Wieviel Geld verdient ein Koch wenn er in ein 5-Sterne restaurant arbeitet?

7 Antworten

Der Lohn eines Kochs hat nichts mit der Anzahl Sterne zu tun, die das Restaurant hat.

.

3 Sterne Restaurants haben hohe Personalkosten (durch den hohen Zeitaufwand bei der Vor- und Zubereitung der Speisen) und sehr knapp kalkulierte Preise, die keine grossen Gewinnmargen zulassen. Die Speisen in einem Gourmet Restaurant werden fast zum Einkaufspreis verkauft, da so teure Zutaten verwendet werden, wobei das Restaurant dann vor Allem am Wein verdient, den man zum Essen dazu bestellt.

Da bleibt für's Personal nicht viel Geld über.

.

Erfahrungsgemäss (momentan arbeite ich in einem 5 Sterne Haus), wird man in einem Mittelklasse Unternehmen besser bezahlt, als in einem "Sterneschuppen". ;)

Denn wenn du Koch bist, bist du entweder gelernt, oder nicht gelernt. Nach diesem Schema wird dann auch der Lohn ausgehandelt.

Das ist Verhandlungssache. Außerdem kommt es auf die Berufserfahrung und die Berufsjahre an.

Hinzu kommt, dass es in einer 5*Küche unterschiedliche Koch-Positionen gibt.

Deine Frage ist ein bisschen ungenau, bist du der Koch, der sich die Sterne erkocht hat (der Küchenchef) oder bist du der, der die Schnitzel brät? Für letzteres würde ich 1.400 bis max. 2.000 Netto schätzen, für einen gelernten Koch.

In einem 3 Sterne Restaurant für einen Commis noch weniger, es ist ja nur eine Durchgangsstation

0

Das hängt davon ab, was der Besitzer des Restaurants dir zahlt. Frag nach, dann weisst du es.

Schwierig zu sagen ja jedes Restaurant seine Köche anders bezahlt.

Was möchtest Du wissen?