Finde mein ganzes Leben armselig, weil ich ein geringes Selbstwertgefühl habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass Du als Sekretärin arbeitest, traust Du Dich nicht zu sagen. Wieso eigentlich? Ist doch ein interessanter Beruf.

Dass der Urlaub nicht toll sein kann, weil Du da keine eigene Küche hast? Urlaub mit "Familienanschluss" kann doch auch ganz schön werden. Du kannst das jedenfalls erst beurteilen, wenn Du dort gewesen bist. Kann ja sein, dass das der beste Urlaub Deines Lebens sein wird! Mit wem fährst Du eigentlich dort hin?

Wie alt bist Du?

Wahrscheinlich ist für Dich ein Glas auch immer halb leer, wogegen es bei Optimisten noch halb voll ist!

Was Du bräuchtest, wäre wohl eine Therapie!

 

Btw: Viele, die in einer Tanke arbeiten, machen das nur nebenher und sind sonst am Studieren. Ich hab auch schon nebenher in einer Tanke gejobbt, dann als Pizzafahrer und auch als Küchenhilfe.

Und was hast Du gegen einen Bauarbeiter? Die verdienen nämlich gar nicht so schlecht!

und wenn er dann zB Bauarbeiter ist, an der Tankstelle, am Fließband oder im Einzelhandel arbeitet, dann stemple ich diese sofort in die Kategorie ein, die nichts in ihrem Leben erreicht haben/erreichen wollen

aber einen 

 Urlaub für  700 Euro für 8 Nächte)

machen. Wenn du was im Leben erreicht hättest würdest du keinen Urlaub für 700€ machen. Du stempelt Leute ab die nichts erreicht haben weil du in deinem Leben selber nichts erreicht hast und erreichen wirst.

Ich bin Sekretärin und ich schäme mich meinen Arbeitsort zu erwähnen und zu sagen was ich vom Beruf her mache.

Andere Berufe wie Bauarbeiter ist, an der Tankstelle, am Fließband oder im Einzelhandel abstempeln aber selber nichts im leben erreicht haben. 

Ich hasse meine Denkweise. Wie ändere ich sie?

Suche dir einen Psychologen 

Arbeite an deinem Charakter. Menschen für minderwertig zu erachten, nur weil sie Bauarbeiter sind, an der Tankstelle, am Fließband oder im Einzelhandel arbeiten, zeugt von einer Überheblichkeit sondergleichen.

sarah3452 07.08.2017, 08:42

Es ist ja nicht so, dass ich sie für minderwertig halte sondern mich

0
tanztrainer1 08.08.2017, 00:29
@sarah3452

Das kommt aber ganz anders rüber.

Hab irgendwie den Eindruck, dass Deine Eltern Dich immer wieder niedergemacht haben, mit solchen Sprüchen wie: Aus Dir wird nix.

Egal was es war, ich hab es meiner Mutter nie recht machen können. Aber irgendwann ließ  ich mich nicht mehr kleinreden und sagte mir: Und jetzt erst recht!

0

Was möchtest Du wissen?