen. Das wollte die Fragestellerin. Von einem einzigen Sonnenbrand hat noch niemand Hautkrebs bekommen, dazu brauchte es schon sehr viele. Ich habe auch auf der Dermatologie gearbeitet.

Die einzige Möglichkeit bei Akne ist die Hormone zu behandeln oder die Haut auszutrocknen. Mit Airol verbrennt und vertrocknet die Haut so, daß sich ganze Hautstücke abschälen. Hier antworten mehrere aus Erfahrung, nicht nur du, und ich teile meine Erfahrung der Fragestellerin mit, wenn du erlaubst. Shadow00xx spricht auch aus Erfahrung, er hat seine Pickel ausgetrocknet.

Ich bedanke mich herzlich, wenn ich jetzt nichts mehr von dir zu meinem Kommentar lesen muss. Ich hab ja auch nichts unter deinen Kommentar geschrieben

0

Schäm dich nicht und vor allem schränke dich nicht ein. Wenn du Lust hast, ins Schwimmbad zu gehen, dann mach das! Du bist nur einmal jung und die paar Pickel machen dich ganz sicher nicht aus. Bei manchen hilft außerdem das Chlorwasser gegen die Akne.

Ansonsten geh zum Hautarzt oder lass dich in der Apotheke beraten. Und wenn das alles nichts hilft, dann stehen immerhin die Chancen gut, dass du das in ein paar Jahren überstanden hast. ;)

Zu jemandem, der sich schämt, sagen, schäm dich nicht, ist sicher sehr hilfreich!

0

Also aus natürlichen Wege würde ich dir empfehlen deine Haut mit neutraler und nicht flüssiger Seife zu waschen und deinen Rücken dabei schön zu schrubben.Du kannst dich auch etwas bei guten Wetter sonnen und am besten keine Oberteile anziehen die dich zum schwitzen bringen.💘

Schrubben ist komplett falsch. Das reizt die Haut und regt erst recht die Talgproduktion an.

0

Was möchtest Du wissen?